Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "Ruhr Uni Bochum" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Bochum. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 80 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 1954 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Bochum

Letzte Bewertungen

4.8
Deniz , 22.03.2018 - Biologie
4.1
Julia , 22.03.2018 - Biologie
3.6
Anonym , 22.03.2018 - Biologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie Lehramt
Master of Education
Uni Lüneburg
Biologie
Bachelor of Science
Uni Kiel
Biologie
Bachelor of Science
Uni Freiburg
Biologie Lehramt
Bachelor of Education
TU Kaiserslautern
Biologie
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ein Studium, das Spaß macht

Biologie

4.8

Mein Wechsel zu Biologie war eine richtige Entscheidung. Die Praktika und die Klausuren sind fair organisiert/ gestellt. Das Lernen muss man alleine bewältigen, da eine Lerngruppe für die Klausurinhalte wenig Sinn macht. Da ich aber gerne alleine lerne war das für mich kein Problem.   

Anspruchsvoll und lehrreich

Biologie

4.1

Die Ruhruniversität in Bochum ist für das Studienfach Biologie sehr gut geeignet. Die Dozenten sind kompetent und hilfsbereit, die studentischen Hilfskräfte zur Betreuung der anderen Studenten werden sorgfältig ausgewählt und auch die Studieninhalte, sowie die Lehrveranstaltungen sind interessant gestaltet.

Ultra viel, aber sehr interessant

Biologie

3.6

Ich bin im 2. Semester, bis zum 3. sortieren die Dozenten extrem aus. Schwierige Tests, doofe Stundenpläne und extrem viel Lernaufwand sind Alltag. Dennoch sind die Themen sehr interessant und das Studium sinnvoll aufgebaut, man hat also nicht das Gefühl sinnlos zu lernen.
Obwohl die Uni bekannterweise sehr hässlich ist, gefällt mir das Studium dort sehr gut, das Mensa Essen ist super günstig und trotzdem lecker!

Interessantes Studium

Biologie

3.5

Man lernt viel und hat viele praktische Übungen das zu lernen! Dadurch wird das Studium um einiges interessanter und das vermittelte wissen kann in der Praxis angewandt werden und ist somit in der Theorie leichter und schneller zuverstehen.
Aber auch die Vorlesungen sind super interessant.

Aufbau gut - Angebote verbesserungsbedürftig

Biologie

3.4

Das Biologie-Studium deckt viele Bereiche im Grunstudium ab, die verpflichtend besucht werden müssen. Auch wenn einem das nicht immer zusagt, ist es hilfreich überall reingeschnuppert zu haben. Ab dem 5. Semester spezialisiert man sich dann und wählt selber, was einen interessiert. Vom Aufbau des Studiums finde ich es gut geregelt, aber die Angebote unserer Universität könnten noch stärker ausgebaut sein. Also nicht alle Fachbereiche werden angeboten und auch die Chance dies zu tun, was man gerne möchte ist begrenz durch Anzahl an Studenten in bestimmten Kursen.

Wenig Studentenleben, zu viele Inhalte

Biologie

2.6

Das Studentenleben lässt zu wünschen übrig. Unter 400 und mehr Studenten alleine in einem Studiengang findet sich nur mäßig Kontakt. Die meisten pendeln aus den umgebenden Städten, sodass man kaum Kontakt aufbaut.

Hörsaal hat genug Platz, trotzdem sehr laut und unruhig. Biovorlesungen sind eher monoton, am Ende des Semesters lernt man einfach alles auswendig, schreibt die Klausur und vergisst danach das meiste wieder. Chemie ist auf ENGLISCH. An sich ok. Aber ohne ausreichende Vor...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zum Glück gibt es Altklausuren

Biologie

3.4

Allgemein ist das Studium anders als man es sich vorstellt, aber doch sehr interessant.
Die praktischen Übungen in den ersten Semestern sind zwar anstrengend und lernintensiv, aber festigen den Stoff der Vorlesungen immens.
Leider gilt jedoch, ohne Altklausuren hat man keine Chance gut abzuschneiden.

Anstrengend, aber lohnenswert

Biologie

4.0

Anwendungsorientierter Studiengang. Abwechslungsreich.
Man wird gefördert und gefordert. Leider sind die Angestaute, die vor Beginn eines jeden Kurstages geschriebenen werden müssen oft zu detailliert, sodass zur Zeit für Bulimie-lernen bleibt und für andere Inhalte keine Zeit bleibt.

Lohnt sich, man lernt viel

Biologie

4.4

Es gibt ständig Antestate und man muss sehr viel Energie und Zeit in das Studium stecken. Allerdings ist man so auch automatisch dauerhaft am Lernen.
Die Dozenten in der Anorganischen Chemie sind nicht so gut, das muss man sich wohl selbst beibringen.

Viel, aber interessant!

Biologie

4.3

Bin erst im 1. Semester, es ist echt viel zu lernen und man wird am Anfang mit Informationen überhäuft, jedoch finde ich die Themen spannend und das Studium sinnvoll aufgebaut. Die Dozenten sind teilweise streng und die wöchentlichen Antestate hart, mit genug Motivation schafft man es jedoch locker!

  • 5 Sterne
    0
  • 34
  • 45
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 80 Bewertungen fließen 68 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte