Studiengangdetails

Das Studium "Medienwissenschaft" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3125 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

2.8
Luis , 22.09.2018 - Medienwissenschaft
2.7
Caroline , 11.12.2017 - Medienwissenschaft
2.5
Isabelle , 09.12.2017 - Medienwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Medienwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit der wissenschaftlichen Erforschung der Medien und der öffentlichen Kommunikation. Während Deines Studiums untersuchst Du zum Beispiel, wie Printmedien, Hörfunk und Fernsehen die Realität darstellen. Bei den meisten Medienwissenschaften Studiengängen kannst Du Dich zudem auf einen bestimmten Bereich spezialisieren.

Medienwissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Medienwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Regensburg
Medienwissenschaft und Medienpraxis
Bachelor of Arts
Uni Bayreuth
Medienwissenschaft
Master of Arts
Filmuni Babelsberg
Medienwissenschaften
Master of Arts
HBK - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Medienwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Alles und nichts

Medienwissenschaft

2.8

- hat wenig mit Medienpraxis zu tun
- sollte eher "Philosophie der Medien" heißen
- sollte aktuellere Bezüge thematisieren
- Themen teils interessant, vor allem nach den Basismodulen.
- sehr vielfältige Seminare zu unterschiedlichen Bereichen ( Theater, Film, Fernsehen, Performance, Games,...)

Wenig mit dem späteren Berufsleben zu tun

Medienwissenschaft

2.7

Leider gibt es viele Module und Fächer, die nicht sehr effektiv in Hinsicht auf das spätere Berufsleben zu sein scheinen und teilweise auch sehr veraltet sind, was die Inhalte angeht, besonders im Medienkulturwissenschafts-Bereich. Außerdem wird teilweise in vielen Kursen sehr viel für einzige 6 CPs verlangt.

Zu viel Theorie, zu wenig im 21. Jahrhundert

Medienwissenschaft

2.5

Der Studiengang besteht leider nicht nur aus Medienwissenschaftlern, sondern auch aus Studierenden der Kunstgeschichte, Germanistik etc. Entsprechend breitgefächert und meistens uninteressant sind die Kurse. Generell gilt: kaum Aufwand für die Dozenten, weil nur Texte gelesen und besprochen werden. Kaum Kurse zu digitalen Wandel etc.

Wissenschaftlicher Zugang nicht unterschätzen

Medienwissenschaft

Bericht archiviert

Wenig Praxis Anteile, sehr Textlastig, aber förderlich, um das denken zu schulen. Interessant für Studenten mit Interesse an Philosophie. Vorteil ist es, das große Netzwerk der Universität nutzen zu können. Das Kursangebot ist riesig.
Leider ist auch der Realitätsbezug zur Wirtschaft eher gering in den ersten Semestern.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.7
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    2.7
  • Ausstattung
    2.3
  • Organisation
    1.7
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    2.7

Von den 4 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.