Studiengangdetails

Das Studium "Akademische Sprachtherapie/Logopädie" an der staatlichen "Uni Würzburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Würzburg. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1383 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Duales Studium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg

Letzte Bewertungen

4.5
Ayca , 11.01.2019 - Akademische Sprachtherapie/Logopädie
4.5
Anne , 22.03.2018 - Akademische Sprachtherapie/Logopädie
3.3
Verena , 22.03.2018 - Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Alternative Studiengänge

Sprachtherapie
Bachelor of Arts
LMU - Uni München
Sprachheilpädagogik Lehramt
Staatsexamen
LMU - Uni München
Sprachtherapie
Master of Arts
LMU - Uni München
Sprachtherapie
Bachelor of Arts
Uni Köln

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Dualer Studiengang oder nicht

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

4.5

Gelerntes direkt anwendbar anhand den Therapien.
Sehr interessant 2 Abschlüsse gleichzeitig


Schlechtes:
Zwar dualer Studiengang, aber nicht gut integriert: fast keine Semesterferien
Viel zu viel Klausuren (15stück) in einer Woche
Zu hohes Schulgeld.

Ein praktisch orientierter, dualer Studiengang

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

4.5

Wenn man eine breitgefächerte praxisnahe Ausbildung mit inkludiertem Studium sucht, ist man hier genau richtig.
Als Studentin besucht man sowohl die Berufsfachschule für Logopädie, als auch die Universität Würzburg. Ab dem 2. Semester werden in der Schule durch die Studentinnen Patienten behandelt, was tolle Erfahrungen in der praktischen Arbeit bietet. Außerdem werden mehrere Praktika, unter anderem in der Uniklinik, absolviert.
Dieser Studiengang hat einen höheren Workload als andere, allerdings ist man am Ende auch wirklich gut für den Berufseinstieg vorbereitet.
Insgesamt studiert man in 7 Semestern. 6 Semester davon sind in Uni und Schule, das letzte Semester verbringt man dann nur noch in der Uni. Bereits nach dem 6. Semester ist man staatlich anerkannte Logopädin und kann bereits in den Job einsteigen.

Erster Durchlauf

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

3.3

Ich war eine der Ersten, die den Modellstudiengang (nun etablierter Studiengang) durchlaufen hat. Da wir die Versuchshasen waren, mussten wir sehr viel einstecken und mussten uns um viele Dinge selbst kümmern. Deshalb die mangelhafte Bewertung bei „Organisation“. Die Inhalte war wirklich interessant und man konnte viel lernen. Bei den Dozenten gibt es natürlich Unterschiede- mal super kompetent, mal langweilig, jedoch waren sie ingesamt ok. Ich denke die Organisation hat sich im Laufe der vier Jahre deutlich verbessert, weshalb es nun bestimmt besser laufen wird. Insgesamt ist es ein tolles Studium mit vielen Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln.

Doppelter Abschluss = Doppelte Qualifikation

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

Durch die praktischen Lerninhalte an der Berufsschule für Logopädie sowie den wissenschaftlichen Lerninhalten an der Universität, erhält der Schüler/Student ein umfangreiches Wissen im Bereich Sprachtherapie und ist somit ideal auf die Tätigkeit als Logopäde vorbereitet.

Interessant aber neu und unorganisiert

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

Dieser neue Studiengang ist ein modellstudiengang und deshalb noch recht unorganisiert. Die enge praktische Verknüpfung zur Berufsfachschule für Logopädie gefällt mir sehr gut, da man dadurch sehr früh anfängt eng supervidiert zu therapieren :) ich würde mir noch mehr Kooperation zwischen Uni und schule wünschen

Schule sehr unorganisiert

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

Also der universitäre Teil des Studiengangs macht echt Spaß und ist gut. Aber der schulische Teil/die Ausbildung stellte sich als sehr chaotisch und unorganisiert vor. Keiner weiß immer was gerade Sache ist und man bekommt immer erst sehr spät über bevorstehende Veranstaltungen Bescheid gesagt. Zudem finde ich das Schulgeld sehr hoch, wenn man bedenkt, was noch alles so dazu kommt (Bücher, Tagungen, Kopien,...). Hinzu kommt, dass der Stundenplan nicht gut verteilt ist. Während man im einen Semester ewig viele Vorlesungen und Schulstunden hat, ist das nächste sehr leer. Insgesamt ist es aber immer sehr stressig, auch da man viel schriftliches zuhause machen muss.

Dualer Studiengang an Uni und Schule

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

Dualer Studiengang, der Spaß macht und viel praktisches Wissen vermittelt, aber auch viel abverlangt.
Die meisten Vorlesungen sind super und die Dozenten machen gute Arbeit, ab und zu kommt es vor, dass einzelne Vorlesungen zu voll sind. Weil der Studiengang dual ist, eine gute Mischung aus Theorie und Praxis.

Sehr aufwendig, aber interessant

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

Da es ein noch sehr neuer Studiengang ist, hapert es noch oft an der Umsetzung des Studienverlaufsplans. Durch die Kooperation mit der Berufsfachschule für Logopädie in Würzburg sind die Studienplätze auf etwa 25 Studierende begrenzt und es entsteht eine zusätzliche finanzielle Belastung durch das Schulgeld. Darüber hinaus fällt ein ziemliches Pensum an Stunden und Arbeit an. Die Veranstaltungen sind unterschiedlich anspruchsvoll, sie werden zur Zeit noch von unterschiedlichen Fakultäten übernom...Erfahrungsbericht weiterlesen

Modellstudiengang

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

Wir sind ein Modellstudiengang, weshalb die Organisation auch als sehr mangelhaft bewertet wurde. Die Inhalte die vermittelt werden sind top und auch über die Dozenten kann man sich nicht beschweren. Zu dem kommt die praktische Ausbildung hinzu, die parallel zu unserem Studium abläuft. Sie ist zeitaufwendig aber lohnt sich dennoch sehr.

2 in 1 - Das duale Studium der Logopäden

Akademische Sprachtherapie/Logopädie

Bericht archiviert

In diesem Studiengang handelt es sich nicht um ein herkömmliches duales Studium. Man benötigt nicht nur eine Zusage an der Uni, sondern auch an der kooperierenden Berufsfachschule für Logopädie. Der Vorteil ist, dass man innerhalb der Regelstudienzeit von 7 Semestern zusätzlich zum Bachelor Abschluss eben auch die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Logopädin mit Kassenzulassung abschließen kann. Auch die Praxisnähe ist gegeben, da man ab dem zweiten Semester unter Aufsicht eigene Therapien abhält.
Bis jetzt gefällt mir dieses Konzept sehr gut und kann es nur weiterempfehlen. Natürlich gibt es noch Schwächen in der Organisation, da der Studiengang noch sehr jung ist, eine schrittweise Verbesserung ist aber zu sehen.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 10 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter