Kurzbeschreibung

Das Studium "Wirtschaftspsychologie" an der privaten "Hochschule Fresenius" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Das Studium wird in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Heidelberg, Köln, München und Wiesbaden angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium und berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 191 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 643 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

2.8
Fiona , 09.07.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.6
Sarah , 13.04.2019 - Wirtschaftspsychologie
4.7
Ana , 12.03.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.3
Yvonne , 13.02.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.3
Sadaf , 15.01.2019 - Wirtschaftspsychologie

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 8 Semester tooltip
Gesamtkosten
14.160 € - 28.620 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Wirtschaftspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Klinische Psychologie im Arbeitsleben
  • Psychologische Diagnostik
  • Differentielle Psychologie
  • Forschungsmethoden
  • Wirtschaftsrecht für Psychologen
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik und Statistik
  • Rechnungswesen
  • Englisch und Soft Skills
  • Wahlschwerpunkte
    • Personalpsychologie
    • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
    • Organisationspsychologie und -beratung
    • Klinische Psychologie
    • Gesundheitspsychologie
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
87%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Heidelberg, Köln, München, Wiesbaden
Hinweise
Gesamtkosten abhängig von Standort
Link zur Website
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München, Wiesbaden
Hinweise

Die Regelstudienzeit von 8 Semestern gilt bei Studierenden ohne erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung. Mit anrechenbarer kaufmännischer Berufsausbildung verringert sich die Studiendauer auf 42 Monate.

Gesamtkosten sind abhängig vom Standort.

Link zur Website
Studierende der Hochschule Fresenius
Quelle: Fresenius 2016

Videogalerie

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
0800 7245 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Mehr Schein als Sein

Wirtschaftspsychologie

2.8

Für das was man bezahlt sollte einem mehr geboten werden!
Die Dozenten sind durchwachsen, einige sind sehr gut aber viele lesen auch nur das Skript vor und stellen keinen Bezug zur praxis her. Die Hochschule ist sehr modern und auch ganz gut ausgestattet allerdings ist die Bibliothek und der Lounge etwas zu klein. 

Interessanter Studiengang

Wirtschaftspsychologie

3.6

Der Studiengang Wirtschaftpsychologie ist sehr interessant. Es gibt wirtschaftliche Vorlesungen, wie zum Beispiel Rechnungswesen, BWL und VWL. Ab dem dritten Semester hat man fast nur noch psychologische Vorlesungen, das finde ich ziemlich gut. Die Kompetenz der Dozenten variiert. Zu manchen Vorlesungen geht man wirklich gerne, weil man bemerkt, dass die dozierende Person auch kompetent ist und den Lehrinhalte gut vermittelt, dann wiederum gibt es auch Dozenten zu denen man eher ungern geht, da die Vorlesung sich als langweilig gestaltet. Die Gruppen sind mit maximal 30 Studenten sehr klein gehalten. Negativ ist, dass man oft auf die Notenbekanntgabe mindestens ca. ein Monat warten muss. Grundsätzlich muss ziemlich viel Geld in dass Studium investiert werden. Die kleinen Gruppen sind schon von Vorteil und man hat auch mehr Unterstützungsmöglichkeiten. Zudem besteht auch die Möglichkeit einen Studiengang zu wählen, den es nicht überall gibt.

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie

4.7

Wirtschaftspsychologie ist ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Studiengang. Man hat viele Psychologie Fächer, BWL und Rechtfächer, welche hauptsächlich in Hausarbeiten und Projektarbeiten bearbeitet werden und weniger in Klausuren. Das liegt mir sehr gut. Außerdem kann man anschließend in vielen verschiedenen Bereichen tätig werden, bspw. im Marketing, Werbepsychologie, Personalberatung, Personalentwicklung, Marktforschung oder Unternehmensberatung.

Interessanter Studiengang mit viel Luft nach oben

Wirtschaftspsychologie

3.3

Ich habe mich für den Studiengang entschieden, weil er eine Kombination aus Psychologie, BWL und Soziologie ist.

Von Anmeldung bis zum Studienstart war alles super organisiert von der Hochschule. Allerdings hat man während des Studiums das Gefühl, dass nicht genügend Rücksicht auf die berufsbegleitenden Studiengänge genommen wird. Man darf nicht vergessen, dass wir teilweise bis zu 40 Stunden in der Woche Vollzeit woanders arbeiten und dann uns am Abend noch in eine Vorlesung setz...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unabhängig von der Hochschule nur zu empfehlen

Wirtschaftspsychologie

3.3

Die Inhalte und der Studiengang ist ziemlich intressant und nur zu empfehlen.
Die Hochschule könnte was die Ausstattung betrifft und die Bibliothek und unter anderem auch die Toilette erneuern, wem das egal ist der ist hier goldrichtig, ist ja auch nicht all zu wichtig.
Die Dozenten geben sich viel Mühe, sind offen und sehr herzlich, ebenfalls hat bis jetzt jeder Dozent angeboten ihn/sie Tag und Nacht anzurufen wenn es Probleme in der Klausurvorbereitung gibt was ich echt lobenswert finde, Apropo bin ich jetzt im 3.Semester bald 4.
Das Arbeitsklima unter den Kommilitonen ist auch ganz entspannt da alle Altersklassen dabei sind von "jung" bis "alt" und man wirklich von jedem was lernen kann. Liebe Grüße

Interessantes Studium mit vielen Möglichkeiten

Wirtschaftspsychologie

4.3

In der Regel gute Dozenten mit viel Praxiserfahrung wodurch die meisten Vorlesungen (besonders im psychologischen Bereich) interessant und mit vielen Beispielen gestaltet werden.
Zudem gibt es nur kleine Kurse wodurch das Mitarbeiten leichter fällt.

Wer Praxisorientierung sucht ist hier richtig!

Wirtschaftspsychologie

4.0

Ich kann die Hochschule und den Studiengang nur weiterempfehlen. Fast alle Dozenten sind noch in der Praxis tätig und wissen wovon Sie sprechen. Die Kurse sind klein, sodass Gruppenarbeiten an der Tagesordnung liegen. Ab dem ersten Semester werden Projektarbeiten geschrieben, sodass man bis zur Bachelorarbeit definitiv wissenschaftlich arbeiten kann. Auch das Netzwerk von der Hochschule Fresenius bringt den Studenten einen Vorteil von Exkursionen über Workshops bishin zu exklusiven Jobangeboten ist alles dabei.

Wer also kleine Gruppen schätzt und nicht von Theorie erschlagen werden möchte ist hier richtig.

Man muss jedoch auch etwas tun für den Abschluss, man wird keinesfalls einfach durchgewunken.

Umfangreich

Wirtschaftspsychologie

4.0

Das Studium Wirtschaftspsychologie ist ein Studiengang, der meines Erachtens eine vielzahl an Interessensgebieten aufzeigt. Man lernt von sehr vielen Bereichen etwas und bekommt immer wieder viel Neues mitgegeben. Die Dinge die gelernt werden, kann man zu sehr großen Teilen auch schon am Anfang des Studiums auf das alltägliche Leben beziehen und man wird somit optimal und Umfangreich vorbereitet.

Super Studiengang, Orga lässt zu wünschen übrig

Wirtschaftspsychologie

3.7

Die Dozenten sind überwiegend sehr gut und Lerninhalte interessant. Leider ist die Organisation oft nicht besonders. Auf berufsbegleitend Studierende wird wenig Rücksicht genommen. Besonders die Informationsveranstaltungen und Klausuren sind oft sehr schlecht getimed.

Gute Lerninhalte

Wirtschaftspsychologie

3.5

Es muss einem bewusst sein, dass es eine sehr kleine Uni ist, vor allem wenn man berufsbegleitend studiert. Doch wenn das kein Problem für einen ist, ist man an der Fresenius gut aufgehoben. Die meisten Dozenten sind gut und versuchen aktives Geschehen in den Unterricht einzubringen

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 83
  • 84
  • 20
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 191 Bewertungen fließen 103 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte