Kurzbeschreibung

Das Studium "Wirtschaftspsychologie" an der privaten "Hochschule Fresenius" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Das Studium wird in Köln, Hamburg, München, Idstein, Heidelberg, Berlin und Düsseldorf angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium und berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 162 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 812 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

3.8
Christina , 17.12.2017 - Wirtschaftspsychologie
3.5
Chiara , 12.12.2017 - Wirtschaftspsychologie
3.5
Sophia , 10.12.2017 - Wirtschaftspsychologie
3.0
Bianca , 06.12.2017 - Wirtschaftspsychologie
3.4
Ilka , 04.12.2017 - Wirtschaftspsychologie

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren
Inhalte
  • Wirtschaftspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Klinische Psychologie im Arbeitsleben
  • Psychologische Diagnostik
  • Differentielle Psychologie
  • Forschungsmethoden
  • Wirtschaftsrecht für Psychologen
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik und Statistik
  • Rechnungswesen
  • Englisch und Soft Skills
  • Wahlschwerpunkte
    • Personalpsychologie
    • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
    • Organisationspsychologie und -beratung
    • Klinische Psychologie
    • Gesundheitspsychologie

Vollzeitstudium

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
27.000 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Heidelberg, Idstein, Köln, München

Berufsbegleitendes Studium

Bewertung
81% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
81%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
11.550 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Heidelberg, Idstein, Köln, München
Hinweise
Die Regelstudienzeit von 8 Semestern gilt bei Studierenden ohne erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung. Mit anrechenbarer kaufmännischer Berufsausbildung verringert sich die Studiendauer auf 42 Monate.
Studierende der Hochschule Fresenius
Quelle: Fresenius 2016

Videogalerie

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
+49 (0) 800 3 400 400

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang mit Zukunft

Wirtschaftspsychologie

3.8

Mir persönlich gefällt der Mix aus Psychologie und Wirtschaft sehr gut. Vorallem da grade bei der Fresenius wert darauf gelegt wird, dass es eben nicht nur bwl und nebensächlich Psychologie ist, sondern der Psychologie Teil sehr groß ausfällt was mit persönlich sehr gut gefällt.
Die Dozenten sind alle sehr nett, die einen mehr organisiert als die anderen aber das ist denke ich an jeder Uni so.

Vielfältiger Studiengang

Wirtschaftspsychologie

3.5

Durch die vielen Schwerpunkte, kann man sich individuell spezialisieren. Im Bachelor ist viel Unterstützung seitens der Hochschule gegeben. Man ist nicht nur eine Nummer, sondern ein Mensch/Student und wird gehört. Allerdings hat das auch seinen Preis.

Tolles Ambiente, aber sehr kleine Kurse

Wirtschaftspsychologie

3.5

Die Mitarbeiter sowie die Dozenten sind sehr freundlich und kompetent. Das Gebäude und die Räume sind sehr schön, sodass man sich direkt wohlfühlt. Allerdings sind viele Kurse sehr klein (10 Leute), dadurch findet kaum ein typisches Studentenleben statt.

Perfekte Kombination zw Wirtschaft & Psychologie

Wirtschaftspsychologie

3.0

Für mich war es die richtige Entscheidung diesen Studiengang zu wählen, da er meine Interessensgebiete fast perfekt abdeckt. Jedoch muss ich sagen, dass wenn es ihn auf einer Staatlichen Hochschule/Uni gäbe, würde ich sofort dort studieren als auf der Fresenius.

Bisher ganz gut

Wirtschaftspsychologie

3.4

Ich finde die Misching zwischen Psychologie und Wirtschaft sehr interessant. Im ersten Semestet kann ich noch nicht viel über meine Erfahrungen sagen doch bisher bin ich sehr zufrieden mit den Inhalten und den Dozenten. Außerdem finde ich es äußerst gut, dass so viele weitere Möglichkeiten angeboten werden beispielsweise Sprachkurse und verschiedene Veranstaltungen um mit Unternehmen in ersten Kontakt zu treten usw. Ich bin gespannt was mich weiterhin noch erwarten wird.

Interessant

Wirtschaftspsychologie

2.8

Man lernt völlig neue Aspekte über die soziale Welt den Menschen und vor allem sich selbst.
Gleichzeitig kann man das gelernte wunderbar anwenden auf den Alltag oder auch im Beruf. Da die Arbeit mit Menschen im eine besondere Herausforderung ist die wohl auch niemals verschwindet stellt der Studiengang eine perfekte Harmonie mit Psychologie und Wirtschaft da.

Vielseitiger Studiengang mit vielen Möglichkeiten

Wirtschaftspsychologie

3.6

Wirtschaftspsychologie ist ein abwechslungsreicher, interessanter Studiengang, mit dem einem viele Türen offen stehen. Die Zusammenhänge zwischen BWL und der Psychologie werden einem klar verdeutlicht und es wird einem bewusst, dass die Psychologie in vielen Lebensbereichen eine Rolle spielt. Besonders gefällt mir, dass man sich bei der Wahl des Studiengangs noch nicht konkret festlegen muss, sondern nach dem Abschluss die Möglichkeit hat, in vielen unterschiedlichen Bereichen zu arbeiten.

Viel Geld für wenig Organisation

Wirtschaftspsychologie

2.9

Da ich als Quereinsteiger bei der Hochschule Fresenius angefangen habe -wobei mir versichert wurde, dass es kein Problem wäre und ich alle Unterstützung der Welt erhalte- bin ich wohl etwas aus dem Raster des ‚normalen Fresianers‘ gefallen. Für mich war die Organisation eine reine Katastrophe. Für den monatlichen Beitrag von über 600€ eine richtige Frechheit. So ist es z.B. Nicht möglich Fächer aus dem ersten und zweiten Semester zu belegen, da die Vorlesungen sich überschneiden und am Ende die Klausuren ebenfalls zur gleichen Zeit sind, was mir am Anfang natürlich niemand gesagt hat, weil sie ja gerne einen neuen zahlenden Kunden gewinnen möchten. Also für Quereinsteiger definitiv nicht zu empfehlen.

Intressante Lehrinhalte

Wirtschaftspsychologie

3.8

Ich finde das Studium Wirtschaftspsychologie sehr interessant und anspruchsvoll. Ausserdem hat man nach dem Studium viele verschiedene berufliche Möglichkeiten. Das Studium verbindet Psychologie mit der Wirtschaft. Die Hochschule Fresenius bietet darüberhinaus noch viele Additional Competenses an, damit man zusätzliche Kurse belegen kann, um seine Studiengang individuell zu gestalten.

Sehr interessant

Wirtschaftspsychologie

3.8

Ich könnte aus meinem Bachelorstudium sehr viel mitnehmen. Die Vorlesungen waren fast immer sehr interessant, bis auf ein paar Ausnahmen, was aber wahrscheinlich auch mit meinen persönlichen preferences zu tun hat. Trotzdem vermisse ich aber gerade gegen Ende meines Studiums praktischen Bezug.
Ich bin jetzt im 5. Semester und damit fast fertig, fühle mich aber kaum bzw. nur schlecht auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 43
  • 88
  • 25
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 162 Bewertungen fließen 142 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte