Bewertungen filtern

Rechtswissenschaften an der BLS

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

An der Bucerius Law School muss man zwar hohe Studiengebühren zahlen, aber dafür bekommt man auch einiges zurück. Die Jahrgänge sind klein und die Vorlesungen und Kleingruppen dadurch nicht überfüllt. Es wird eine Vielzahl von nichtjuristischen Kursen angeboten und es gibt ein verpflichtendes Auslandstrimester. Man hat sehr viel zu tun, weil es so viel Stoff ist, aber das ist an der staatlichen Uni ja auch nicht anders.

Do your own thing!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

An der Bucerius herrscht ein hoher Leistungsdruck. Diesen Anforderungen kann man jedoch gut gerecht werden, wenn man die große Vielzahl an exzellenten Lehrveranstaltungen wahrnimmt. Mein Tipp ist es jedoch, sich auch außerhalb der Uni mal umzuschauen.

Studieren an der Law School

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Bucerius Law School zeichnet sich durch ihren kleinen Campus und die damit einhergehende familiäre Atmosphäre aus. Sie wird schnell zu einem zweiten Zuhause. Ermöglicht wird nicht nur ein Auslandssemester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten, sondern auch das Absolvieren von Praktika in namenhaften Großkanzleien. Das Jurastudium an sich erfordert eine enorme Disziplin und Leistungsbereitschaft, die Bucerius treibt dies auf die Spitze und ist daher nur etwas für die Fleißigsten unter euch.

Super Atmosphäre

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

In der breiten Masse der Bevölkerung herrschen viele Vorurteile gegenüber dem Studieren an einer privaten Hochschule.
Die Bucerius Law School zeigt jedoch, dass diese nur Vorurteile und nichts anderes sind.
Die Studenten kommen wirklich aus allen Schichten der Gesellschaft und das juckt niemanden, jeder ist freundlich zu jedem. Das gehört unter anderem zu unserem Law School Spirit. Die Veranstaltungen sind gut, vorallem die Kleingruppen bei ehemaligen Studenten der Hochschule sind super, zumal sie oft von den Professoren persönlich begleitet werden.
Auch wenn Jura ein hochkomplexes Studium ist, kommt auch das Studentenleben im eigentlichen Sinn nicht zu kurz, zumal es in Hamburg nicht an Möglichkeiten zum Feiern fehlt.

Sehr gute Lehre, exzellente Kommilitonen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Deshalb 5/5 Sternen:

- Die Professoren sind klasse und man kann sie jederzeit ansprechen.

- Was wirklich passt sind die Kommilitonen. Allesamt sehr engagiert und motiviert ein gutes Studium abzulegen, was sich positiv auf den erfolg des ganzen Jahrgangs auswirkt.

- Sehr gute Vernetzung zu künftigen Arbeitgebern.

Top-Studium für erstklassige Juristen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Bucerius Law School bietet eine einzigartige Kombination aus hervorragender Lehre, einer inspirierenden Studentenschaft und der top Lage mitten im Herzen Hamburgs. Kleine Lerngruppen und das gute Betreuungsverhältnis, ein breites Studium Generale und viele studentische Initiativen geben jedem die Möglichkeit der individuellen Entfaltung. Wenn Jura dein Fach ist, bist du hier richtig!

Sehr gute Erfahrungen (siehe unten)!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Moderne Ausstattung, vielfältiges und anspruchsvolles Kursangebot, kleine Gruppen, Studium Generale, Fremdsprachenangebot, regelmäßiger CHE-Ranking-Sieger, kompetente Lehrende, gute Stimmung bei den Studierenden, attraktive Stadt, ausgeprägtes Studentenleben.

Homogenes Studentenbild|oberflächliche Vorlesungen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Dass man sich beim Betreten des Campus der BLS sofort zugehörig fühlt ist richtig, sofern man dem dort präsenten Leitbild entspricht. Ist man nicht von Papa finanziert, latent von sich selbst überzeugt und würde gern Anwalt in einer Großkanzlei werden, kann es schwieriger sein im homogenen Studentenumfeld seinesgleichen zu finden.

Die Ausbildung habe ich lange als gut erachtet. In diesem Gefühl bestätigt fühlte ich mich durch die hochrangigen Dozenten. Nun befinde ich mich im Repit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Engagement und Geborgenheit

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Man merkt es eigentlich sobald man den Campus betritt. Die Studenten leben ihr Studium und sind mit unglaublich viel Engagement und Ehrgeiz dabei. Aber eben nicht nur was das Thema Rechtswissenschaften betrifft. Ich glaube man trifft selten an einem Ort so viele vielfältig interessierte Leute.
Besonders ist aber auch die Gemeinschaft die die Hochschule bildet und der man sich vom ersten Augenblick an zugehörig fühlt.

Mehr Schein als Sein

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Irgendwie habe ich für das Geld mehr erwartet. Das Programm an sich ist gut durchdacht und auch die Dozenten sind ok. Allerdings fehlt mir die Tiefe bezüglich der rechtlichen Materie. Alle Fächer werden schnell abgehakt, so dass nicht viel hängen bleibt und man das Gefühl hat nicht viel gelernt zu haben. Naja mal abwarten wie es im Rep wird und ob sich die Investition auszahlen wird.

Verteilung der Bewertungen

  • 13
  • 21
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.8
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.7

Von den 36 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter