Kurzbeschreibung

Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre ist die Beschreibung, Erklärung und Unterstützung der Entscheidungsprozesse in Unternehmen. Der Bachelorstudiengang an der TU Clausthal stellt diesbezüglich eine klassische Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre dar.

Es wird großer Wert auf eine breite betriebs- und volkswirtschaftliche Grundausbildung gelegt und darauf, dass Absolvent*innen in der Lage sind, analytisch zu denken, wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge zu überblicken und wissenschaftliche Erkenntnisse auf konkrete Anwendungsbereiche zu übertragen.

Die quantitative Ausrichtung des Studiengangs trägt der Tatsache Rechnung, dass in Unternehmen heutzutage die Nutzung von Daten als Grundlage für erfolgreiche Entscheidungen von höchster Bedeutung ist und sich Absolvent*innen daher mit den interdisziplinären Schnittstellen ihres Faches auseinandergesetzt haben sollten.

Letzte Bewertungen

4.8
Marc , 02.12.2020 - Betriebswirtschaftslehre
3.6
Maurice , 17.10.2020 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Jessica , 28.11.2018 - Betriebswirtschaftslehre

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Der Studiengang verzahnt Elemente aus den Bereichen Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, Mathematik und Statistik sowie Informatik; abgerundet wird der Studiengang durch die Möglichkeit, eine individuelle Profilbildung vorzunehmen; insgesamt umfasst er dabei die folgenden Inhalte:

Einführende (Propädeutische) und mathematische Module (13 % der Leistungspunkte):

Zu Beginn des Studiums werden die sprachlichen und mathematischen Grundlagen für ein erfolgreiches Studium gelegt. Über die Grundlagen der Programmierung wird ein Einblick in den Bereich Informatik gegeben. Zudem wird der Grundstein für das eigenständige wissenschaftliche Arbeiten im Verlauf des Studiums gelegt.

Wirtschaftswissenschaftliche Module (40 % der Leistungspunkte):

Ergänzend zu den betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Grundlagen gehören Vertiefungsmodule insbesondere zu den Themen Controlling/Rechnungswesen, Entscheidungstheorie und Marktforschung zum Curriculum.

Module der Wirtschaftsinformatik und Statistik sowie Recht (17 % der Leistungspunkte):

Zum Profil des Bachelorstudiengangs BWL an der TU Clausthal gehören neben der zuvor beschriebenen Ausbildung auch Einblicke in die Bereiche Wirtschaftsinformatik, statistische Grundlagen und Stochastik sowie eine Einführung in das Recht.

Individuelle Profilbildung (30 % der Leistungspunkte):

Im Verlauf des Studiums ist eine individuelle Profilbildung möglich. Dabei kann in verschiedenen Wahlpflichtmodulen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, International Skills, Recht und Technik gewählt werden.
In einem Praxisblock, der aus einem 8-wöchigen Industriepraktikum und einem Unternehmensplanspiel besteht, sowie in einem Seminar können die theoretischen Kenntnisse vertieft und erste praktische Erfahrungen gesammelt werden.

Abgeschlossen wird das Studium im sechsten Semester mit einer Bachelorarbeit.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife im Fach Wirtschaft
  • Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen
Bewertung
60% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
60%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Clausthal-Zellerfeld
Hinweise
  • Für den Studienbeginn im Sommersemester empfehlen wir die Teilnahme am Steiger-College
  • Semesterbeitrag: derzeit 192 Euro
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Betriebswirt*innen haben außerordentlich gute Perspektiven und sind in vielen Arbeitsbereichen erfolgreich. Hier eine kleine Auswahl:

  • Einkauf, Produktion, Marketing und Vertrieb
  • Consulting
  • Logistik und Handel
  • Projektmanagement
  • Controlling und Rechnungswesen
  • Instandhaltung und Qualitätsmanagement
  • Unternehmensgründung
Außerdem bietet sich natürlich ein weiterführendes Studium an, wie bspw. Technische Betriebswirtschaftslehre an der TU Clausthal.

Quelle: TU Clausthal 2020

Die TU Clausthal ist das Gegenteil einer Massenuni. Sie gehört zu den Universitäten mit dem besten Verhältnis von Professoren zu Studierenden, was zu einem sehr persönlichen Verhältnis und vor allem zu einer optimalen Betreuung der Studierenden führt, die schon früh in Projektarbeiten zusammen mit den Lehrenden arbeiten können. Nicht zuletzt deshalb haben 70-80% der Studierenden hier einen Hiwi-Job, was sehr gut zu den niedrigen Lebenshaltungskosten im Harz passt. Denn an Miete und in den Kneipen und Restaurants zahlt man weit weniger als man das aus anderen Städten kennt.

Aufgrund ihrer Lage im Herzen des Harzes bietet die Uni neben den üblichen Sportarten wie Tennis oder Beachvolleyball besonders viele Outdoor-Möglichkeiten. Im Winter gehört dazu Skilanglauf, Snowboarding oder sogar Biathlon. Im Sommer stehen Crosslaufen, Klettern und Wandern, Mountainbiking, Segeln oder Wildwasserkajak auf dem Programm. Außerdem gibt es eine Menge Teiche, an denen häufig gegrillt wird.

Quelle: TU Clausthal 2020

Das Steiger-College bietet dir im Bachelor einen einzigartigen Studieneinstieg für ein erfolgreiches Studium. Es ist ein maßgeschneidertes, kostenfreies Programm, das bei der Studienorientierung hilft und umfassend auf den Studiengang vorbereitet. Du erwirbst wichtige Studierskills und Kompetenzen für ein erfolgreiches Studium, sammelst Leistungspunkte, studierst mit Spaß in Gemeinschaft und hast die Chance, einen Blick in andere Studiengänge zu werfen und dich zu orientieren. Dadurch, dass Teambuilding und die universitäre Gemeinschaft im Vordergrund stehen, knüpfst du dabei außerdem wertvolle Lernnetzwerke, die für ein erfolgreiches Studium wesentlich sind.

Quelle: TU Clausthal 2020

Videogalerie

Studienberater
Katrin Balthaus
+49 (0)171 3062908 (auch per Whatsapp)
TU Clausthal
+49 (0)5323 72-3671

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ASIIN

Allgemeines zum Studiengang

Du träumst von einer aufregenden Karriere als Manager und Unternehmer? Dann bist Du hier genau richtig. Denn das beliebte BWL Studium bietet Dir das Komplettpaket an Fachkenntnissen - sei es Marketing, VWL, Rechnungswesen und vieles mehr. Nach dem Abschluss bist Du in nahezu allen Branchen und Wirtschaftszweigen gern gesehen. Also los - informiere Dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und den Ablauf Deines BWL Studiums und starte durch.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Bisher läuft es super

Betriebswirtschaftslehre

4.8

Mein Bruder hat hier schon studiert und fand es ganz gut. Deshalb dachte ich mir das ich auch mal mein Glück hier versuche. Ich wurde nicht enttäuscht. Ich kann dem Stoff gut folgen was unter anderem daran liegen kann das sich die meisten Dozenten wirklich Mühe geben.

Insgesamt gut

Betriebswirtschaftslehre

3.6

Es gibt negative Punkte, aber die gibt es wohl in jedem Studiengang an jeder Uni. Die positiven Punkte an der TU Clausthal (zb. sehr günstige Mieten, unvergleichbare Natur, unzählige Sportmöglichkeiten, kleine Uni, deshalb guten Kontakt zu Kommilitonen und Professoren) überwiegen für mich aber.

Künstlich erschwertes Studium

Betriebswirtschaftslehre

2.3

Leider kann ich mich den positiven Bewertungen nicht anschließen. Ich bin dabei meinen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre nach sieben Semestern abzuschliessen und kann nur davon abraten.
Die Durchschnittsstudienzeit liegt hier in fast allen Studiengängen bei ca. 10 Semestern, was vor allem daran liegt, dass Durchfallquoten von über 70% der Normalfall sind. Darüber hinaus gibt es keine Nachschreibeklausuren und die Klausuranmeldung muss 14 Tage im Voraus erfolgen, was an kaum einer anderen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium TU Clausthal

Betriebswirtschaftslehre

2.0

Es fängt an mit der Tatsache,dass die TU in Clausthal gefühlt die einzige Uni ist,bei welcher keine Fahrkarte enthalten ist. (Gerne Semesterbeitrag erhöhen,dafür Fahrkarte inklusive).
Außerdem habe ich persönlich die Erfahrung gemacht,dass die Veranstaltungen bzw. die Planung/Terminierung dieser, durchaus verbesserungswürdig sind, da wir gelegentlich im leeren Hörsaal saßen,was gerade ärgerlich ist,wenn man wie ich von außerhalb-somit also extra für die eine Veranstaltung,welche beim Studienprogramm eingetragen ist,jedoch nicht stattfand,anreist.Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.3

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 37 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 60% empfehlen den Studiengang weiter
  • 40% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2021