Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Psychologie wird an der Fakultät Humanwissenschaften der MSH angeboten. Die Fakultät hat den Status einer wissenschaftlichen Hochschule und ist damit einer Universität gleichgestellt. Der Bachelorstudiengang Psychologie hat einen stark wissenschaftlich-methodischen Schwerpunkt und qualifiziert für einen weiterführenden Masterstudiengang, insbesondere der Klinischen Psychologie und Psychotherapie. Neben Fachkenntnissen und einer fundierten Grundlagen- und Methodenausbildung ermittelt der Bachelorstudiengang auch anwendungsorientierte Schwerpunkte in den derzeit wohl wichtigsten Anwendungsfeldern von Psychologen: Dazu gehören die Bereiche Klinische Psychologie und Psychotherapie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Gesundheitspsychologie und Pädagogische Psychologie. Die Kombination der verschiedenen Gebiete gewährleistet, den wachsenden Anforderungen an Fachkräften im Gesundheitsbereich gerecht zu werden.

Letzte Bewertungen

4.0
Laura , 04.11.2017 - Psychologie
3.6
Alina , 02.11.2017 - Psychologie
3.3
Melina , 01.11.2017 - Psychologie
4.4
Michelle , 29.10.2017 - Psychologie
3.9
Chiara , 28.10.2017 - Psychologie

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Das Studium an der MSH Medical School Hamburg ist NC-frei. Leistung, Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschlusszeugnis.

  • Berechtigung zum Studium gemäß § 37 HmbHG oder
  • Studiengangsbezogene Berechtigung zum Studium gemäß § 38 HmbHG
  • Ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer durch die Hochschule anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens gemäß Zulassungsordnung
  • Im Anschluss an die Bewerbung wird die persönliche Motivation der Bewerber überprüft
Inhalte

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen

  • Allgemeine Psychologie I und II
  • Biologische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Grundlagen der Psychologischen Diagnostik

Management-, wissenschaftliche und methodische Kompetenzen

  • Medizinmanagement
  • Quantitative Methoden: Statistik I
  • Forschungsmethodik
  • Empirisch-experimentelles Praktikum
  • Bachelorarbeit

Erweiterte Fachkompetenzen

  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Klinisch-psychologische und psychotherapeutische Interventionen
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Diagnostik in der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen
  • Gesundheitspsychologie
  • Gesundheitspsychologische Diagnostik
  • Gesundheitpsychologische Interventionen
  • Pädagogische Psychologie
  • Diagnostik in der Pädagogischen Psychologie
  • Pädagogisch-psychologische Interventionen
  • Berufspraktikum

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Ethik in Gesundheit und Medizin
  • Wahlmodul: Interdisziplinarität und Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
25.020 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Hamburg

Der Bachelorstudiengang Psychologie an der MSH Medical School Hamburg bildet einen Querschnitt durch die Disziplinen Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Pädagogische Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie. Damit haben Absolventen bereits nach dem Bachelor-Abschluss sehr gute Voraussetzungen, als Fachkraft in Bereichen der Prävention, der Gesundheitsversorgung psychisch beeinträchtigter bzw. psychisch kranker Menschen und/oder in arbeits- und organisationspsychologischen Feldern tätig zu werden.

Ein wesentlicher Aspekt des Studienganges besteht darin, dass er vom Curriculum die Voraussetzung für eine spätere psychotherapeutische Zusatzausbildung schafft. Das Curriculum des Masterstudiengangs Klinische Psychologie und Psychotherapie entspricht zusammen mit dem Curriculum des Bachelorstudiengangs Psychologie den aktuellen und künftig geltenden Mindestanforderungen für den Zugang zur Psychotherapieausbildung.

Quelle: Medical School Hamburg 2016

Videogalerie

Studienberater
Tina Usbeck
+49 (0)40 361 226 413

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du begeisterst Dich für die menschliche Psyche und möchtest mehr darüber erfahren? Du kannst Dir vorstellen, als Psychologe Klienten zu betreuen? Dann solltest Du Psychologie studieren. Von eigenen Forschungsexperimenten bis hin zu hohen Posten in Unternehmen - mit dem Psychologie Studium stehen Dir viele Türen offen.

Psychologie studieren

Bewertungen filtern

Pure Begeisterung

Psychologie

4.0

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Uni. DIe Dozenten sind alle wirklich nett und erklären den Stoff sehr ausführlich und genau; auf Fragen gehen sie sehr gut ein und sind immer bereit einem zu helfen. Besonders in Statistik (vor dem Fach vor dem alle Angst haben), sind die Dozenten gut und geben darauf acht, dass alle mitkommen.

Anstrengend aber lehrreich

Psychologie

3.6

Die Uni hat an sich sehr gute Dozenten, ein Campusleben gibt es leider nicht wirklich.
Man ist sehr abgeschottet von anderen Studiengängen und es herrscht ständig Platzmangel.
Der Lernstoff ist viel und eingegrenzt wird so gut wie gar nicht.
Semesterferien sind lediglich zum lerne da, denn am Ende der vorlesungsfreien Zeit kommt die Klausurenphase und anschließen direkt der Beginn des neuen Semestern.
Leider kein entspanntes studieren, eher ein Marathon.
Dennoch würde ich die Uni jeder Zeit wieder besuchen.

Studieren ohne NC

Psychologie

3.3

Das Studium macht Spaß und die Dozenten sind sehr freundlich und bemüht.
Für 700€ Studiengebühren lässt die Ausstattung und die gemieteten Räume allerdings zu wünschen übrig. Die Anwesenheitspflicht in den Vorlesung ist wenig förderlich für die Lernatmospähre

Große Vielfalt und Bandbreite

Psychologie

4.4

Das Studium Psychologie ist ein sehr vielfältiger Studiengang, bei dem man eine große Bandbreite an Themen lernt. Von Biologie, Psychophysik, Diagnostik bis hin zu BWL, Statistik und Forschung ist alles dabei. Psychologie begegnet uns jeden Tag und hilft uns, die menschliche Psyche und Handeln zu verstehen :)

Ein Studiengang, den ich immer wieder wählen würde

Psychologie

3.9

Das Psychologiestudium macht mir sehr viel Spaß. Es gibt kleine Gruppen, die ähnlich wie Schulklassen sind und so das Lernen vereinfachen. Die Dozenten sind gut organisiert und kümmern sich um die Belangen jedes einzelne, sodass man auch während und nach der Vorlesung viele Fragen stellen kann, die auch fachgemäß beantwortet werden. Der Studienverlauf ist gut durchdacht und steigert sich von Semester zu Semester. Auch die Studenpläne werden von der Organisation zusammengestellt, sodass man keine Angst haben muss, dass man seine Kurse nicht passend fürs Semester belegen kann.
Momentan befinde ich mich im vierten Semester und würde dieses Studiengang an der MSH immer wieder wählen.

Mangelnde Organisation

Psychologie

2.4

Zu Beginn des Studiums war ich positiver Dinge und ging optimistisch heran. Jedoch wurde es von Semester zu Semester schlimmer. Die Dozenten interessieren sich kein Stück für einen, wenn man nicht als vorzeige Student in der ersten Reihe sitzt und dauerhaft präsent ist. Die Organisation ist eine absolute Katastrophe, anstatt sich die Zeit zu nehmen, das Pensum der vorhanden Studenten zu bewältigen, kommen immer und immer mehr dazu. Diese Anzahl kann gar nicht mehr zu bewältigen sein und das macht sich deutlich bemerkbar. Lernen in kleinen Gruppen ist schon seit langem nur noch Wunschdenken. Das meiste ist leider nur Schönmalerei und kaum etwas davon bewahrheitet sich. Wirklich schade!

Viele Möglichkeiten

Psychologie

3.9

Die Hochschule bietet uns wahnsinnig vielfältige Möglichkeiten, um uns gut auf die Klausuren vorzubereiten. Die Dozenten sind in der Regel sehr nett - und wenn nicht, dozieren diese nicht lange. Ich bin sehr zufrieden. Allein der kleine Campus ohne Mensa und die kleine Bib schmälern die Zufriedenheit.

Immer wieder die richtige Wahl!

Psychologie

4.7

Den Bachelorstudiengang Psychologie an der MSH zu wählen war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe. Die Dozenten sind äußerst kompetent, hilfsbereit und engagiert.
Die Vorlesungen sind meist von hoher Lautstärke geprägt, was ein konzentriertes Zuhören ziemlich erschwert – die Seminare finden jedoch in „Schulkassen-Größe“ statt, was zur Wiederholung und Vertiefung der Vorlesungen ausgesprochen hilfreich ist.
Ich fühle mich außerdem sehr wohl und gut aufgehoben an der MSH – und die Lage der Uni ist zudem wohl unschlagbar!

Thematisch ist Psychologie mein Traum-Studienfach, weshalb es sich eher schwer etwas dazu sagen lässt.
Wenn von vornherein Begeisterung für diese Wissenschaft da ist, ist es einfach spannend, lehrreich, sinnvoll und unaufhörlich interessant.
Je nach Modul und Dozent schwankt das Interesse an den Themengebieten jedoch selbstverständlich ;)

Tolles Studium

Psychologie

4.0

Wenn man sich mit den Studieninhalten beschäftigt hat, bekommt man genau das, was versprochen wird. Tolles Konzept, super Dozenten und viel Spaß am Lernen :)

Inzwischen ist die Hochschule so groß, dass eine Art Campusleben durch verschiedene Events und Projekte zustandekommt.

Weiter so liebe MSH

Gute Dozenten, aber erbärmliche Organisation!

Psychologie

3.1

Der große Vorteil der MSH ist natürlich, dass man dort NC-frei studieren kann. Die Dozenten sind überwiegend sehr nett und kompetent, allerdings haben zwei vor den jeweiligen Klausuren auch Fehlinformationen verbreitet. [...]*
Auch eine eigene Mensa gibt es nicht.
Die Organisation ist eine absolute Katastrophe! Ich habe mich für den Master beworben, doch mein Studienvertrag wurde verschlampt. Ich hatte eine Empfangsbestätigung mit Unterschrift, trotzdem wurde so getan, als sei ich sc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 34
  • 55
  • 6
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 101 Bewertungen fließen 97 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte