Studiengangdetails

Das Studium "Allgemeine Sprachwissenschaft" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 1279 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
73% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
73%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

3.6
Sophia , 15.05.2018 - Allgemeine Sprachwissenschaft
3.2
Rike , 22.03.2018 - Allgemeine Sprachwissenschaft
3.4
Fee , 18.03.2018 - Allgemeine Sprachwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Die Sprachwissenschaften zählen zu den Geisteswissenschaften und beschäftigen sich mit der menschlichen Sprache. Als theoretische Wissenschaft setzt sie ihren Schwerpunkt vor allem auf die Erforschung von Sprache, ihrer Entstehung und Weiterentwicklung. Inhalte sind nicht nur die geschichtliche Entstehung von Sprache, sondern auch ihre praktische Anwendung. Zentrale Fragen der Sprachwissenschaften sind, wie Kommunikation funktioniert und aus welchen Gründen Menschen kommunizieren.  

Sprachwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anstrengend

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.6

Vorlesungen in denen der Dozent mehr oder weniger einfach die Folien vorliest sind wohl fast Normalität. Dafür sind alle Räume top ausgestattet und modern und es gibt viele diverse Angebote an Veranstaltungen. Wer denkt hier kommt man an Mathe vorbei sei allerdings gewarnt, dem ist definitiv nicht so.

Als Nebenfach geeignet

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.2

In der Allg. Sprachwissenschaft gibt es sehr viele nette Professoren, die Vorlesungs/Seminarräume sind groß und meistens gut ausgestattet. Gestört bis jetzt hat mich nur, dass man seine Noten nicht online einsehen kann, sondern immer zum professor bzw. Prüfungsamt muss. Das kann auch zu Mehrarbeit führen, wenn man für das Bafoeg die Studienleistungen nachweisen muss.
Die Studienordnung wurde letztes Jahr geändert wesewegen ich zu neuen Inhalten wenig sagen kann. Hier hat mich auch genervt, dass die Organisation so schlecht war, dass noch nicht abgeklärt war, wie die Studenten aus alter Studienordnung sich die neuen Kurse anrechnen lassen können.
Es gibt zwar einen Stammtisch, aber da ich nur Nebenfächler bin, bin ich nur einmal hin und fühlte mich nicht wirklich gut aufgenommen.

Alte Studienordnung - wenig praxisorientiert

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.4

Ich studiere noch in der alten Studienordnung, welche zwar ein relativ breites Spektrum an Kursen bietet, jedoch wenig praxisorientiert ist. Im Ausland scheint die Fakultät dennoch renommiert zu sein. Die Neue Studienordnung seit 2016 scheint Praxisorientierter.

Nicht nur Sprache

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.4

Ich bin jetzt im dritten semester, und das Studium gerfällt mir überraschend gut. Es gehört zwar zu den Geisteswissenschaften, ist aber „naturwissenschaftlich angehaucht“. Kein philosophisches hin und hergrübeln sondern harte Fakten. Das Studium beinhaltet nämlich auch Kurse wie: Statistik, Programmieren, psycholinguistik und vieles mehr. Ein sehr interdisziplinäres Studium das ganz auf Englisch ist.

Zwiegespalten

Allgemeine Sprachwissenschaft

2.8

Organisatorisch besteht das reinste Chaos. Niemand weiß genau, wie das mit den Scheinen usw. aussieht und wo die Noten eingetragen werden. Die Dozenten sind alle sehr nett, aber oftmals überfordert und manche sind nicht für das Dozieren gemacht. Inhaltlich ist das Studium sehr vielfältig und man hat recht viele Freiheiten.

Logik, Statistic und Linguistic

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.5

Ich studiere den Studiengang Allgemeine Sprachwissenschaft bald im 2. Semester. Ich muss euch ganz zu Beginn "warnen". Der Studiengang ist nicht das, was man sich im ersten Moment denkt wenn man "Sprachwissenschaft" hört. Zunächst einmal ist zu sagen, dass der Studiengang voll und ganz auf Englisch ist. Lasst euch davon nicht abschrecken aber seid gefasst :D.

Die Studieninhalte gefallen mir nicht allzu gut um ehrlich zu sein: im 1. Semester steht Linguistic aber auch Logic (wie Ma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Philosophy of Linguistics?

Allgemeine Sprachwissenschaft

4.0

Ich frage mich inwiefern mich als Nebenfächler z.b. die Philosophy of Linguistics weiterbringen soll. Ich finde den Vorlesungsinhalt mehr als unnötig und auch ein Exam in dem Fach fände ich maximal für die Hauptfächler sinnvoll. Es fällt schwierig sich ausschließlich auf den wirklich wichtigen Inhalt des Faches zu konzentrieren.

Sehr zeitintensiv

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.4

Obwohl es sich um mein Nebenfach handelt nimmt dieser Studiengang extrem viel zeit in Anspruch. Und ich kämpfe sehr oft mit dem Schlaf wärend den Vorlesungen. Aber durch die Nähe zur Bibliothek und zur Mensa ist man immer im Zentrum und die Tutoren aus den höheren Semestern erklären oftmals besser als de eigentliche Dozent.

Wechselbad der Gefühle

Allgemeine Sprachwissenschaft

3.1

Im Studiengang allgemeine Sprachwissenschaft gibt es sehr unterschiedliche Professoren. Die Einen sind sehr freundlich und engagiert, andere zwar freundlich aber nicht engagiert und wieder Andere geben einem das Gefühl, dass alles egal ist, aber Hauptsache die Studenten haben viel Arbeit. Es ist deswegen wichtig darauf zuhören, was höhere Semester über die Dozenten sagen können. Mit dem Inhalt ist es ähnlich: teilweise sehr interessant, teilweise sehr trocken und schlecht erklärt - ja nach Dozent. Was man beachten sollte ist, dass viele denken Sprachwissenschaften hätte nichts mit Mathe zu tun. Aber ein großer Teil ist eigentlich Mathematik - vor allem Logik und Statistik. Wenn das nichts für einen ist; dann lieber Finger weg.
An sich bin ich aber im Großen und ganzen zufrieden, da ich glaube dass Syntax und Phonologie (Semantik eher weniger) mir helfen wird weitere Sprachen schneller und leichter zu lernen.

Allgemeine Sprachwissenschaft

Allgemeine Sprachwissenschaft

4.6

Die Dozenten sind sehr kompetent. Moderne Lernmittel wie Beamer kommen natürlich zum Einsatz. Man lernt mit dem Programm "praat" umzugehen, welches Stimmen aufnehmen kann und dadurch kann man alles analysieren. Es gibt eine große Auswahl an Seminaren und die Plätze sind ausreichend. Der Studienverlauf ist sehr gut durchdacht.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 8
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.2
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 12 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 73% empfehlen den Studiengang weiter
  • 27% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte