Hochschule Fresenius

University of Applied Sciences

www.hs-fresenius.de

1142 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Interessante Inhalte

Medien- und Kommunikationsmanagement

4.2

Als Student an der HS Fresenius lernt man sehr viel, vor allem sehr Praxisbezogen. Dies hilft für das Verständnis und man lernt einiges, was man tagtäglich im Job anwenden kann. Da lernt der ein oder andere Kollege oder Freund auch noch was dazu bei Gesprächen! Ich dachte ich würde viel über den Bereich MKM wissen, aber ich lerne mit jeder Vorlesung so viel mehr dazu und verstehe Zusammenhänge viel besser.

Falsches Preis-Leistungs-Verhältnis

Wirtschaftspsychologie

2.7

Nachdem ich den Bachelor an einer staatlichen Uni gemacht habe, bin ich vom Master an der Hochschule Fresenius ziemlich enttäuscht. Das Hauptproblem ist, dass jeder, egal was er im Bachelor studiert hat, zugelassen wird. Das führt dazu, dass man im Master dann wieder bei 0 anfängt, um alle auf den gleichen Stand zu bringen. Das führt zu ständigen Wiederholungen und dadurch zu einem Preis-Leistungs-Verhältnis, was schwer in Schieflage gerät bei Leuten, die schon ein dem Master ähnliches Fach im Bachelor studiert haben.
Ansonsten ist zu sagen, dass sich die Dozenten große Mühe geben, dass auch wirklich jeder den Stoff versteht. Der Campus in München ist schön und modern, nur die Bib ist ziemlich mangelhaft bestückt.

Inhaltlich Gut, aber schlechter Studentenumgang

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

3.0

Es ist erstaunlich was alles schief gehen kann. Da versuch man nur sein Studium zu absolvieren und wird in der Luft hängen gelassen. Startet man außerhalb der regulären Semestertermine sein BPS (berufs-praktisches Semester) oder sein Bachelorsemester , kann es sein, dass bis Weihnachten kein Betreuer zugewiesen wurde. Weiterhin wird erwartet jeden Tag die Emails zu lesen, da eine Antwort innerhalb von kürzester Zeit gewollt ist. Hat man aber selber eine Frage oder ein dringendes Problem was einer Lösung bedarf, muss man oft zwei oder mehr Wochen auf eine Rückmeldung warten.

Preis-Leistung unangemessen, sehr viel Chaos

Betriebswirtschaftslehre

2.0

Der Lehrplan in BWL war modern und es gab viele Schwerpunkte zu wählen. Die Studieninhalte sind ganz ok gewesen. Extracurriculare Kurse, Exkursionen und Gastvortraege waren viele gute vorhanden. Trotzdem fanden zu wenige Sprachkurse, z.B. aufgrund zu geringer Teilnehmer(6Teilnehmer), statt.

Die Kursgroesse zu meiner Zeit war sehr groß mit über 30 Kommilitonen, meiner Meinung für intensive Betreuung viel zu groß. Viele der Dozenten sind nicht vor Ort mit einem Büro. Das reinste Chaos war die Verwaltung an der Uni. Neue BWL Pruefungsordnung, in die man fast schon gezwungen wurde zuwechseln, da keine Möglichkeit mehr gegeben die Kurse zu besuchen, dementsprechend verlängertes Studium.

Letztendlich im Vergleich zu einer einigermaßen ordentlichen staatlichen Fh, unter Berücksichtigung von Preis-Leistung, keine wirkliche Alternative.

Zu teuer für das, was man bekommt!

Psychologie

2.7

Ich bin mittlerweile im 6. Fachsemester des Studiums und werde das Studium voraussichtlich im Januar abschließen. Der Studiengang heißt bei mir noch "Angewandte Psychologie (B.Sc.)" und es gilt noch die alte Prüfungsordnung, weshalb ich auch nur darüber berichten kann.
Die größten Kritikpunkte sind:
- Das Fach "wissenschaftliches Arbeiten" fehlt! Vor allen Dingen im Hinblick auf die Bachelorarbeit fehlt es an Kenntnissen, die in einem solchen Fach hätten erlernt werden können. Komi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Studium mit vielen Möglichkeiten

Wirtschaftspsychologie

4.3

In der Regel gute Dozenten mit viel Praxiserfahrung wodurch die meisten Vorlesungen (besonders im psychologischen Bereich) interessant und mit vielen Beispielen gestaltet werden.
Zudem gibt es nur kleine Kurse wodurch das Mitarbeiten leichter fällt.

Nicht so gut wie es beworben wird

Tourismus-, Hotel- und Event Management

2.2

- Dozenten sind teilweise sehr gut, teilweise aber auch inkompetent
- der Schwerpunkt Eventmanagement wird in dem Curriculum vernachlässigt. Tourismus steht stark im Vordergrund, was meiner Meinung nach bei dem Namen des Studiengangs anders zu erwarten ist.
- Es wird vor Studienbeginn nicht erwähnt, dass man mit den durch den Abschluss beworbenen Credit Points kaum einen staatlichen Master machen kann, da man für alle Masterschwerpunkte (Marketing, Finanzierung, business Developmen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein interessantes Studium

Medien- und Kommunikationsmanagement

4.3

Der Studiengang war inhaltlich sehr breit aufgestellt, was ich wirklich super fand. Dementsprechend führt allerdings die Studiengangsbezeichnung ein wenig in die Irre und wird dem Stoff, den man in den 3 Jahren während des Bachelors lernt, nicht gerecht. Das Studium an der Hochschule Fresenius ist nicht gerade billig und da Arbeitgeber heut zu Tage fast keine Absolventen von der Uni mehr haben möchten, da ihnen die Arbeitserfahrung fehlt, würde ich heute niemandem mehr ein Vollzeitstudium in diesem Bereich raten. Der Praxisteil fehlt einfach. Ein Studium sollte nur noch dual angeboten werden, damit die Jobchancen entsprechend gut sind.

Bisher gut!

Soziale Arbeit

3.5

Ich muss sagen, dass es mir vom Inhalt super gefällt. Man wird immer miteinbezogen was demnächst gemacht wird, was einen interessiert. Außerdem ist viel Praxis mit bei was super ist, damit man gleich weiß wann und wie es angewendet werden kann.
Leider sind es doch mehr Schüler als die Hochschule erwartet hat, weshalb einiges an Organisation noch nicht gut läuft. Sehr schade, wenn dadurch so viel ausfällt...
Es gibt dort zwar keine Mensa (was manchmal wirklich nervt, da es in der City verständlich teuer ist) aber dafür eine tolle Atmosphäre drumherum. Was auch schade ist, dass es an dem 2. Standort der HS keine richtige Bibliothek gibt. Dafür müsste ich immer zum 1. Standort fahren (was Zeitaufwändig ist) oder in die Uni HH um mir mit einem kostenpflichtigen (da private Uni!) Ausweis dort was ausleihen.
Alles im allen gehe ich immer gerne hin und habe Spaß am Studium.

Praxisorientiertes Studieren

Psychologie

3.7

Kompetente Dozenten, interessante Vorlesungen und ein gutes Verhältnis von Theorie und Praxis. Die Godchild ist sehr modern und gut ausgestattet. Lediglich die Bibliothek ist ausbaufähig. In den Vorlesungen kann man jederzeit Fragen stellen. Es herrscht ein angenehmes Klima mit interaktiven Vorlesungen.

Gute Entscheidung

Psychologie

4.3

Die Negativ- Berichte kann ich nicht nachvollziehen.
Ja, die Hochschule hat keinen richtigen Campus und ein Studentenleben in dem Sinne kommt eher weniger auf, obwohl die Asta sehr bemüht ist. Aber das ist doch nicht der Hauptgrund ein Studium anzufangen.

Die Bibliothek ist nicht groß, hat aber die ganze Pflichtliteratur zu bieten sowie PCs. Die Öffnungszeiten sind okay (meistens bis 18 Uhr, gelegentlich bis 20) Es gibt mehrere moderne Gruppenlernräume mit PCs die man koste...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfüllung meiner Vorstellungen

Soziale Arbeit

3.8

Ich habe mit meinem Studium ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Meine Vorstellungen von diesem Studiengang wurden mehr als zufriedenstellend erfüllt und mein Berufswunsch gestärkt und geformt. Es ist ein sehr vielseitiges Studium und es macht Spaß, in verschiedene Bezugswissenschaften reinschauen zu können und seinen Horizont zu erweitern.
Leider besitzen wir keine Bibliothek, sodass dieses Feld nicht bewertet wurde.

Einige Schwachstellen in der Organisation

Ergotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften

3.7

Ich habe mein Studium 2016 begonnen, damals mit einer anderen Dekanin, als beim Abschluss. Das Problem war, dass die erste Dekanin gegangen war. Dann kam eine Vertretung als Überleitung und auch die Umzüge brachten Unruhe rein. Alles in allem war das Studium jedoch sehr lehrreich und lohnenswert!

Ausgezeichnet

Logopädie

3.5

Spannende Inhalte, super hilfsbereite Dozenten, die alle anhand eigener Erfahrung unterrichten können.
Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, die für spezielle Fächer oft nochmals unterteilt werden. Dies macht eine effiziente Förderung möglich. Lediglich die Organisation lässt gelegentlich noch Luft nach oben.

Interdisziplinäres Lernen und Austausch

Ergotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften

3.7

Der Studiengang ist gut! Die Dozenten sind klasse und vemitteln die Grundlagen, auf denen man ins Eigenstudium gehen kann. Die inzerdisziplinaritär steht bei den Gruppenarbeiten im Mittelpunkt und regt dadurch das Verständnis der anderen Berufsbilder und deren Kompetenzen an. Der Austausch der Berufsgruppen fördert das Reflektieren des eigenen Handelns und erweitert den eigenen Rahmen in den Therapien eindeutig!

Spannender Studiengang mit Optimierungspotenzial

Logistik und Handel

4.3

Im Studiengang "Logistik und Handel" werden die wichtigsten Grundlagenkenntnisse erlernt. Ab dem vierten Semester hat man zudem die Möglichkeit sich in den jeweiligen Schwerpunkten "Internationales Logistik- und Handelsmanagement" zu vertiefen und ein breiteres Wissen anzueignen. Allgemein wird insbesondere auf das Thema "Nachhaltigkeit" und "Umweltorientierte Logistik/Handel" eingegangen. Leider hat sich dies zum Ende hin in Vorlesungen auch öfters wiederholt. Positiv hervorzuheben sind die zah...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientiertes Studium

Human Resources Management

3.7

Das Studium ist eine wirklich gute Kombination zwischen Praxis und Wissenschaft.
Alle Dozenten, ob angestellt oder extern, sind Experten auf ihrem Gebiet, was die Lehrveranstaltungen qualitativ hochwertig macht. Wir werden zu motivierten und zukunftsdenkenden Personalern ausgebildet, mit ganzheitlichen Kenntnissen von Personalentwicklung über Führung bis hin zum Arbeistrecht.
Weiterhin werden wir als Studenten bei allem von der Hochschule unterstützt.

Auch wenn manchmal die Organisation etwas schwierig ist und die Bib besser ausgestattet sein könnte, ist das Studium definitiv weiter zu empfehlen.

Freundlich

Tourismus-, Hotel- und Event Management

4.3

Die Studenten sind freundlich und die Dozenten sind alle sehr professionell aber trotzdem sehr freundlich und unterhaltsam. Der Inhalt des Studiums wird einem leicht vermittelt und man wird über alle nötigen Informationen immer sehr pünktlich informiert.

Wer Praxisorientierung sucht ist hier richtig!

Wirtschaftspsychologie

4.0

Ich kann die Hochschule und den Studiengang nur weiterempfehlen. Fast alle Dozenten sind noch in der Praxis tätig und wissen wovon Sie sprechen. Die Kurse sind klein, sodass Gruppenarbeiten an der Tagesordnung liegen. Ab dem ersten Semester werden Projektarbeiten geschrieben, sodass man bis zur Bachelorarbeit definitiv wissenschaftlich arbeiten kann. Auch das Netzwerk von der Hochschule Fresenius bringt den Studenten einen Vorteil von Exkursionen über Workshops bishin zu exklusiven Jobangeboten ist alles dabei.

Wer also kleine Gruppen schätzt und nicht von Theorie erschlagen werden möchte ist hier richtig.

Man muss jedoch auch etwas tun für den Abschluss, man wird keinesfalls einfach durchgewunken.

Ganz zufriedenstellend

Psychologie

3.2

Die Organsisation der Hochschule ist ausbaufähig. Ansonsten freundliche und größtenteils kompetente Dozenten. Teilweise sehr jung. Die Lehrmittel sind modern. Kleine Hochschule, kein Campusleben. Angenehm sind die kleinen Studiengabgsgruppen. So herrscht ein guter Austausch zwischen Studenten und Dozenten, auch während der Vorlesungen.

Verteilung der Bewertungen

  • 21
  • 424
  • 512
  • 157
  • 28

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 1142 Bewertungen fließen 669 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe