Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 20 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 2549 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Literaturzugang, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
20 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Regelstudienzeit
20 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Regelstudienzeit
18 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Regelstudienzeit
20 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

4.8
Jannik , 13.03.2024 - Informatik (Staatsexamen) Lehramt
1.9
Lotte , 15.12.2023 - Informatik (Staatsexamen) Lehramt
3.6
Felician , 21.11.2021 - Informatik (Staatsexamen) Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik
Bachelor of Science
Uni Magdeburg
Informatik und Web-Engineering (deutsch-französisch)
Bachelor of Science
htw saar - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Université de Lorraine
Infoprofil
Informatik
Bachelor of Science
Uni Lübeck
Künstliche Intelligenz
Bachelor of Science
Technische Hochschule Ingolstadt
Infoprofil
Praktische Informatik
Master of Science
htw saar - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr Empfehlenswert Top Organisation, Super Dozenten

Informatik (Staatsexamen) Lehramt

4.8

Der Studiengang ist mmN top organisiert und hat viele Ressourcen die man so wie es einem in den Kram passt nutzen kann. Doe Dozenten sind alle sehr nett und Hilfsbereit. Ganz klare Empfehlung. Man hat einen Moodle Kurs mit den Vorlesungen aus dem Letzten Jahr, Zusatzaufgaben und Erklärungsvideos.

Enttäuschend

Informatik (Staatsexamen) Lehramt

1.9

Ich bin sehr enttäusch vom Studiengang. Mir ist klar,dass ich natürlich auch Bachelor Module belegen muss als Lehramtstudent. Aber im Lehramt sind die Bewertungen viel härter und Mastermodule muss man auch belegen. Von der Organisation brauche ich gar nicht erst reden, vor allem wenn es um Prüfungstermine geht. Der Zeitaufwand ist auch ziemlich hoch im Vergleich zu einem Gesellschaftwissenschaftlichen Studiengang, Praktika müssen in den Semesterferien gemacht werden und semesterbegleitende Praktika...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unbefriedigend

Informatik (Staatsexamen) Lehramt

3.6

Dozenten lesen häufig nur von der Folie vor in Seminaren, geben dabei wenig eigenen Input. Das Selbststudium wird am stärksten gewichtet, wodurch die Präsenzveranstaltungen letztlich nichts mehr als eine Art Zusammenfassung des eigenständig Gelernten bietet.

Programmieren ist keine Hexerei

Informatik (Staatsexamen) Lehramt

Bericht archiviert

In der ersten Zeit erscheint die Informatik vielleicht etwas überfordernd und komplex, vor allem wenn man keine Vorkenntnisse hat. Jedoch betrachtet man die einzelnen Komponenten, zeigt sich wie gut alles aufeinander aufbaut und man kann es auch als jemand ohne Vorkenntnisse gut nachvollziehen. Die ersten Programmstrukturen sind schnell geschrieben und man bekommt schnell Lust endlich komplexere Systeme zu erschaffen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.3
  • Literaturzugang
    4.0
  • Digitales Studieren
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 6 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 33% empfehlen den Studiengang weiter
  • 67% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2024