Kurzbeschreibung

Der Studiengang „B.A. Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik“ qualifiziert dazu, Menschen jeden Alters professionell zu unterstützen, die von Behinderung und Benachteiligung betroffen sind. Angestrebt wird eine professionelle Unterstützung der Inklusion in allen Lebensbereichen - Erziehung, Bildung, Gesundheit, Arbeiten, Wohnen etc..

Der Studiengang ist das Richtige für Sie, wenn Sie Menschen dabei unterstützen wollen am gesellschaftlichen Leben umfassend teilzuhaben – gleichberechtigt, selbstbestimmt und barrierefrei.

Letzte Bewertungen

4.4
N. , 01.07.2022 - Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)
3.0
Ali , 25.06.2022 - Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)
4.9
Berit , 16.06.2022 - Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)
5.0
Julia , 15.06.2022 - Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)
4.4
Nina , 12.05.2022 - Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Um Sie für den späteren Berufsstart optimal vorzubereiten vermittelt das Studium theorie- und praxisgeleitete Kompetenzen zur Konzeption, Durchführung, Evaluation und Reflexion spezifischer heilpädagogischer, inklusiver sowie interdisziplinärer Interventionsformen.

Dazu gehören:

  1. wissenschaftlich vertiefte Kenntnisse über Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik sowie relevanter Nachbarwissenschaften (Psychologie, Medizin, Soziologie, Recht, Disability Studies, etc.)
  2. eine fundierte diagnostische Ausbildung
  3. Fähigkeiten, mit wissenschaftlichen Methoden die Gegebenheiten der Praxis zu beschreiben, zu analysieren und auf sie Einfluss zu nehmen
  4. erforderliches Wissen und Know-how zur Gestaltung von Konzepten und Projekten für wirksames heilpädagogisch-inklusives Handeln
  5. Team- und Kooperationsfähigkeit, Kontakt- und Beziehungsfähigkeit sowie
  6. eine reflektierte, ethisch orientierte Basis als Grundlage handlungsorientierter pädagogischer Arbeit

Das Studium weist sechs Lernbereiche auf:

  • Fachwissenschaftliche Erkenntnisse der Heilpädagogik und Inklusiver Pädagogik
  • Referenzwissenschaften (Human-, Sozial-, Gesellschaftswissenschaften)
  • Diagnostik in Theorie und Praxis
  • Wissenschaftliches Arbeiten/ Empirische Sozialforschung
  • Theorie-Praxis-Transfer durch begleitete Praktika und Projektarbeit
  • Spezialisierung auf heilpädagogische und inklusionspädagogische Handlungsfelder
Voraussetzungen
  • allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife (ggf. die einschlägigen Äquivalenzregelungen) und
  • ein dreimonatiges Vorpraktikum in einem für den Studiengang relevanten Handlungsfeld
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Bochum
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Im 1. Studienjahr erwerben Sie neben fachwissenschaftlichen Arbeitsweisen fachspezifische Kenntnisse hinsichtlich Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik sowie ihrer relevanten Nachbarwissenschaften wie Psychologie, Medizin, Soziologie, Recht und Disability Studies.

Im 2. Studienjahr spezialisieren Sie sich fachlich und erlangen Kenntnisse in mindestens 2 von 4 der von Ihnen gewählten Handlungsfeldern Förderung und Therapie, Erziehung und Bildung, Leben und Arbeiten und/oder Organisationsberatung. Ferner absolvieren Sie die Lernbereiche Diagnostik und Empirische Sozialforschung. Das erworbene theoretische Wissen wird folgend praktisch unter Anleitung und Reflexion im Praxissemester erprobt. Praktika können bundesweit oder international absolviert werden.

Im 3. Studienjahr werden Ihnen neben einer Vertiefung der oben genannten Handlungsfelder Kenntnisse in Kommunikation, Beratung und Gesprächsführung vermittelt. Weiterhin liegt der Schwerpunkt auf einer Thematisierung der Profession und dem damit einhergehenden professionellen Handeln. Abschließend werden die Kompetenzen in der Durchführung eines Praxisprojekts sowie dem Anfertigen der Bachelorarbeit gebündelt.

Neben dem oben dargestellten curricularen Angeboten bietet die Evangelische Hochschule RWL zahlreiche Zusatzangebote an:

Im Bachelor & More Programm werden die verschiedenen extracurricularen Angebote der EvH gebündelt. Hier gibt es z.B. Kurse zum Erlernen der Gebärdensprache oder zu den Office-Tools, Kurse zum richtigen Lernen, Bewerbungstrainings oder wissenschaftliche Vertiefungsangebote z.B. zu philosophischen, politischen oder soziologischen Themen. Die Studierwerkstatt dient zur Unterstützung im Bereich wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens.

Unser Forschungsinstitut BODYS ist eines der deutschlandweit führenden Zentren im Bereich Disability Studies. Im BODYS können Sie sich z.B. in Forschungsprojekte einbringen und so Ihre Forschungskompetenz stärken oder bei der Organisation und Durchführung von Tagungen und Veranstaltungen mithelfen. Sie können die internationale Vernetzung von BODYS zudem für ein Auslandspraktikum in Forschung oder Praxis nutzen.

Im Rahmen der Heilpädagogischen Ambulanz erhalten Sie die Möglichkeit in einem Studierendentandem angeleitet und supervidiert heilpädagogische Diagnostik und/oder Förderung für Kinder und Jugendliche durchzuführen. So wenden Sie die im Studium gesammelten theoretischen Erkenntnisse an und sammeln Praxiserfahrung.

Das Studium qualifiziert für eine Vielzahl von Tätigkeiten in diversen Arbeitsbereichen. Heilpädagog_innen mit Hochschulabschluss sind zudem in Leitungsfunktionen tätig.

Zu den Tätigkeitsfeldern gehören unter anderem:

  • Frühförderung
  • Elementarerziehung
  • Schul- und Erziehungsberatung
  • Schulbegleitende Maßnahmen
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Arbeits- und Berufswelt, im Bereich des Wohnens und der Freizeit
  • Aus-, Fort und Weiterbildung
  • Gesundheitswesen (z.B. Kinder- und Jugendpsychiatrie, Sozialpädiatrische Zentren)
  • Arbeit mit Senior_innen (z.B. im Alten- und Pflegeheim)
  • Heilpädagogische Praxis

Um über anstehende Infoveranstaltungen und Bewerbungsfristen für den B.A. Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik informiert zu werden, haben Sie die Möglichkeit sich in den Newsletter einzutragen.

Videogalerie

Studienberatung
Kristin Wallmeyer
Studiengangskoordinatorin
Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
+ 49 (0)234 36901-207

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch den Wissenschaftsrat

Allgemeines zum Studiengang

Das Heilpädagogik Studium stellt die Bildung und Erziehung von Menschen mit besonderem Förderbedarf in den Mittelpunkt. Anders als in der allgemeinen Erziehungswissenschaft geht es um die gezielte Förderung von Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung. Auch Personen, die mit besonderen sozialen und psychischen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben, berücksichtigt die Heilpädagogik in diesem praktischen Studiengang.

Heilpädagogik studieren

Bewertungen filtern

Wer hier studiert macht es nicht verkehrt

Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)

4.4

Hinter mit liegt eine tolle und aufregende Zeit an einer wirklich guten Hochschule.
Das Interesse der Dozenten ist mehr als vorhanden, die vermittelten Inhalte zu verstehen, um die Prüfungen mit guter Auszeichnung zu bestehen.
Die Hochschule ist gut ausgestattet, die Organisation ist hervorragend und bei Fragen hat man immer eine Anlaufstelle.
Die Studieninhalte sind interessant gestaltet und werden gut vermittelt. Die einzelnen Gremien sind immer erreichbar und stehen immer mit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Technisch damals noch nicht so der Hit

Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)

3.0

Ich habe dort studiert 6 Semester.
Ich fand es sehr angenehme an der FH.Die wenigen Menschen in den Seminaren haben zu einem guten Austausch gesorgt.Die Bib war schlecht aufgestellt, so dass Mensch sich für Hausarbeiten häufig mit der Emil-Figge-Bib in Dortmund aushelfen musste.Dozent*innen fand ich fast durchweg kompetent und sympathisch.Anforderungen fand ich völlig im Rahmen an uns Student*innen.

Interessantester Studiengang

Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)

4.9

Ich bin total zufrieden! Man kann wirklich ALLES individuell für sich passend machen.
Der Studiengang ist sehr praxisorientiert welches das lernen und verstehen viel einfacher macht. Die vielen Möglichkeiten das Gelernte in die Praxis umzusetzen sind teilweise sogar vor Ort möglich.

Lernen und Freude an einem Ort

Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik (B.A.)

5.0

Rundum ein empfehlenswerter Studiengang, der sich meiner Meinung nach auch mit einem Nebenjob vereinbaren lässt.
Es ist eine familiäre und dadurch total angenehme Studiums-Atmosphäre. Studien-Inhalte, Dozent*innen und Prüfungsformen sind gut aufgestellt, wodurch das Studium Spaß macht.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 46
  • 21
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 72 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 167 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022