MSH Medical School Hamburg

University of Applied Sciences and Medical University

www.medicalschool-hamburg.de

418 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Uni ohne Uni-Feeling

Psychologie

3.2

Der erste Punkt, den eigentlich alle stören, ist das Fehlen eines "richtigen" Campus. Die Büroräume, in denen die Seminare stattfinden, fühlen sich halt nach dem an, was sie sind: Büros. Und nicht nach einer Universität. Meistens fühlt es sich eher an, als wäre man auf Fortbildung, die Räume sind, wenn die Sonne scheint, überhitzt und schlecht durchlüftet. Genauso das "Goldene Ei", in dem Vorlesungen stattfinden, wo kein Strahl Sonnenlicht hinkommt und man sich nicht entscheiden kann, ob einem k...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehre auf hohem Niveau, künstlerische Ausrichtung

Intermediale Kunsttherapie

4.5

Die Dozent*innen lassen keine Fragen offen. Die Lehrveranstaltungen finden auf hohem akademischen Niveau statt. Die Haltung zum Menschen in unserer Gesellschaft ist sehr akzeptierend und humanitär. Am Campus Arts and change begegnen sich die Student*innen und Dozent*innen respektvoll und auf Augenhöhe.

Top Dozenten, Top Lehre

Psychologie

3.8

Kompetente und motivierte Dozenten, guter Kontakt zu Dozenten, anspruchsvolle Lehrveranstaltungen/Prüfungen, Seminar/Vorlesungsplan durchgeplant, moderne Räume, Ausstattung an Technik okay, sehr verschultes System durch die Kohortenverbände, in denen die meisten Veranstaltungen stattfinden

Super Studiengang in einer tollen Location

Psychologie

4.0

Der Studiengang ist super organisiert und die Hochschule total modern. Die Dozenten sind überwiegend freundlich, kompetent und immer ansprechbar. Sie bieten Ihre Hilfe und Unterstützung an und begleiten einen auf dem Weg zum Bachelor. Was ich besonders toll finde ist, dass man sich hier wie ein Individuum fühlen kann und nicht eine Nummer bzw. ein Student von Tausenden ist. Die Lehrveranstaltungen werden überwiegend sehr interaktiv gestaltet und es wird viel Wert auf Kommunikation und Interaktio...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäre Hochschule

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.5

Zwar ist es eine private Hochschule, doch als Student/in merkt man dass sich die Hochschulleitung sehr für die Student/innen einsetzt und sich bemüht. Probleme und Schwierigkeiten werden Ernst genommen und man wird gut aufgefangen, sofern man sich rechtzeitig an die Hochschule wendet.

Breit gefächert mit Tiefgang

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.8

Man bekommt die Möglichkeit, alle Grundsätze der therapeutischen Richtungen zu erlernen und anzuwenden. Es werden bereits Inhalte der Psychotherapeutenausbildung gelehrt. Außerdem hat man die Möglichkeit durch verschiedene Wahlmodule in unterschiedliche Themen einzutauchen. Es werden zusätzlich Module wie zum Beispiel Forensik, Medizin und Management gelehrt, bei denen man zum Beispiel einen tieferen Einblick in Steuern und die Praxisgründung bekommt.

Kompetenz!

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.2

Das Besondere an dem Studium an der Medical School Hamburg ist die hervorragende Kompetenz der Lehrenden.
Diese sind überwiegend neben der Lehre auch in Forschung und als Therapeuten tätig. Dadurch ist eine gute Praxisverknüpfung, sowie die Aktualität der Lehrinhalte gewährleistet.

Veränderungsbegleitung

Expressive Arts in Social Transformation

3.8

Ein spannender Studiengang voll buntem Inhalt! Performing Arts, Poesie, Bildende Kunst und Musik- Toppings wie ‚Gesellschaft und Veränderung‘ und ‚Community Building‘. Expressive Arts mit vielen soziologischen und philosophischen Anteilen. Organisationsstruktur manchmal holprig, (z.B. Intranet/ Daten und Noten nicht aktuell). Doch Sorgen und Bedürfnisse werden wahrgenommen und Gespräche, wie auch Supervision finden regelmäßig und nach Wunsch statt.

Praxisorietierung

Soziale Arbeit

4.0

Ich finde das der Studienverlauf durchdacht ist und positiv ist das auch Praxisbesuche enthalten sind unf das in viele Praxisfelder reingeschaut und vorgestellt werden. Außerdem kommen viele Dozenten aus dem Praxisbereichen welches die Studieninhalte aktiv Mitgestalten lässt.

Sehr zufrieden

Psychologie

4.8

Ich habe in meinem Studium viel gelernt. Die Dozenten sind zum größten Teil sehr kompetent, Ausnahmen gibt es bestimmt überall. Die Inhalte werden gut vermittelt. Besonders gut hat mir gefallen, dass man auch oft zur kritischen Hinterfragung mancher Inhalte angeregt wird. Auf die Klausuren wird man auch gut vorbereitet.

Gute Inhalte gegen viel, viel Geld

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

3.3

Wie aus den Sternenbewertungen zu entnehmen bewerte ich die Inhalte des Studiengangs als durchaus sehr gut, oft mit Praxisbezug (wenn auch vom Dozenten abhängig).
Allerdings ist die Organisation im Hochschulmanagement wirklich mehr als mangelhaft, Fragen werden teils wirklich unfreundlich (nicht) beantwortet.
Dies steht natürlich in keinem Verhältnis zu den hohen Studiengebühren und der Art, wie sich diese Hochschule gerne selber darstellt.

Tolle Lehre mit engagierten Dozenten

Psychologie

4.3

Viele Dozenten mit anspruchsvoller Lehre und gutem Engagement. Hochschule ist in der Organisation sehr schulisch veranlagt, birgt aber auch Vorteile ;) Wenig Ferien und eine Anwesenheitspflicht von 60%. Die 40% können jedoch für die Freizeit oder den Nebenjob benutzt werden. Der Studierendenservice ist leider meistens unterbesetzt und die Noten lassen lange auf sich warten. Destotrotz bietet die MSH eine exzellente Lehre. Ob die 700 Euro das Angebot rechtfertigen muss jeder für sich selbst beantworten, aber für mich ist das Angebot der MSH jeden Cent wert.

Moderne Universität mit Wohlfühlfaktor

Psychologie

4.0

Moin Moin,

ich studiere seit dem 2 Jahren an der MSH und bin sehr zufrieden.
Die Dozenten sind toll und der Lerninhalte sind gut.

Was schade ist, dass wir keinen eigenen Campus haben und es im Sommer sehr voll ist und man nur wenige Möglichkeiten hat im Freien zu sitzen außer man geht in die teuren Cafés. Dadurch trifft man auch außerhalb sehr wenige andere Studenten und man baut dadurch kaum Beziehungen auf. Leider gibt es auch keine Mensa!

Guter spezifischer Einblick

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

3.8

Wer anschließend die Therapeutenausbildung absolvieren möchte, wird durch diesen Master gut auf den weiteren Weg zum Psychologischen Psychotherapeuten vorbereitet. Auch werden fachübergreifende Einblicke in verwandte Bereiche der Psychologie gegeben. Sehr informativ und hilfreich.

Gut strukturiertes Studium

Psychologie

4.2

Die Lerninhalte sprechen mich sehr an, sowie die Art und Weise wie die Dozenten diese vermitteln.
Platzprobleme gibt es keine, da sehr viele Seminarräume verfügbar sind, nur die Bibliothek ist einbisschen klein, was in den Prüfungszeiträumen deutlicher bemerkbar wird.

Umfangreiches, wissenschaftliches & praxisnahes Studium

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.5

Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Es wird sehr viel praxisnah gearbeitet und viel Wert auf eine optimale theoretische und wissenschaftliche Ausbildung gelegt. Es wird sehr umfangreich und Fächer übergreifend ausgebildet. Man wird nicht nur in einer Therapieschule unterrichtet sondern in gleichem Maß in TP und VT und erhält Einblick in sämtlichen weiteren Schulen wie systemischer Therapie und Hypnotherapie. Da Körper und Seele nicht als getrennt geschehen werden, erhält man auch an der MSH als Psychologe umfangreiche Kenntnisse aus der Humanmedizin. Man startet bestens vorbereitet ins Berufsleben! Top Universität, wenn man viel Wert auf die Ausbildung legt.

Studieren im Herzen der Hafencity

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.2

Die Uni besticht nicht nur durch ihre im Herzen der Hafencity gelegenen Räumlichkeiten. Auch die Dozenten machen durch die Bank weg einen kompetenten und sehr engagierten Eindruck. Ich genieße das Studium an der MSH sehr!
Gerade im klinischen Master (Psychologie) wird uns ein umfassender Einblick in alle therapeutische Interventionen ermöglicht.

Super Studium, tolle Dozenten!

Psychologie

4.7

Ich studiere zur Zeit im 6. Semester Psychologie an der MSH Medical School Hamburg und bin mit dem Studium mehr als zufrieden. Die Lehre ist super und die Dozenten sind sehr kompetent und engagiert. Auch der Kontakt zu den Dozenten ist sehr persönlich.

Bisher sehr gute Erfahrungen

Transdisziplinäre Frühförderung

4.3

Vor allem im Bereich der Frühförderung, aber auch in allen anderen Fachrichtungen, ist die MSH die Vorreiter Hochschule. Die Dozenten sind führend auf dem Gebiet der Frühförderung und geben nicht nur Theroertisches Wissen weiter, sondern auch Praxis Erfahrung.
Die Organsiations ist fast immer sehr gut. Ab und an kommt es zu Verwechslungen oder anderen Kleinigkeiten, aber nichts weltbewegendes. Der Studierendenservice ist immer sehr hilfsbereit und offen für Fragen.
Im Großen und Ganzen habe ich noch keinen Tag bereut an der MSH zu studieren und genieße meine Zeit.

Die MSH im Überblick

Psychologie

3.8

Studienverlauf: Die Module werden in sinnvoller Reihenfolge vermittelt und bauen sehr gut aufeinander auf.

Anspruch der Lehrveranstaltungen: Sehr viel Input, allerdings so rübergebracht, dass es gut verständlich ist, wenn man die Veranstaltungen regelmäßig besucht.

Seminare: Zeit und Raum für Nachfragen und Vertiefungen

Kompetenz der Dozenten: Die Dozenten sind auf Ihrem Gebiet sehr kompetent, einigen mangelt es jedoch an guter Präsentationsfähigkeit (lesen teilweise nur die Folieninhalte ab oder die Folien sind sehr unübersichtlich)

Verteilung der Bewertungen

  • 11
  • 234
  • 148
  • 20
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 417 Bewertungen fließen 278 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 60% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 28% ohne Angabe