MSH Medical School Hamburg

University of Applied Sciences and Medical University

www.medicalschool-hamburg.de

243 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Hauptsache man zahlt!

Soziale Arbeit

2.4

Organisation ist unterirdisch, z.B. kriegen wir 1 Woche vor Semesterbeginn den Studienplan, der während des Semesters gerne nochmal geändert wird. Vorlesungen fallen aus, ohne dass man informiert wird, man wartet des Öfteren 1-2 Stunden, dass der Dozent auftaucht. Die Dozenten sind nicht über Prüfungsabläufe aufgeklärt, z.B. hiess es seitens dem Dozent, wir dürfen die Studienarbeit zu zweit anfertigen und 3 Wochen vorher war dies nicht mehr rechtens. Die Bibliothek hat pro Studienganz ein Ikea R...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr empfehlenswert

Soziale Arbeit

3.4

Ich würde das Studium an der MSH sehr weiterempfehlen, da dort in einem familiären Rahmen die Lehrinhalte professionell vermittelt werden. Außerdem nehmen sich die Dozenten immer die Zeit, die Inhalte zu wiederholen und Fragen intensiv zu beantworten.

Ich erlebe eine tolle Zeit

Medizinpädagogik

4.6

Ich besuche die Uni wirklich sehr gern. Durch das Teilzeitmodell kann ich das im Studium gelernte direkt in die Praxis umsetzen! Unsere Kohorte ist wirklich eine Klasse Gruppe mit tollen Menschen. Die Dozenten sind hochkarätige Fachleute und bemüht uns die langen Vorlesungstage so interessant wie möglich zu gestalten!

Als duales Studium ist es gut

Physiotherapie

2.6

Daher dass ich es dual studiere kann ich das Campusleben nicht so richtig nutzen, wie man sich das Studieren vorstellt. Aber im Vollzeitstudium wird es dann endlich genutzt - tollen Standort haben wir ja! Außerdem sind neue Räumlichkeiten entstanden, die die Uni noch größer werden lässt.

NC-frei an der MSH, das Geld lohnt sich!

Psychologie

3.9

Ich habe mit dem Studium bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Ein großer Vorteil ist, dass man NC-frei studieren kann.
Alle Dozenten sind sehr nett und hilfsbereit. Es ist leicht mit ihnen in Kontakt zu treten und sie sind immer gut verständlich und können viele Beispiele aus der Praxis berichten.
Zum Lernen gibt es leider nicht so viel freie Räume, dafür muss man an andere Unis ausweichen oder zuhause lernen.
Anders als an einer staatlichen Uni sind alle Veranstaltungen Pflicht. Man muss 60% Anwesenheit haben, was ich aber nicht als nachteilig empfinde.

Klasse Studiengang mit tollem Input!

Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.4

Der Studiengang ist sehr empfehlenswert, aufgrund der kompetenten Dozenten und der praxisnahen Theorie mit vielen Fallbeispielen. Hierfür werden sogar "echte" Patienten zum Gespräch vor dem Plenum eingeladen, mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Vorlesungen sind super strukturiert, die Räumlichkeiten schaffen ein gutes Lernumfeld und häufig wird die Arbeit in Kleingruppen angeboten.

Viel über mich selbst gelernt

Psychologie

3.0

Ich habe sehr viel über mich selbst und andere Menschen durch mein Studium lernen können. Außerdem habe ich viel über das erleben und verhalten von Menschen gelernt. Vor allem waren praxisnahe coachings, Interventionen, Trainings etc sehr effektiv und man hat viel mitnehmen können.

Praxisorientiertes Studieren

Psychologie

3.9

Ich studiere jetzt im 2 Semester an der MSH und ich bin sehr zufrieden.
Das tolle an dem Studium ist, dass wir auch sehr praxisorientiert sind.
Natürlich haben wir Vorlesungen, in denen wir Theorien lernen die etwas trocken sind.
Aber in den zustätzlichen Begleitseminaren stellen wir Referate vor und haben dieses Semster sogar schon unsere eigene Forschungsstudie erarbeitet und präsentiert.
Die Dozenten sind aller super freundlich und unterstützen uns in jeder Hinsicht.

Das einzige, was ein wenig problematisch ist, ist die Organisation.
Es kommt schon ab Und zu vor, dass man in einem viel zu kleinen Raum mit 30 Studenten Sitzt.

Fazit: ich würde mich immer wieder für diese Hochschule und den Studiengang entscheiden.

Sehr interessante Inhalte, die gut vermittelt werden

Psychologie

3.9

Sehr interessante Inhalte die gut vermittelt werden.
Die Räume sind modern ausgestattet, die meisten auch mit Mikrophon. Auf jedem Stock gibt es eine kleine Küche mit Automaten, Mikrowelle und Besteck. Auch sind auf jeden Stock Toiletten.
Die Organisation könnte manchmal besser sein

Sehr umfangreich

Psychologie

3.1

Das Studium ist sehr interessant, jedoch sehr umfangreich, d.h es muss sehr viel auswendig gelernt werden. Dies wird durch die Anwesenheitspflicht an der MSH verschärft, da man so in die unschöne Lage kommt, zu schwänzen um für die Uni zu lernen. Generell lässt sich sagen, dass das Studium viel Disziplin erfordert.

Tolle Atmosphäre!

Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.1

Ich bin mit meinem Studium an der MSH zufrieden. Die Inhalte des Studiums "Klinische Psychologie und Psychotherapie (M.Sc.)" sind sehr spannend. Die Studierenden werden in den relevanten Bereichen wirklich professionell ausgebildet. Besonders der frühe Kontakt (bereit Mitte/Ende des 1. Semesters) zu Patienten aus der Hochschulambulanz ist besonders positiv hervorzuheben! Die Organisation ist gut, natürlich läuft nicht immer alles glatt. Aber insgesamt kann ich mich nicht beschweren. Es wird eine...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bereichernd im Bereich Neurologie und Psychologie

Logopädie

3.9

Hinsichtlich der neurologisch-medizinischen und gesundheitspsychologischen Schwerpunkte wurde mein Wissen vertieft und hat mich in meinem therapeutischen Alltag sehr bereichert. Auch die Module BWL und Recht sind gute Grundlagen für eine eventuelle Gründung einer Selbstständigkeit.

Große Vielfalt

Psychologie

4.0

Ein sehr interessantes und vor allem vielfältiges Fach, mit vielen alltagsbezogenen Beispielen der Dozenten, was das Studium insgesamt sehr lebendig macht! Insgesamt ist das Studium nur zu empfehlen, wenn man wissbegierig ist und Dinge nicht einfach nur hinnimmt, sondern hinterfragt und auch mal über den Tellerrand blickt. Ich würde das Studium jederzeit wieder machen.

Spannend und umfangreich

Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.0

Wenn man Psychotherapeut werden will, ist das genau das Richtige! Super interessant, spannend und umfangreich. Man wird bestens auf die Therapeutenausbildung vorbereitet und hat schon das gesamte theoretische Wissen. Die MSH hat teilweise noch ein paar organisatorische Schwierigkeiten, ist aber immer sehr bemüht.

Am Anfang sehr zufrieden, aber dann...

Psychologie

1.9

Die Beamer sind großteils alle kaputt, im Raum sind mehr Stühle als Platz ist, man sitzt wie so'n Vogel auf der Stange.
Vorlesungen schlecht gemacht, an normalen Unis gibt es Skripte, Altklausuren, hier gibt es nichts außer Vorlesungen und die Aussage Sie werden schon merken was relevant ist.
Auf Nachfrage haben die meisten keine Ahnung. Die Kohorten unterstützen sich nicht gegenseitig, keiner gönnt dem anderen etwas, jeder denkt nur an sich.

Weiterzuempfehlen

Angewandte Psychologie

4.6

Sehr gute Uni! Man kann sich auf das Studium konzentrieren, da alles andere für einen erledigt wird!
Die Uni selber ist sehr schön! In kleinen, übersichtlichen Gruppen kann man gut Fragen stellen und alles besser verstehen. Manchmal ist es etwas teuer, aber mit Bafög bekommt mans hin.

Studium ohne Anspruch

Psychologie

1.1

Studieninhalte sind fachlich interessant, aber werden auf Grundschulniveau gelehrt. Kritisch denken, Fehlanzeige. Fachliteratur lesen, wird so gut wie gar nicht verlangt, man will die Studenten ja nicht überfordern. Vor den Prüfungen bekommt man den Fragenkatalog mit den Prüfungsfragen, damit auch ja keiner durchfällt. So haben am Ende alle schön eine 1,0 und sind zufrieden. Dass die Qualität der Ausbildung zu wünschen übrig lässt, hat sich inzwischen (obwohl die "Uni" erst wenige Jahre existiert) auch an Institutionen wie dem UKE herumgesprochen (das erfährt man dort als Praktikant aus erster Hand). Die Dozenten sind überwiegend freundlich, decken was Kompetenz betrifft das ganze Spektrum ab, und verlangen den Studenten nicht wirklich viel ab, vermutlich aus Angst, dann eine schlechte Bewertung zu bekommen und dann abgesägt zu werden, denn letztendlich ist der Kunde ja König *hust hust*.

Anwendungsorientiert

Psychologie

4.4

Besser als die staatlichen! Es macht Spaß. Einfach zu empfehlen.
Lage war top. Management nett und engagiert. Dozenten praxisnah und Personenbezogen. Super für den Beruf später. Einziger kleiner Abzug: Forschung könnte größer geschrieben werden, aber auch da hat man viele Möglichkeiten, wenn man sich engagiert.

Praxisnah in persönlicher Atmosphäre

Klinische Psychologie und Psychotherapie

5.0

Für mich die perfekte Vorbereitung und gut geschult in den Berufsalltag zu starten! Neben der praxisnahen Ausbildung ist auch das Selbststudium an der Uni gut möglich mit viel Faxhliteratur und lernen im ruhigen Ambiente. Auch die Größe der Uni überzeugt, so bleibt alles schön persönlich.

Wirklich weiterzuempfehlen!

Soziale Arbeit

4.1

Die Inhalte sind sehr interessant und werden sehr gut von den Dozenten vermittelt. Durch die viele Praxiserfahrung erzählen sie oft als Beispiel aus dem eigenen Berufsalltag, weshalb man gerne und gespannt zuhört. Die Gebäude sind gut ausgestattet, jede Etage hat eine eigene Küche für alle die nicht in der Mensa essen wollen.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 91
  • 121
  • 21
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 243 Bewertungen fließen 216 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.