Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Studium Kognitionswissenschaft
chevron_right
chevron_left

Kognitionswissenschaft studieren

Die Kognitionswissenschaft ist ein recht neuer Forschungsbereich. Sie beschäftigt sich mit den bewussten Denk- und Verständnisprozessen, die in jedem Menschen vorgehen. Kognitionswissenschaftler erforschen aber auch Emotionen, Motivation und die sogenannte Volition. Volition ist die Willenskraft, die der Mensch benötigt, um einen Plan in die Tat umzusetzen. Dabei greift die Kognitionswissenschaft auf Erkenntnisse vieler anderer Forschungsgebiete zurück, was den Studiengang besonders abwechslungsreich und spannend macht.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Im diesem Studienfach erwartet Dich ein breit gefächertes Spektrum an Modulen:

  • Informatik: Nichts ist so rational und logisch wie der Computer. Deshalb ist es sinnvoll, deren „Denkweise“ nachvollziehen zu können und Modelle darauf basieren zu lassen. Teilweise erlernst Du in diesem Modul auch das Programmieren.
  • Mathematik und Statistik: Empirische Forschung ist ohne Kenntnisse auf diesen Gebieten nicht möglich. Funktionen, Matrizen, Algorithmen und Wahrscheinlichkeitstheorie stehen auf dem Stundenplan.
  • Biologie: In diesem Modul beschäftigst Du Dich mit Themen rund um das menschliche Gehirn und Nervensystem.
  • Psychologie: Kognitionswissenschaftler benötigen auch Kenntnisse aus der Psychologie, welche wiederum oft eng mit der Biologie verknüpft ist. Deshalb erwartet Dich an manchen Unis auch das Fach Biopsychologie.
  • Linguistik: All unsere Gedanken basieren auf Sprache, durch sie wird menschliches Denken erst möglich. Viele Modelle der Kognitionswissenschaft berufen sich auf die Linguistik.
  • Kognitionswissenschaft: Hier läuft alles zusammen. Du wirst sehen, wie die Erkenntnisse aus den verschiedenen Fachbereichen ineinandergreifen und ein großes Ganzes ergeben. In den Modulen zur Kognitionswissenschaft erwarten Dich auch oft Praxisphasen und Experimente.

Beliebteste Studiengänge

Uni Duisburg-Essen (Duisburg)
people6 Semester
88% Weiterempfehlung
57 Bewertungen
Uni Duisburg-Essen (Duisburg)
people4 Semester
92% Weiterempfehlung
13 Bewertungen
Uni Freiburg (Freiburg)
people6 Semester
100% Weiterempfehlung
4 Bewertungen
TU Darmstadt (Darmstadt)
people6 - 12 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Uni Potsdam (2 Standorte)
people4 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du Kognitionswissenschaften studieren möchtest, sollte Dir klar sein, dass Du Dich in viele verschiedene Fachbereiche einarbeiten musst. Außerdem solltest Du nicht davor zurückschrecken, Forschungslektüre auf Englisch zu lesen. Viele Fachbücher und Essays wirst Du nicht auf Deutsch finden.

Voraussetzung, um an einer Uni zu studieren, ist das Abitur. Der Studiengang ist in der Regel mit einem Numerus clausus zulassungsbeschränkt.

Du denkst, dass Dir die interdisziplinäre Arbeitsweise liegt und die genannten Forschungsgebiete wecken Dein Interesse? Dann solltest Du das Studium auf jeden Fall in die engere Auswahl nehmen.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Kognitionswissenschaft ist ein sehr junger Forschungszweig, der sich noch immer in der Entwicklung befindet. Dies gilt auch für die entsprechenden Berufsfelder. In den letzten Jahren sind hier viele neue Möglichkeiten entstanden.
Dein Wissen im Bereich der Informatik qualifiziert Dich beispielsweise dazu, im Bereich der Softwareentwicklung zu arbeiten. Dort kannst Du Deine Kenntnisse einbringen und Programme so gestalten, dass sie intuitiv benutzbar sind. Auch für Tätigkeiten im Bereich des Informations- und Wissensmanagements bist Du als Absolvent qualifiziert. Informationssysteme aufzubauen, Wissen zielgruppengerecht aufzubereiten und zu vermitteln, könnte Teil Deines Jobs werden. Ebenso sind Tätigkeiten im Bereich der Unternehmensberatung und des Managements denkbar.

Wo kann ich Kognitionswissenschaft studieren?

Das Angebot für spezialisierte Studiengänge im Fach Kognitionswissenschaft ist in Deutschland noch sehr klein. Nur wenige Universitäten bieten das Studium an. An Fachhochschulen ist das Studium bisher nicht möglich.

Aktuelle Bewertungen

Sehr breit gefächert
Sascha, 26.03.2021 - Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Uni Duisburg-Essen
Bunter Mix für alle Unschlüssigen
Elena, 12.03.2021 - Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Uni Duisburg-Essen
Viel Abwechslung
Christina, 01.03.2021 - Cognitive Science, TU Darmstadt
Super spannende Inhalte
Lena, 01.03.2021 - Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Uni Duisburg-Essen
Empfehlenswerter Studiengang
Kristin, 19.02.2021 - Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Uni Duisburg-Essen
Weckt Interesse, jedoch kein tieferer Einstieg
Anabel, 16.02.2021 - Kognitionswissenschaft, Uni Freiburg
Inhalte gut, Gruppenarbeiten nerven
Jasmin, 12.12.2020 - Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Uni Duisburg-Essen
Ausgezeichnet
Luka, 10.12.2020 - Cognitive Systems: Language, Learning and Reasoning, Uni Potsdam
Internationaler, kleiner & spannender Studiengang
Caro, 09.12.2020 - Cognitive Science - Embodied Cognition, Uni Potsdam
Interessant aber fordernd
Anastasiya, 30.11.2020 - Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Uni Duisburg-Essen
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Kognitionswissenschaft wurden von 87 Studenten bewertet.
3.8
89%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis