COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

1. Platz im CHE-Ranking

Rechtswissenschaft

5.0

war der Grund, warum ich mich für die BLS entschieden habe, und ich bin nicht enttäuscht worden. Die Uni gilt nicht ohne Grund als die beste ihrer Art in Deutschland.
Der Campus liegt wunderschön in einem Park im Herzen von Hamburg. Pro Jahrgang gibt es nur 116 Studierende, sodass eine sehr familiäre Atmosphäre herrscht. Man unterstützt sich gegenseitig, auch jahrgangsübergreifend. Dementsprechend gut ist auch der Betreuungsschlüssel. Einige der Professoren kennen jeden einzelnen ihrer St...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schöner kann man Jura nicht studieren

Rechtswissenschaft

4.8

Jede/r Kommilitone/in ist interessant und interessiert, die Professoren verstehen ihr Handwerk und stellen vielfältige Lehrmethoden bereit (neben Vorlesungen und Kleingruppen auch hervorragende Skripte, Videos, Klausurenvorbereitungskurse etc.). Man wird nie allein gelassen mit dem vielen Stoff, sondern hat immer genau die richtige Anlaufstelle für die individuelle Situation, an der einem one-on-one geholfen wird. Das obligatorische Auslandstrimester wird komplett (!) für einen organisiert und man muss nur ankreuze, welches Abenteuer in welchem Land man erleben möchte. Dazu ist der Campus der BLS wirklich sehr schön und bietet ein tolles Umfeld um sein Besten geben zu können. Die Mensa ist vollkommen in Ordnung und das Café auf dem Campus wird schnell zum sozialen Marktplatz. Man studiert im Grünen (im Park Planten un Blomen) und dennoch mitten in der Innenstadt von Hamburg - eine unvergleichbare Lage.

Karrieresprungbrett. Fordernd und fördernd.

Rechtswissenschaft

5.0

Die Bucerius Law School bereitet einen sehr gut auf das Staatsexamen vor. In den ersten zwei Jahren wird der gesamte Stoff einmal (rasant) gelehrt. Es folgt ein Auslandstrimester (an Partner-Unis wie Cambridge, Stanford, Stellenbosch). Anschließend kommt der Schwerpunkt und Examensvorbereitung.

Die Uni bietet erstklassige Kontakte in die Berufswelt und moderne Lehrmittel.
Ich war anfangs abgeschreckt mich hier zu bewerben, aber auch hier kochen alle nur mit Wasser. Und dank dem sog. "Umgekehrten Generationenvertrag" wird mir das Studium finanziert. Das Studium ist anspruchsvoll, aber die Karriereaussichten sind rosig, egal ob man in die Diplomatie, in eine Großkanzlei oder in ein Unternehmen möchte!

Perfekte Uni und Kommilitonen, schwaches Ende

Rechtswissenschaft

4.5

"Bestechen" kann die Uni durch ihren ausgesprochen schönen Campus, die exzellente Ausstattung und die alles in allem sehr gute Organisation des Studienverlaufs.

Abgesehen davon ist der Zusammenhalt unter den Studenten und auch noch später im Alumninetzwerk sehr eng und überzeugt durch seine familiäre Atmosphäre.

Im Bereich der Lehre ist das Niveau ausgesprochen hoch und die vielen Angebote des Zentrum für juristisches Lernen helfen jedem Studenten, seine Leistungen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 14
  • 25
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    4.8
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.7

Von den 42 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020