Studiengangdetails

Das Studium "Physik" an der staatlichen "Uni Marburg" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Marburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1081 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Standorte
Marburg

Letzte Bewertungen

3.5
Laura , 24.04.2018 - Physik Lehramt
3.7
Juli , 13.11.2017 - Physik Lehramt
2.7
Eva , 28.10.2017 - Physik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Im Physik Studium gehst Du faszinierenden Fragen nach wie: Woraus besteht Materie? Wie entstehen Schwarze Löcher? Wie viele Universen gibt es? Physik findet sich auch in unserem Alltag wieder, zum Beispiel in Form von Mikroelektronik in Smartphones und Computern. Wenn Du Naturphänomene erforschen willst und Dir Experimente Freude bereiten, stehen die Chancen gut, dass Du mit Physik genau das Richtige studierst.

Physik studieren

Alternative Studiengänge

Physik
Master of Science
Uni Augsburg
Geschichte Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Heidelberg
Kunstpädagogik Lehramt
Master
Akademie der Bildenden Künste München
Mathematik Lehramt
Bachelor
Uni Hannover
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kein Fleiß keinen Preis!

Physik Lehramt

3.5

Im Physik Studiengang wird zunächst nicht zwischen Lehramt und Bachelor unterschieden, was zum Teil zu Problemen führt, da die Lehramtsstudentinnen und -Studenten nicht zwangsläufig die Mathemodule besuchen, welche von manchen Professorinnen und Professoren vorausgesetzt werden. Die Lehramtsmodule sind dann sehr gut auf den zukünftigen Beruf angepasst.

Kleiner Fachbereich mit persönlicher Betreuung

Physik Lehramt

3.7

Die Physik ist traumhaft gelegen, mitten in der Oberstadt und gut zu erreichen. Der kleine Fachbereich ermöglicht eine gute Betreuung durch Professoren und Tutoren. Jeder kennt hier jeden und man bekommt überall Hilfe. In jeder Arbeitsgruppe ist man willkommen, dafür ist die Diversität der Arbeitsgruppen überschaubar. Das Grundlagenstudium ist sehr umfassend und man belegt alle Experimentalphysikmodule mit den Bachelorleuten zusammen. In der Theoretischen Physik gibt es drei Extraveranstaltungen für Lehrämtler, die aber je nach Dozent stark an die Theoretische Physik für Bachelorabsolventen angelehnt sind. In der Physik Didaktik lernt man vor allem das selbstständige Experimentieren und die Planung von Unterricht.

Nur die Harten kommen in den Garten

Physik Lehramt

2.7

Physik ist anspruchsvoll aber es lohnt sich auf jedenfall. :)
Was man braucht is Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und vorallem gute Kontakte, denn leider ist die Informationsweitergabe und die Betreuung im Physikstudium kaum vorhanden.... Das ist traurig und erschwert alles. Außerdem ist die Ausstattung sehr veraltet. Ich habe mit 40 anderen Lehrämtern angefangen.. am Ende waren wir noch 5...
Aber ich hab es trotzdem gerne studiert, wenn dann eben aus der Liebe zum Fach. ;)

Der große Knaller

Physik Lehramt

3.8

Der Hammer,
man glaubt garnicht wir sehr einem Dozenten die Studenten am Herzen liegen können, wer das erfahren will ist hier richtig. Fachlich kompetent sind hier alle zudem auch. Nicht nur Veranstaltungen wie eine offene Studentensprechstunde sind genial, sondern hat man hier ein tolles Unigebäude mit Blick über ganz Marburg.
LOHNT SICH.

Stark schwankendes Anforderungsniveau

Physik Lehramt

4.3

Je nach Dozent kann es vorkommen dass man mit dem gleichen Wissen eine Prüfung gut besteht oder durchfällt.
Einige Dozenten nehmen die lediglich thematischen Vorgaben als Anlass viel zu hohe Anforderungen zu stellen. Bei den meisten Dozenten ist das Niveau jedoch angemessen.
Die Dozenten können allesamt schwierige Zusammenhänge verständlich erklären, einige wenige lassen jedoch die Basis weg und beginnen gleich mit Vertiefendem, wodurch die Aufgaben kaum lösbar sind.
Die Module sind gut aufeinander abgestimmt und sind sinnvoll geordnet.
Die Seminarplätze werden an die Zahl der Bewerber angepasst, wodurch es nie zu überfüllten Seminaren kommt, oder man auf einen Platz warten muss.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter