COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Interessant

Wirtschaftspsychologie

3.0

Anstrengend aber lohnenswert: man wird gut vorbereitet und die Organisation ist auch gut. Klausuren sind bisher auf Montage gelegt worden, sodass man perfekt Zeit hatte ein ganzes Wochenende durchgehend zu lernen. Es ist wichtig dass man zumindest zu den letzten Vorlesungen vor den Klausuren geht.

Okay um den Studiengang zu studieren

Wirtschaftspsychologie

3.2

Da dieser Studiengang normalerweise schwer durch den NC zu erreichen ist gibt die FH immerhin eine Möglichkeit das zu studieren. Organisation war dennoch oftmals mangelhaft. Die Dozenten waren vereinzelnd sehr gut und konnten auch aus den wahren Unternehmensumfeld berichten.

Anspruchsvolles Studium, aber machbar!

Wirtschaftspsychologie

3.7

Es ist machbar, wenn man zeitnah für die Klausuren lernt!
Es ist sehr interessant, denn es hat wirtschaftliche Inhalte und enthält Psychologie.
Man kann die Klausuren so legen, wie es einem zeitlich passt. Daher kann man dabei auch noch arbeiten gehen.
Ich würde die FOM definitiv weiterempfehlen für Personen, die schon arbeiten gehen oder arbeiten gehen möchten.
Jedoch ist die FOM nicht kostenfrei und keine öffentliche Uni!
Daher muss man mit 295 € im Monat rechnen.

Zukunftsträchtig und interresant

Wirtschaftspsychologie

3.8

Die uni bietet vollzeit-beschäftigten eine optimale Möglichkeit, nebenher zu studieren. Wirtschaftspsychologie gehört zu den zukunftsträchtigen Studiengängen, nützt auch viel im privaten Bereich, bietet eine gute Mischung aus forschungsarbeit/psychologie/wirtschaft und macht jede Menge Spass.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 36
  • 37
  • 5
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 82 Bewertungen fließen 46 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019