COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Wirtschaft und Psychologie – zwei Faktoren, die untrennbar miteinander verbunden sind. Denn nur mit psychologischem Grundwissen lassen sich Wirtschaftakteure verstehen und Unternehmen zum Erfolg führen. Wirtschaftspsychologen beschäftigen sich deshalb mit einer Vielfalt an Aufgaben. Die Entwicklung von Marketingstrategien auf Basis fundierter, empirischer Markt- und Konsumentenforschung, die Suche, Auswahl und Beurteilung von geeignetem neuen Personal oder die Begleitung von Veränderungsprozessen in einem Unternehmen sind nur einige Beispiele aus dem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsalltag eines Wirtschaftspsychologen.

Der Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie verleiht Ihnen umfassendes psychologisches Fachwissen mit Fokus auf wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen. So lernen Sie z.B. das empirische Werkzeug der quantitativen und qualitativen Forschungsmethodik kennen, auf dessen Grundlage Sie das Verhalten von Kunden, Mitarbeitern und weiteren Akteuren beobachten, analysieren und verstehen können.

Letzte Bewertungen

4.3
Kathrin , 22.04.2020 - Wirtschaftspsychologie
4.0
Pascal , 23.03.2020 - Wirtschaftspsychologie
4.2
Antonela , 19.03.2020 - Wirtschaftspsychologie
4.2
Nadja , 03.02.2020 - Wirtschaftspsychologie
3.8
Laura , 20.01.2020 - Wirtschaftspsychologie

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
5 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Kompaktkurs

Sozialpsychologie

  • Soziale Wahrnehmung
  • Strategien sozialer Einflussnahme
  • Wesensmerkmale, Funktionen und Entwicklung von Gruppen
  • Leistung in Gruppen
  • Beziehungen zwischen Gruppen

Allgemeine & Biopsychologie

  • Aufbau und Funktionen des Gehirns und der Sinnesorgane
  • Informationsverarbeitung und Steuerung im Nervensystem
  • Organisation und Interpretation der Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und des Bewusstseins
  • Verhaltensänderungen durch Lernen

Quantitative Forschungsmethoden

  • Deskriptive Datenanalyse
  • Statistische Aussagen über Zusammenhänge und Prognosen
  • Auswertungen mit der Statistiksoftware R

Entscheidungsorientiertes Management

  • Klassische Entscheidungslehre
  • Managemententscheidungen aus psychologischer Sicht
  • Entscheidungen im Strategiekontext

2. Semester

Arbeits- & Organisationspsychologie

  • Arbeitsanalyse und -bewertung
  • Arbeitsmotivation und -zufriedenheit
  • Organisationsmodelle
  • Interaktion und Kommunikation in Organisationen

Markt- & Werbepsychologie

  • Psychologische Zusammenhänge und Einflussfaktoren des Konsumentenverhaltens
  • Psychologische Marktforschung
  • Psychologische Modelle der Werbewirkung und Werbewirkungsforschung
  • Systematik und Besonderheit psychologischer Methoden

Qualitative Forschungsmethoden

  • Untersuchungsplanung
  • Erhebung verbaler und visueller Daten
  • Auswertungsmethoden

Transfer Assessment: Transfer-Bericht 1

3. Semester

Psychologische Diagnostik

  • Psychologische Persönlichkeitskonzepte
  • Selbstkompetenz und Wohlbefinden
  • Diagnostische Verfahren (z.B. Interviews, Gruppendiagnostik, Erstellung von Gutachten)

Wahlmodul (Praxis-Projekt)

  • Arbeits- & Organisationspsychologie
  • Markt- & Werbepsychologie

Personal- & Organisationsentwicklung

  • Weiterbildungsbedarfsanalysen und Kompetenzmodelle
  • Strategien der Personalentwicklung
  • Rolle der Führung in Veränderungsprozessen
  • Change Management Werkzeuge

Transfer Assessment: Transfer-Bericht 2

4. Semester

Führungspsychologie

  • Funktionen und Wirkung von Führung
  • Führungsstile und -instrumente
  • Messung der Führungseignung

Psychologische Handlungskompetenz

  • Psychologische Gesprächsführung
  • Konfliktberatung und Mediation
  • Coaching

Wirtschaftspsychologische Forschung

  • Forschungsprojekte planen und diskutieren
  • Psychologische Tests entwickeln und nutzen

Transfer Assessment: Transfer-Bericht 3

5.Semester

Master-Thesis und Kolloquium

Voraussetzungen
Um sich für einen Masterstudiengang an der FOM einzuschreiben, benötigen Sie ein bereits abgeschlossenes Hochschulstudium. Die benötigten Credit Points sowie die Fachrichtung können Sie unserer Website (www.fom.de) entnehmen. Desweiteren wird die aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt.
Bewertung
96% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
96%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wuppertal
Hinweise
30 Monatsraten à 350 Euro oder Einmalzahlung 10.500 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Moderne Ausstattung in der FOM in Essen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
0800 1 95 95 95 (D)
FOM Hochschule
0800 29 12 03 (Ö)

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Wertvolle Praxisnähe, gute Dozenten

Wirtschaftspsychologie

4.3

Ich habe meinen M.Sc in Wirtschaftspsychologie an der FOM in Düsseldorf absolviert. Durchweg sehr zufrieden mit den Dozenten (bis auf 2), modernes Gebäude, hoher Lerneffkt (Psychologische Handlungskompetenz, Führungspsychologie..). Hoher Anspruch bei der MT was die Statistik angeht.

Nur positive Erfahrungen

Wirtschaftspsychologie

4.0

Toller Studiengang, weil eben der Faktor Mensch am Arbeitsplatz im Vordergrund steht. Es geht nicht nur um Kennzahlen, Mathe und Controlling sondern auch um Commitment, Zufriedenheit und Motivation. Zuerst lernt man die Grundlagenpsychologie und dann wird Stück für Stück mehr auf das Praxisnahe fokussiert.

Tolles Studium auf eine andere Art

Wirtschaftspsychologie

4.2

Die Dozenten sind toll, man lernt viel in der Vorlesung. Es gibt viel Gruppendiskussionen, welche Spaß machen. Die Dozenten sind sehr kompetent. Es werden mehrere Lehrmedien eingesetzt. Die Gruppengröße ist angenehm zum arbeiten. Durch das Studium ist ein roter Faden erkennbar und man kann auf dem gelernten Wissen immer aufbauen. Vorlesungszeiten sind gut gelegt.

Wirtschaftspsychologie, das neue BWL-Studium

Wirtschaftspsychologie

4.2

Sehr interessanter Studiengang, da die Psychologie einen großen Anteil hat. Sowohl im Marketing als auch um HR Bereich spielt sie eine wichtige Rolle. Der Abschluss ist in vielen Bereichen einsetzbar und ist im Moment sehr gefragt, da das Verständis wächst, dass auch die Psychologie in der Wirtschaft eine große Rolle spielt.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 19
  • 25
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 46 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 82 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019