Studiengangdetails

Das Studium "Anglistik/Amerikanistik" an der staatlichen "Ruhr Uni Bochum" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bochum. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 77 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1943 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Englisch
Standorte
Bochum

Letzte Bewertungen

4.3
Kassandra , 16.11.2019 - Anglistik/Amerikanistik
4.2
Özlem , 14.10.2019 - Anglistik/Amerikanistik
3.7
Julia , 10.07.2019 - Anglistik/Amerikanistik

Alternative Studiengänge

no logo
Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
Uni Bamberg
Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
Uni Würzburg
British and American Studies (BAST)
Bachelor of Arts
Uni Konstanz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anstrengend, aber nachhaltig

Anglistik/Amerikanistik

4.3

Ich habe während meines Studiums sehr viel gelernt das ich bis heute nicht vergessen habe. Der Studiengang ist zwar anstrengend aber es führt nicht zu einem Bullemielernen das dann dazu führt dass man das meiste nach der Klausur wieder vergisst. Außerdem sind fast alle Professoren unglaublich nett und hilfsbereit.

Viel Spielraum

Anglistik/Amerikanistik

4.2

Man kann im Anglistik Studium viel selbst wählen und vor allem Inhalte machen, die einen sehr interessieren! Nachdem man die Basis Module abgeschlossen hat, gibt es eine gute Auswahl an Aufbaumodulen. Mich interessiert besonders Amerikanische Studien. Da werden reichlich Veranstaltungen angeboten.

Kulturelle Einblicke

Anglistik/Amerikanistik

3.7

Das breite Angebot an kulturwissenschaftlichen Veranstaltungen spricht für das Studium der Anglistik an der RUB. Diese Einblicke bieten eine Abwechslung zur Linguistik und der reinen Literaturwissenschaft. Zudem werden oft kulturelle und literarische Aspekte verbunden, sodass man z.B. auch den historischen Hintergrund zu einer literarischen Epoche erhält.

Es lohnt sich!

Anglistik/Amerikanistik

3.8

Ich kann das Anglistik Studium an der RUB weiterempfehlen. Die Kurse sind interessant und behandeln auch aktuelle Themen. Man kann seinen Schwerpunkt im Studium je nach Interesse setzten (ob Linguistik, Literatur, Cultural Studies usw.) was mir gut gefallen hat.

Ich sehe den Sinn darin nicht

Anglistik/Amerikanistik

3.7

Die Kursangebote könnten sich kontemporären wichtigen Themen anpassen. Das basis Modul Sounds and Sounds Systems ist total unnötig. Viel zu viel Aufwand dafür, dass die Klausurnote am Ende nicht relevant ist. Genau das selbe gilt für Medieval English Literature.

Weiterzuempfehlen

Anglistik/Amerikanistik

3.8

Der Studiengang Anglistik deckt die Bereiche Linguistik, Literatur, Kultur und Fachsprachen ausreichend und abwechslungsreich ab. Die Dozenten organisieren ihre Kurse sehr gut und sie sind immer für einen Witz zu haben. Die Inhalte des Studiums sind interessant für jeden, der gerne Sprachen analysiert, viel englische Literatur liest und analysiert oder den Bereich Cultural Studies weiter erforschen will.

Sehr abwechslungsreich

Anglistik/Amerikanistik

4.0

- Grundmodule sehr trocken
- Aufbaumodule reich an Variantion, für jeden etwas dabei
- Die Dozenten leben für ihr Fach
- Gute Veranstaltungszeiten
- Man darf Schwerpunkte legen (muss Linguistics als Aufbauseminar nicht nehmen, wenn man sich lieber mit Literatur beschäftigt).

NC reicht nicht

Anglistik/Amerikanistik

3.7

Es gibt keine Einstufungstests vor dem Studium. Mit dem passenden NC kann jeder Englisch studieren, trotz bemitleidenswert schlechter Aussprache, Vokabular und Grammatik.
Wenn ein Kommilitone im 5. Semester "I buyed a car" sagt, zeigt es mir, dass es Einstufungstests geben sollte.

Be or not to be- that's the question here!

Anglistik/Amerikanistik

4.3

Das Anglistik-Studium der Ruhr-Universität Bochum ist gut strukturiert- es startet mit den Grundkursen, von denen es so viele gibt dass man auf jeden Fall seinen Erstwunsch erfüllt bekommt. Die Fachschaft bietet außerdem vieles neben dem Unialltag an- Partys, eine Erstifahrt oder einfach mal ein gemütliches Zusammensitzen am Grill im Sommer.

Locker flockig

Anglistik/Amerikanistik

4.5

In der Anglistik gefällt mir am meisten, dass es hier flexibel und modern ist. Die Prüfungsformen und vor allem die Kursthemen sind durch realistisch auch für jemanden, der nicht ins Lehramt geht. Man bekommt klasse Unterstützung für die Organisation des Auslandsaufenthaltes, super Optionen und mega viele Informationen. Die Fachschaft ist ebenfalls sehr auf zack und die Dozenten sind durchweg klasse.

  • 5 Sterne
    0
  • 27
  • 35
  • 15
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 77 Bewertungen fließen 35 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019