Kurzbeschreibung

Das Studium "Jura/Rechtswissenschaft" an der privaten "Bucerius Law School" hat eine Regelstudienzeit von 4 Jahren (12 Trimester) und endet mit den Abschlüssen "Bachelor of Laws" und „Erste Juristische Prüfung/Erstes Staatsexamen“. Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten.

Letzte Bewertungen

4.6
M. , 24.03.2022 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
5.0
Jamie , 21.01.2022 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.7
Paula , 06.01.2022 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.7
Jannes , 04.01.2022 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.9
Jann , 19.11.2021 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
12 Trimester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Staatsexamen
Link zur Website
Inhalte
Das Jurastudium an der privaten "Bucerius Law School" in Hamburg dauert 12 Trimester. Nach dem 10. Trimester erwerben die Studierenden den akademischen Titel eines Bachelor of Laws, nach dem 12. Trimester können sie sich zur Ersten Prüfung, dem ersten juristischen Staatsexamen, melden. Seit 2008 nimmt die Bucerius Law School unter den juristischen Fakultäten die Spitzenposition im CHE-Hochschulranking ein.
Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundenen Hochschulreife "Ausbildungsrichtung Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege".
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
88%
Studienbeginn
Herbsttrimester
Standorte
Hamburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Jura Plus vermittelt mehr als nur Rechtswissenschaft. Es vereint im Jurastudium Theorie, Praxis und Interdisziplinarität. Auslandsaufenthalt, fachspezifische Fremdsprachenausbildung, ein Programm Wirtschaftswissenschaften und weitere Maßnahmen werten das klassische Programm auf. Durch Pflichtveranstaltungen wie das Studium generale wird Einblick in fachfremde Disziplinen wie Philosophie oder Politik gegeben. Ein Studium personale macht Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung. Einblicke in spätere Berufsmöglichkeiten ermöglicht ein Studium professionale. Kurzum: Jura Plus fördert Denken, Führungskompetenz, Weltoffenheit sowie Gemeinsinn und Teamgeist von Studierenden. Absolventen der Bucerius Law School sind umfassend ausgebildete weltgewandte Experten ihres Faches. Sie haben inmitten einer familiären Gemeinschaft juristisches und menschliches Rüstzeug erlangt, während sie Rechtswissenschaften studiert haben.

An Jura Plus orientiert sich der Studienverlauf. Er umfasst ein Grundstudium mit zwei Praktika, ein Auslandstrimester, ein Schwerpunktstudium, den Jura-Bachelor, die Vorbereitung auf die universitäre Schwerpunktbereichsprüfung und die Staatlichen Pflichtfachprüfungen (zusammen: Die Erste Prüfung, bzw. das Erste Staatsexamen). Zum Lernen können sich die Studierenden auf die Dachterrasse setzen, bei Schlechtwetter in Minigruppenräume oder in die permanent geöffnete Präsenzbibliothek auf dem Campus.

Quelle: Bucerius Law School 2017

Studienberatung
+49 (040) 30706-127

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura oder Jus Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Hier hilft man sich!

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.6

Tolle Hochschule. Die Studierenden halten immer zusammen und es herrscht im Allgemeinen eine gute Atmosphäre. Das Studium ist (wie für Jura üblich) leistungsorientiert. Von Tag eins ist man allerdings aufgrund der Motivation der anderen Studierenden selbst auch mit viel Elan dabei. Das macht das Examen insgesamt einfacher und führt zu entsprechenden erfolgen.

Intensiv und kompetitiv

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.1

Auf dem Campus studieren nur Juristen, sodass ständiger Vergleichsdruck herrscht. Die Lehre ist aber sehr gut, sodass man beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss hat. Die vielen obligatorischen Parallelveranstaltungen (Studium generale) in den ersten Trimestern rauben Zeit und Kraft für das eigentlich wesentliche. Sie sollten abgeschafft werden.

Die Realität sieht anders aus

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

2.9

Ich kann die Bucerius Law School leider nicht empfehlen. Aufgrund der Trimesterstruktur und der vielen anderen Pflichtveranstaltungen neben den drei Rechtsgebieten wird der Stoff sehr oberflächlich und mit viel Druck in kürzester Zeit gelehrt und gerlernt. Die Folge ist, dass bei den Studierenden nichts hängen bleibt und das Repetitiorium viel länger benötigt wird als gedacht. Zudem ist die Studierendenschaft in den letzten Jahren immer homogener geworden, ein Blick über den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hart, aber belohnend

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

5.0

Das Jura-Studium, besonders an der Law School, ist sehr anstrengend und herausfordernd. Die Stoffmenge sowie die neuen Gedankenstrukturen sorgen gerade am Anfang für ein immenses Gefühl der Überforderung.
Daher muss man sich schnell daran gewöhnen, viele Stunden in der Bibliothek zu verbringen.
Sobald man diesen Schritt aber geschafft hat und sich in die Materie eingearbeitet hat, macht es riesigen Spaß, sich innerhalb des Rechtssystems bewegen zu können.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 15
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.4

In dieses Ranking fließen 24 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 58 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2021