Studiengangdetails

Das Studium "Angewandte Informatik" an der staatlichen "TU Chemnitz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Chemnitz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 447 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Chemnitz

Letzte Bewertungen

4.0
Angelique , 13.04.2019 - Angewandte Informatik
3.7
Elsa , 02.12.2017 - Angewandte Informatik
4.0
M. , 18.07.2017 - Angewandte Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Angewandte Informatik ist der richtige für Dich, wenn Du Interesse am Einsatz von Computern hast und Dir der Umgang hiermit Freude bereitet. Während des Studiums kannst Du Deine Fähigkeit für logisches Denken erproben und erhältst die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen der Informatik praktisch anzuwenden.

Angewandte Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Softwareentwicklung und Medieninformatik
Bachelor of Science
Hochschule Stralsund
Infoprofil
no logo
Angewandte Informatik
Bachelor of Science
Uni Bamberg
Angewandte Informatik
Master of Science
TU Dortmund
Angewandte Informatik / Infotronik
Bachelor of Engineering
THD - Technische Hochschule Deggendorf
Global Software Development
Master of Science
Hochschule Fulda

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Erfahrungen als Studienanfänger

Angewandte Informatik

4.0

Ich studiere im Moment im zweiten Semester. Ich habe bisher eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Studieninhalt, mit den Professoren und Übungsleitern, mit der Uni und allem was dazu gehört (Mensa ect.), als auch mit Komilitoren. Natürlich habe ich aber nicht nur gute Erfahrungen gemacht, auch schlechte gehören dazu. Der Studiengang ist sehr schwer, wenn man wirklich absolut keine Vorerfahrung mitbringt. Aber auch das wird sich hoffentlich bald zu guten Erfahrungen umwandeln.

Fähigkeit Logikprobleme zu lösen

Angewandte Informatik

3.7

Vor allem habe ich durch meine Fächer gelernt, dass alle Probleme eine Lösung haben und es reicht schon, wenn man einfach logisch nachdenkt. Das gilt nicht nur in meinem Studium, sonder auch in meinem ganzen Leben. Dafür bin ich dankbar. Aber außerdem habe ich gelernt zu coden. Das ist die beste Fähigkeit, denn ich kann überall arbeiten.

Wenig Praxis

Angewandte Informatik

4.0

Meiner Erfahrung nach gibt es zu wenige Möglichkeiten, praktische Erfahrungen zu sammeln und man lernt viele Grundprinzipien nicht, die später im Beruf wichtig werden (z.B. nutzernaher Software Entwurf, generell Entwurfsmuster und -prinzipien). Eventuell habe ich aber auch einfach bei der Zusammenstellung der Veranstaltungen nicht genug darauf geachtet. Klares Plus: man hat viele Freiheiten, muss sich dann aber eben auch Gedanken machen, wo man hin will.
Die Organisation und Kommunikation zwischen dem Sprachenzentrum und der restlichen Uni ist eher mäßig, da lieber von mehreren Seiten Infos einholen. Ansonsten nur gute Erfahrungen in dem Bereich.

Massenveranstaltungen

Angewandte Informatik

Bericht archiviert

In meiner Zeit an der TU-Chemnitz ist mir aufgefallen, dass Individualisierung hier nur begrenzt möglich ist. Die Veranstaltungen werden von hunderten Studenten besucht, Raum für persönliche Beratung bleibt kaum. Zudem sind die Dozenten recht eitel und teils sogar herablassend. Dem entgegen steht der gute Lehrinhalt und die gute Organisation der Uni.

Langzeitstudent ohne Berufserfahrung

Angewandte Informatik

Bericht archiviert

Mein Studium dauert länger als vorgesehen. Aufgrund des vollgepackten Bachelors und dem zusätzlichen Arbeiten für die Finanzierung rückt mein Abschluss immer weiter in die Ferne. Schade finde ich, dass kein Pflichtpraktikum im Bachelor-Studium vorgesehen ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 5 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter