Studiengangdetails

Das Studium "Spanisch" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 13 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1449 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
83%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

4.2
Maris , 16.01.2019 - Spanisch Lehramt
4.2
Tanja , 10.07.2018 - Spanisch Lehramt
4.0
Maria , 20.03.2018 - Spanisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Spanisch gewinnt als Schulfach in Deutschland an immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Schüler wählen Spanisch als zweite Fremdsprache. Spanisch studieren, kannst Du in Deutschland nur an Universitäten. Die meisten Studenten, die Spanisch studieren, streben den Lehrerberuf an. Möchtest Du Spanisch studieren, um Lehrer zu werden, wählst Du zusätzlich noch ein bis zwei weitere Kombinationsfächer.

Spanisch studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Staatsexamen
TUD - TU Dresden
Politikwissenschaft Lehramt
Master of Education
Uni Hildesheim
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit Lehramt
Master of Arts
Fliedner Fachhochschule
Infoprofil
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielfältiges Angebot

Spanisch Lehramt

4.2

Auch hier ist es ein gutes Abstimmen zwischen Literatur, Kultur und der Sprachwissenschaft. Neben Spanisch selbst stehen zusätzliche Sprachangebote der Romanistik zur Verfügung.
Nicht nur interne weiterführende Tätigkeiten möglich sondern auch extern.

Inhalte sind super, Organisation nicht immer

Spanisch Lehramt

4.2

Die Sprachwissenschaftlichen als auch Kulturwissenschaftlichen Bereiche werden super gelehrt. Auch an Sprachpraxis mit Grammatil wird nicht gespart. Man lernt viel auf einmal.
Allerdings ist die Organisation allgemein am Insitut und zwischen den Dozenten bzw. Professoren nicht immer durchsichtig. Da muss man sich oft selbst durchfitzen und oft nachfragen.

Ausschließlich nur gute Erfahrungen

Spanisch Lehramt

4.0

- Balance zwischen Theorie und Praxis ist gegeben
- Wissenzuwachs, Ausbau der schriftlichen und mündlichen Fähigkeiten in der Sprache
- Bestätigung des Studiengangs (Berufung als Lehrer)
- Erweiterung des Studiengangs durch Bereiche wie z.B. die Sprachwissenschaft (Linguistik)

Gut, aber anders als erwartet

Spanisch Lehramt

3.7

Das Studium und die Inhalte sind an sich schon ziemlich interessant, ich hätte allerdings erwartet, dass wir mehr Sprachunterricht haben würden. Es gibt eine Vorlesung und ein Seminar zum Thema der Spanischen Sprachwissenschaft und nur ein Seminar, in dem Grammatik und Leseverstehen unterrichtet werden. Der letztere Teil kommt meiner Meinung nach zu kurz. Alles in allem würde ich das Studium trotzdem wärmstens weiterempfehlen. :)

Wenig Praxis

Spanisch Lehramt

3.8

Obwohl mir das Studium sehr gefällt, ist es doch sehr theoretisch. Mir leuchtet manchmal nicht ein, wieso ich bestimmte Seminare belegen muss, die mir aber für meine spätere Tärigkeit nichts bringen.
Praxis und Erfahrungen mit der Sprache muss man im Ausland sammeln, dafür sind mind. 12 Wochen vorgeschrieben - aber das empfehle ich auch jedem!

Super zufrieden

Spanisch Lehramt

4.2

Eine supercoole Sache! Leipzig ist eine tolle Stadt und die Uni ist super. Essen in der Mensa ist geil und das Studentenleben ist vielfältig. Ich kann ein Studium in Leipzig nur empfehlen. Albertina Bibliothek ist sehr schön und in der Eisenbahnstraße gibt es super Döner.

Nicht nur eine Sprache

Spanisch Lehramt

3.2

Ich habe durch die verschiedensten Veranstaltungen über die Semester nicht nur meine sprachlichen Fähigkeiten ausbauen können sondern auch mein Wissen über die spanischsprachigen Länder und über deren Menschen und Kulturen. Wir lernen auch viel spanische Literatur kennen.

Erfahrungen Spanischstudium

Spanisch Lehramt

3.3

Das Spanischstudium ist weniger lebendig, als man es sich vorstellen mag. Es geht viel um den geschichtlichen Hintergrund und diverse Vorkenntnisse werden Vorausgesetzt. Das Latinum ist eine davon, wenn du es noch nicht hast, kannst du es aber auch bequem als Modul wählen, um es nachzuholen. Die Dozenten ermutigen jeden mindestens ein Semester in einem spanisch sprechenden Land zu verbringen. Die Organisation dafür sind sehr gut, da die Uni eng mit ausländischen Unis zusammen arbeitet.

Kaum Struktur, Organisation eher schlecht

Spanisch Lehramt

2.8

Das erste Semester in Spanisch hat mir nicht wirklich gut gefallen. Die Vorlesung wurde nicht gerde anschaulich gestaltet, hinzu kam, dass diese immer 19:15 bis 20:45 Uhr stattfand, eine unmögliche Zeit, um sich 90 Minuten wirklich voll zu konzentrieren. Das Seminar und die Übung zur Sprachpraxis waren interessanter und anschaulicher, jedoch war der Dozent meiner Auffassung nach etwas durcheinander. Im Seminar hätte mir außerdem die Arbeit mit Moodle die Klausurvorbereitung enorm erleichtert. Schade fand ich auch, dass die Dozenten den Lernstoff kaum einschränkten und es keine Probeklausuren gab, die man einsehen konnte. Man tappte also völlig im Dunklen und am Tag der Klausur kam die Überraschung. Ich werde dieses Fach wohl ab dem Wintersemester 2017/18 nicht weiterstudieren.

Zu sehr späten Zeiten sehr viel Input

Spanisch Lehramt

3.7

Das Studium ist sehr interessant und man lernt sehr vielseitig die Kulturen der spanischsprachigen Länder kennen. Dadurch dass die vl gemeinsam mit den portugiesisch Studenten ist, haben wir auch die Möglichkeit darüber etwas zu lernen. Leider sind die vl meist sehr spät (19.15 - 20.45) und die Dozenten teilweise nicht sehr gut.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 13 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter