COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Heilpädagogik
chevron_right
chevron_left

Heilpädagogik Studium

Das Heilpädagogik Studium stellt die Bildung und Erziehung von Menschen mit besonderem Förderbedarf in den Mittelpunkt. Anders als in der allgemeinen Erziehungswissenschaft geht es um die gezielte Förderung von Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung. Auch Personen, die mit besonderen sozialen und psychischen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben, berücksichtigt die Heilpädagogik in diesem praktischen Studiengang.

account_balanceDie Hochschule Fresenius empfiehlt
Hochschule Fresenius
Heilpädagogik (B.A.)

Du möchtest Menschen mit körperlicher, psychischer oder geistiger Beeinträchtigung dabei unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können? Dann empfiehlt Dir die Hochschule Fresenius ihren 6-semestrigen Bachelor Studiengang Heilpädagogik (B.A.).

In diesem Studiengang lernst Du, wie Du individuelle Förder- und Behandlungspläne erstellst und damit die Fähigkeiten Deiner Schützlinge stärkst. Dafür eignest Du Dir verschiedene heilpädagogische Methoden an, zum Beispiel aus dem Bereich Musik, Kunst & Spiel oder der Sprachförderung.

Da Du später im Beruf intensiv mit Menschen zusammenarbeitest, legt die Hochschule Fresenius viel Wert auf Praxisbezug. Neben Praxismodulen und Projektarbeiten absolvierst Du während Deines Studiums noch zwei Praktika in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe sowie Alten- und Krankenpflege.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Heilpädagogen studieren einen spezialisierten Fachbereich der Pädagogik. Die Inhalte überscheiden sich deshalb mit dem Pädagogik Studium und vermitteln die gleichen breit gefächerten Grundlagendisziplinen Soziologie, Biologie, Kommunikationswissenschaften und Psychologie. Die Hauptziele des Heilpädagogik Studiums sind, Menschen mit schwierigen Lebensbedingungen zu verstehen, zu fördern, zu bilden und dazugehörige Maßnahmen wissenschaftlich auszuwerten. Außerdem besuchst Du auch Kurse zur Rechtswissenschaft, um auf die Rechte Deiner jeweiligen Betreuungsgruppe achten zu können.
Ein Blick ins Modulhandbuch oder Vorlesungsverzeichnis der meisten Bachelor Studiengänge zeigt folgende Inhalte:

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen
infoFernstudium als Alternative?
IUBH Fernstudium
Heilpädagogik (B.A.)
4.4
77 Bewertungen
99% Weiterempfehlung

Du möchtest Menschen mit einem besonderen Förderbedarf betreuen und ihnen somit ein Leben im Kreis der Gesellschaft ermöglichen? Du suchst nach einem Studium, das Dir den nötigen Freiraum gibt? In diesem Fall bietet sich für Dich der 6-semestrige Bachelor Heilpädagogik (B.A.) der IUBH Internationale Hochschule im Fernstudium an. Denn diesen absolvierst Du online sowie zeit- und ortsunabhängig.

Während Du Dich zu Beginn mit Sozialgeschichte, Ethik und ersten Grundlagen der Heilpädagogik befasst, tauchst Du anschließend tiefer in das Thema ein. Du lernst verschiedene Förderkonzepte kennen und erfährst, wie Du eine heilpädagogische Diagnostik durchführst. Außerdem beschäftigst Du Dich mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten beispielsweise in den Bereichen Sprache und Lernen sowie sozio-emotionale, körperliche und geistige Entwicklung. Weiterhin eignest Du Dir essenzielles medizinisches, psychologisches und neurobiologisches Wissen an.

Sponsored

Ablauf & Abschluss im Heilpädagogik Studium

Je nachdem, wo Du Dein Heilpädagogik Studium absolvierst, beträgt die Dauer des Bachelor Studiums vier bis neun Semester. Den Abschluss bildet Deine Bachelorarbeit, mit der Du den akademischen Grad des Bachelor of Arts erreichst. Das Heilpädagogik Studium ist sehr praxisorientiert und bietet häufig nicht nur Vorlesungen und Seminare, sondern auch Übungen, Praktika, Projektarbeiten und Exkursionen an. Dabei erlernst Du die Grundlagen des Fachbereichs, des wissenschaftlichen Arbeitens und das methodische und diagnostische Vorgehen eines Heilpädagogen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Da das Heilpädagogik Studium hauptsächlich Fachhochschulen anbieten, genügt meist die Fachhochschulreife, um einen Studienplatz zu bekommen. Manche Institute verlangen einen Numerus clausus zwischen 1,7 und 2,5. Häufig ist aber die praktische Erfahrung im sozialen Bereich und Deine Motivation entscheidender als Dein Notendurchschnitt im Zeugnis. Je nach Einrichtung benötigst Du nicht zwingend eine Hochschulreife. Alternativ ist die Zulassung auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung oder vergleichbaren beruflichen Qualifikationen möglich. Wenn Du bereits eine Berufslaufbahn eingeschlagen hast, stellt das Bachelor Studium für Dich deshalb eine Möglichkeit zur akademischen Weiterbildung dar.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Inklusion ist für Dich kein Fremdwort und Integration keine Frage, sondern Grundeinstellung? Dann passt der heilpädagogische Bachelor Studiengang möglicherweise perfekt zu Dir.

Wie nur wenige andere Studiengänge thematisiert die akademische Ausbildung in Heilpädagogik zwischenmenschliche Werte und ethisch-moralische Fragestellungen. Daher kommt Dir soziales und philosophisches Interesse genauso zugute, wie eine Vorliebe für medizinische Themen, Psychologie und Pädagogik. Wenn Du zusätzlich noch eine Begabung für Kunst oder Musik mitbringst oder schon immer gern die Spielleitung übernommen hast, wirst Du Dich im Heilpädagogik Studium wohlfühlen.

  • Bewertungs Kriterium ID: 6
    Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 8
    Fitness
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 18
    Sozialkompetenz
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    8/10

Wissenswertes zum Heilpädagogik Studium

Auch mit einem Bachelorabschluss in einem ähnlichen Fach erfüllst Du die Voraussetzungen für den Master in Heilpädagogik. Mögliche Fächer sind beispielsweise Sonderpädagogik, Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie. Da all diese Fachbereiche auch im Heilpädagogik Bachelor Studium Bestandteil des Modulhandbuchs sein können, ermöglicht Dir ein Abschluss in diesen Studiengängen ebenfalls den Zugang zu einem Master Studium in Heilpädagogik.

Trotz einer großen inhaltlichen Schnittmenge und einer ähnlichen Zielgruppe ist die Heilpädagogik nicht mit der Sonderpädagogik gleichzusetzen. In Deutschland betont Letztere den Bildungsaspekt stärker und bereitet die Studierenden auf eine Tätigkeit als Lehrende vor. Das Heilpädagogik Studium ist dagegen breiter aufgestellt und schafft so die Voraussetzungen für eine Beschäftigung in ganz unterschiedlichen Einrichtungen des Sozialwesens.

Beruf, Karriere & Gehalt eines Heilpädagogen

Als Heilpädagoge erwarten Dich gute Berufsaussichten. Du bist eine vielseitig ausgebildete und gefragte Fachkraft in einem stark wachsenden Berufsfeld. Im Jahr 2008 trat die UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Kraft. Seitdem strukturiert Deutschland den Bildungs-, Pflege- und sozialen Sektor um und baut ihn aus. Insbesondere im Bildungsbereich ist Inklusion das große Leitwort. Daher sind Deine Einsatzbereiche zahlreich und erstrecken sich über:
  • Wohnheime
  • Werkstätten
  • Tagesstätten mit heil- oder sonderpädagogischem Schwerpunkt
  • Geriatrien
  • Psychatrien
  • Rehabilitationszentren
  • Bildungs- und Freizeiteinrichtungen
  • Kindertagesstätten
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Heilpädagogik studieren?

Das Heilpädagogik Studium bieten hauptsächlich Fachhochschulen und nur wenige Universitäten an. Wie häufig im Sozialwesen sind die Fachhochschulen oft in kirchlicher Trägerschaft, beispielsweise die beliebte Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (RWL). Einen berufsbegleitenden Master Studiengang hat die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft im Programm.

Aktuelle Bewertungen

Interessantes Studium in besonderer Hochschule
Elie, 21.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Familiärer Umgang
Floyd, 21.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Studieren und nebenbei Arbeiten funktioniert.
Steffie, 21.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Tolle Fachhochschule, enger Kontakt untereinander!
Sina, 20.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Hier zu studieren ist weiter zu empfehlen
Maike, 20.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Sehr gutes Studium und schöne Hochschule
Leonie, 20.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Angenehme und Interessante Studienzeit :)
Michelle, 20.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Nur gute Erfahrungen
Lotte, 20.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Passende Hochschule für den passenden Studiengang
Sophia, 20.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Wer hier studiert macht es nicht verkehrt
Vera, 13.01.2021 - Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Heilpädagogik wurden von 225 Studenten bewertet.
3.6
93%
Weiterempfehlung