Studiengangdetails

Das Studium "Physiotherapie" an der privaten "FHM - Fachhochschule des Mittelstands" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Bamberg. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 267 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
40% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
40%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
22.680 €
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bamberg

Letzte Bewertungen

3.8
Alex , 04.12.2017 - Physiotherapie
1.5
Jerry , 25.11.2017 - Physiotherapie
3.3
Schneider , 02.06.2017 - Physiotherapie

Allgemeines zum Studiengang

Das Physiotherapie Studium stellt eine akademische Ausbildung zum Physiotherapeuten dar. In diesem Beruf kannst Du eng mit Menschen zusammen arbeiten und hilfst, ihre Beschwerden zu lindern und ihre Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen. Gerade das macht den Beruf für viele Studieninteressierte so faszinierend. Der Studiengang ist außerdem etwas Besonderes, weil er Medizin mit Bewegung und Theorie mit Praxis verbindet. Immer mehr Hochschulen bieten den Bachelor in Physiotherapie an.

Physiotherapie studieren

Alternative Studiengänge

Physiotherapie
Bachelor of Science
Uni Lübeck
Physiotherapie
Bachelor of Science
Technische Hochschule Rosenheim
Physiotherapie
Bachelor of Science
isba – Internationale Studien- und Berufsakademie, SWS Schulen
Infoprofil
Physiotherapie
Bachelor of Science
BAGSS

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Familiäres Verhältnis

Physiotherapie

3.8

Das Erste was mir bezüglich dem Studium einfällt, ist das familiäre Verhältnis zwischen den Studenten und den Dozenten/Professoren. Man nimmt sich Zeit für die jeweiligen Fragen und wird unterstützt.
Auch wenn es gegen Ende des Studiums recht stressig wurde, konnte man - vorausgesetzt man ist motiviert - die Prüfungen gut meistern und auch währenddessen sein Privatleben gut genießen.
Zu Beginn des Studiums waren noch teilweise Probleme mit der Organisation erkennbar, welche aber im Laufe der Zeit behoben wurden. Auch aufgrund unserer Rückmeldungen.
Ich würde das Studium noch einmal machen und empfehle es deshalb entsprechend weiter!

Schlechte Erfahrung

Physiotherapie

1.5

Ein Wunder. dass die Akkreditierung geklappt hat, wobei das mittlerweile kein Qualitätsmerkmal mehr ist.
Mangelhafte, unerfahrene Dozenten, die noch nie wirklich Praxiserfahrung hatten; unbegründbare Arroganz in der Außendarstellung; kein Campusleben (wem will man es vergönnen in diesen traurigen Räumlichkeiten); keine Mensa; lächerliche Bibliothek und letztlich eine lächerliche wissenschaftliche Arbeit. Weitere Ausführungen erspare ich mir.

Warum Studium und nicht Ausbildung?

Physiotherapie

3.3

In dem Studium lernt man zwar die gleichen Inhalte wie in der Ausbildung, jedoch hat man im Studium die Möglichkeit seine Lernziel frei zu gestalten. Man hat weniger Unterricht aber mehr Vorlesungsfrei. Für manche mag das positiv sein und für andere eher nicht. Ich finde es sehr positiv. Denn man muss nicht den ganzen Tag in der Schule sein:)

Hinter Physiotherapie steckt mehr

Physiotherapie

3.2

Wenn man Physiotherapie studiert, dann wird man so vorbereitet, dass man nach dem Studium mit einem Arzt auf gleichem Niveau unterhalten kann. Es gibt viele interessante Themen und natürlich auch welche, die eher nicht so spannend sind. Letztendlich muss man den Beruf Physiotherapie aus Leidenschaft nachgehen, um später damit glücklich zu werden.

Stressresistent durch Physiotherapie

Physiotherapie

2.3

Man lernt relativ schnell mit viel Stoff und wenig Zeit umzugehen. Ein kleines Medizinstudium.
Der Beruf macht Spaß, auch wenn man später nicht gut bezahlt wird. Was keinen Spaß macht, ist nichtmal einen Monat vorausplanen zu können. keine regelmäßigen Termine, ständig wechselnde Dozenten. Ein paar Dozenten, die für alles Praktische zuständig sind und selbst dadurch gestresst werden. Extrem unkoordiniert, extrem teuer, teilweise schlechte und fehlerhafte Skripte, extrem wenig geboten und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht alles läuft rund, dennoch schönes Studium!

Physiotherapie

Bericht archiviert

Wenn du von diesem Beruf ganz überzeugt bist, wird dir das Studium in Bamberg gefallen. Man muss sich darauf einstellen, dass noch einiges nicht läuft, jedoch sind die Dozenten sehr nett und darauf bedacht, dass es dir gut geht und du in deinem Studium Erfolg hast.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    2.6
  • Organisation
    1.8
  • Bibliothek
    2.4
  • Gesamtbewertung
    2.8

Von den 6 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 40% empfehlen den Studiengang weiter
  • 60% empfehlen den Studiengang nicht weiter