Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" an der staatlichen "Uni Bielefeld" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bielefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 31 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1274 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld
Bewertung
70% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
70%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld

Letzte Bewertungen

4.8
Sandrina , 05.10.2019 - Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
5.0
Elif , 18.09.2019 - Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
3.3
Jevana , 22.05.2019 - Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Alternative Studiengänge

Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Freiburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

4.8

Ich wusste nicht was das für ein Studiengang ist und habe es einfach mal als Nebenfach gewählt. Nach den ersten Semester war ich positiv überrascht über die Studieninhalte. Besonders Spaß hat mir das Seminar "Kulturwissenschaften" gemacht. Es wurden Themen angesprochen wie "was versteht man unter Kultur".

Vielfältig und Interessant

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

5.0

Ich kann mein Studienfach nur weiter empfehlen. Durch mein Fach, hatte ich die Möglichkeit ein Auslandssemester zu absolvieren, welches mir mehrere Türen im Studium wie auch im Privaten leben eröffnet hat. Es ist sehr vielfältig sehr interessant und man bekommt ein Einblick in verschiedenen Kulturen welches man mit der Deutschen direkt vergleichen kann.

Erfahrungen

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

3.3

Der Studiengang gefällt mir an sich sehr gut, die Erfahrungen in der Sprachschule haben mir sehr gefallen, dennoch finde ich die Aufgaben für zu Hause ein bisschen zu viel . Ansonsten ist der Unterricht gut organisiert und man hat viele Möglichkeiten in Gruppen zu arbeiten .

DaF/DaZ zu wählen ist das Beste!

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

4.0

Sowohl die Dozenten als auch die Studieninhalte an sich sind top! Da Lehrer für DaF/DaZ heute sehr gefragt sind, hat man später die besten Jobmöglichkeiten. Eine gute Alternative zum Lehramtstudium mit einem Mix aus Kultur und Sprachmittlung und vielen Möglichkeiten von Praktika. :-)

Kleine Studiengruppe, aber schlechte Zukunftschancen

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

2.7

Die Anzahl an DaF-Studenten hält sich in Grenzen, so dass die Seminare/Vorlesungen meist eher klein und nicht überbelegt sind.
Allerdings lassen die Zukunftsaussichten auch eher überlegen, ob man das Studium überhaupt zu Ende bringt bzw.nicht noch ein Doppelstudium anstrebt. In die Schule-wo DaF-ler eigentlich dringend benötigt werden- kommt man entweder gar nicht, oder nur unter sehr schlechten Konditionen. Dabei ist das Studium schon sehr praktisch auagelegt und durch die kleinen Gruppen auch aktiver/praktischer als viele andere theoretische Studiengänge!

Interessant

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

3.8

Ein sehr interessanter Studiengang, mit super Dozentinnen. DAF beinhaltet sehr coole Module wie bspw. Kulturwissenschaften, wo man sehr viel über neue Kulturen erfährt und wie man mit neuen Kulturen umzugehen hat, wie man Missverständnissen entgehen kann.

Ein Studiengang der keine Wünsche offen lässt

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

3.8

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ist ein extrem interessanter Studiengang, der vor allem ganz anders als Germanistik strukturiert ist. Es geht nicht nur darum Methoden zu erlernen, wie man einen guten Deutschunterricht führt. Man wird auch in Bezug auf kulturelle Dinge sensibilisiert und gut vorbereitet.

Wenig praxisbezogen

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

3.7

Je nach NF ist das Studium easy. Wenn man nicht gerade alles macht, was manche Dozenten als Pflicht verkaufen wollen (gut informieren!), dann kann man es gut schaffen. In der Regel sind die Dozenten echt gut, allerdings je älter und länger an der Uni desto chilliger und cooler. Zum Glück wird die Uni renoviert, bzw. umgebaut - das wird aber auch Zeit, denn modern ist sie nun wirklich nicht.
Alles in allem ok, aber mehr auch nicht.
Überlegt euch gut was ihr danach im Master studieren wollt! Ich wollte angewandte Sprachwissenschaften studieren, dieses war aber leider nicht möglich! Im DaF BA gab es zu wenig in Zweitspacherwerbsforschung und Linguistik. Also unter Umständen noch extra Seminare belegen.

Sehr interessante Veranstaltungen, klasse Dozenten

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

4.8

Das Studium gefällt mir sehr gut, da es interdisziplinär aufgebaut ist. Die Dozenten sind immer sehr hilfsbereit und gestalten ihre Veranstaltungen abwechslungsreich. Zudem finde ich die Möglichkeit, eine Kontrastsprache zu lernen, sehr gut, da sie die Theorie (Spracherwerbsforschung) mit der Praxis verbindet.

Zu viele Pflichtveranstaltungen im Nebenfach

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

2.5

Dieses ist das einzige Nebenfach, in dem man ein Praktikum machen muss. Dies ist schwierig zeitlich unter zu kriegen. Außerdem gibt die Beschreibung vor, dass man zwischen den Schwerpunkten Sprachmittlung und Kulturmittlung wählen kann. Dies gilt allerdings nur für 2 Veranstaltungen. Die restlichen sind vollständig auf Sprachmittlung ausgelegt.

  • 2
  • 11
  • 12
  • 5
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 31 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 76% empfehlen den Studiengang weiter
  • 24% empfehlen den Studiengang nicht weiter