COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Interessanter Studiengang mit Vor- & Nachteilen

Psychologie mit Schwerpunkt Rechtspsychologie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.0
Das erste Semester des Studiengangs besteht komplett aus klinischen Modulen, das zweite Semester teilweise ebenfalls. Dadurch wird eine spätere Zulassung zur Psychotherapeutenausbildung ermöglicht. Für diejenigen, die wenig Interesse an klinischer Psychologie haben kann es vor allem im ersten Semestern etwas eintönig sein. Ab dem zweiten Semester kommen die ersten rechtspsychologischen Kurse hinzu. Ein Pluspunkt ist definitiv das dreimonatige Praktikum im dritten Semester.
Leider wird der Rechtspsychologie Master in Deutschland derzeit nur an privaten Unis angeboten, die MSB ist minimal günstiger als die anderen beiden Konkurrenten.
Seit Ende 2019 hat die MSB ihren Standort nach Wilmersdorf verlegt. Anbindung zum und Umgebung am neuen Standort sind wesentlich besser. Leider finden derzeit jedoch immer noch viele Lehrveranstaltungen am alten Standort statt, da der neue Standort noch nicht vollständig fertiggestellt ist.
Die Mensa könnte definitiv optimiert werden, sowohl bzgl. des Angebotes als auch preislich. Auch die Bibliothek kann nicht mit größeren Unis mithalten. Im Bereich Rechtspsychologie gibt es aktuell leider eher wenig Literatur und auch die Online-Datenbank sollte aufgestockt werden.
Ein wichtiger Faktor ist die Anwesenheitspflicht an der MSB. Versäumt man mehr als 40% der Pflichtveranstaltungen eines Kurses, so gilt der Kurs als nicht bestanden. Dadurch ist es etwas schwieriger Uni und Nebenjob zu koordinieren. Allerdings gibt es in der Regel einen Tag pro Woche zum "Selbststudium", d.h. an diesem Tag finden keine Veranstaltungen statt.
Das Lehrpersonal an der MSB ist größtenteils motiviert und bemüht. Es ist jederzeit möglich persönlichen Kontakt zu den Dozenten aufzunehmen. Die Organisation und Kommunikation zwischen Hochschule und Studierenden könnte jedoch optimiert werden.
Ein Kritikpunkt ist meiner Meinung nach die Tatsache, dass es (abgesehen von der Masterarbeit) keine Forschungsmöglichkeiten im Bereich Rechtspsychologie an der MSB gibt. Auch ein Auslandsaufenthalt ist schwierig zu realisieren ohne die Regelstudienzeit zu überschreiten. Da der Studiengang aktuell nur zum Wintersemester startet, ist es nicht möglich während des Studiums nur ein Semester auszusetzen. Es müsste also ein komplettes Jahr angehängt werden.
Alles in allem handelt es sich um einen interessanten Studiengang, den ich generell weiterempfehlen würde. Lediglich die Hochschule an sich hat teilweise noch Optimierungsbedarf, insbesondere wenn man die hohen Studiengebühren bedenkt.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Interessante Inhalte, Kontakt zu Lehrpersonal, Praktikum
  • Studiengebühren, geringes Angebot in Bibliothek & Mensa, keine Forschungsmöglichkeiten, Anwesenheitspflicht

Itsme hat 16 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Ich bin der Auffassung, dass es nur selten organisierte Studentenpartys gibt.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Ich habe angegeben, dass das Sekretariat ausreichend geöffnet ist.
  • Kannst Du Klausurnoten online einsehen?
    Meine Klausurnoten kann ich online einsehen.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich bezeichne die Hochschule als größtenteils nicht barrierefrei.
  • Wie schwierig war die Wohnungssuche?
    Die Wohnungssuche war echt schwierig.
  • Wie empfindest Du die Notenvergabe?
    Ich finde, die Notenvergabe erfolgt nicht immer gerecht.
  • Gibt es ausreichend Sprechstundentermine?
    Ich finde, dass es meistens genug Sprechstundentermine gibt.
  • Kommen die Dozenten aus der Praxis?
    Ein paar meiner Dozenten kommen sogar aus der Praxis.
  • Werden Vorlesungen häufig abgesagt?
    Leider werden Vorlesungen öfters bei uns abgesagt.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    In meinem Studiengang gibt es eine Anwesenheitspflicht.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Der Studienverlauf ist bis auf wenige Ausnahmen sinnvoll geplant.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Ich finde, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
  • Hast Du einen Studentenjob?
    Neben dem Studium habe ich einen Studentenjob.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    In unserer Hochschule gibt es nicht immer genug Orte an denen man ungestört lernen kann
  • Haben Deine Eltern auch studiert?
    Meine Eltern haben zum Teil auch studiert.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.6
Katharina , 04.06.2020 - Psychologie mit Schwerpunkt Rechtspsychologie
3.5
Viktoria , 28.02.2020 - Psychologie mit Schwerpunkt Rechtspsychologie

Über Itsme

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Berlin
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 30.03.2020