Kurzbeschreibung

Der Bachelor-Studiengang Medienwissenschaft bietet den Studierenden ein integratives Profil, das die kunst-, literatur- und sprachwissenschaftliche Tradition des Faches mit der der empirischen Sozialforschung kombiniert. Ziel ist es, spezialisierungsfähige Generalisten für unterschiedliche Berufsfelder auszubilden: Vom Journalismus bis zur strategischen Kommunikation, vom Radio bis zu Film und Fernsehen, vom Webdesign bis zur Computerspielentwicklung, sowie für die Medienforschung.

Letzte Bewertungen

4.3
Hajera , 06.06.2024 - Medienwissenschaft (B.A.)
4.3
Lena , 04.06.2024 - Medienwissenschaft (B.A.)
4.4
A. , 13.04.2024 - Medienwissenschaft (B.A.)
3.6
Milena , 18.03.2024 - Medienwissenschaft (B.A.)
3.7
Carlotta , 25.02.2024 - Medienwissenschaft (B.A.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (falls diese nicht in einem deutschsprachigen Land erworben wurde: Zusätzliche DSH-Prüfung mit einer Mindestnote von 2-3)
  • Falls vorhanden: Nachweise über Praktika, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Auslandsaufenthalte, Fremdsprachenzertifikate, etc.
  • Bewerbungsschluss: 15. Juli
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
93%
Inhalte
  • Einführung in die Medienwissenschaft
  • Einführung in die Methoden der Medienforschung
  • Medienwandel und Medienkonvergenz
  • Medientheorie
  • Medienanalyse und Analysemethoden
  • Lehrredaktionen in den Bereichen „Print- und Onlinemedien“, „Audiovisuelle Medien“ und „Auditive Medien“
  • Schwerpunktwahl: Medienkultur und Ästhetik / Medien und öffentliche Kommunikation
  • Praktikum
  • Bachelorarbeit
  • Überfachliche berufsorientierte Kompetenzen
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Tübingen
Hinweise

Da es sich beim B.A.-Studiengang Medienwissenschaft um einen Kombinationsstudiengang handelt, kann das Nebenfach frei gewählt werden.

Der B.A.-Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Link zur Website
Inhalte
  • Einführung in die Medienwissenschaft
  • Einführung in die Methoden der Medienforschung
  • Medienwandel und Medienkonvergenz
  • Medientheorie
  • Medienanalyse und Analysemethoden
  • Lehrredaktionen in den Bereichen „Print- und Onlinemedien“, „Audiovisuelle Medien“ und „Auditive Medien“
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
60
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Tübingen
Hinweise
Der B.A.-Studiengang Medienwissenschaft als Nebenfach kann in Kombination mit einem Bachelor-Hauptfach studiert werden.
Link zur Website
Zentrum für Medienkompetenz

Das Team des ZFM widmet sich praktischer wissenschaftsbezogener Medienarbeit innerhalb und außerhalb der Universität. Mit seinen Redaktionen, Services und Kursen unterstützt das ZFM die Forschung und Lehre aller Fächer und Fakultäten und begleitet Medienproduktionen auf technischer, konzeptioneller und redaktioneller Ebene. Das ZFM fördert die Berufsfähigkeit von Studierenden und Auszubildenden im Mediensektor.

Quelle: Christoph Jäckle

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
Uni Tübingen
+49 (0)7071 29-72555

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Medienwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit der wissenschaftlichen Erforschung der Medien und der öffentlichen Kommunikation. Während Deines Studiums untersuchst Du zum Beispiel, wie Printmedien, Hörfunk und Fernsehen die Realität darstellen. Bei den meisten Medienwissenschaften Studiengängen kannst Du Dich zudem auf einen bestimmten Bereich spezialisieren.

Medienwissenschaften studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis!

Medienwissenschaft (B.A.)

4.3

Die Dozenten sind kompetent and die Veranstaltungen abwechslungsreich. Die Themen sind breit gefächert und so findet jeder was für sich. Die Praxis Seminare mit einem Projekt (Film, Radiobeitrag, Magazin, etc.) am Schluss sind das highlight. Die Möglichkeit ein Werkstück als Bachelor Thesis zu machen ist auch einzigartig. Würde Ich empfehlen! Ich war gern dabei!

Journalistischer Schwerpunkt mit viel Praxis

Medienwissenschaft (B.A.)

4.3

Wer Medienwissenschaft in Tübingen studiert kann sich unter anderem in verschiedenen Lehrredaktionen ausprobieren. Diese haben den Schwerpunkt auf Radio, Print oder dem TV-Medium. Hier kann man eigene Projekte starten und auch in anderen Modulen wie dem "Projektstudium" eigene Ideen entwickeln, wie beispielsweise einen eigenen Podcast ins Leben rufen. Dadurch lernt man ganz viel anhand der Praxis. Auch die theoretischen Seminare und Vorlesungen waren inhaltlich immer aktuell und sinnvoll. Auch von...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schöner gedacht als Realität

Medienwissenschaft (B.A.)

2.9

Sehr forschungslastig und sehr theoretisch, wenig a Praxis orientiert. Gute Überraschungen wie Memes. Man wird nicht wirklich darauf vorbereitet in einen Beruf einzusteigen (wie vermutlich die wenigsten Studiengänge), stattdessen kriegt man immer zu hören man solle in der Freizeit Praktika machen.

Neben Theorie gibt es viel Praxis

Medienwissenschaft (B.A.)

4.4

Durch die Parxis Erfahrung, die man an der Uni im normalfall so nicht hat, bezieht man ein einzigartiges Studienangebot, welches einem alle Richtungen aufzeigt und somit hilft, sich zu entscheiden was man später für einen Beruf ausüben könnte. Im MA spezialisisert man sich dann für die ausgewählte Richtung.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 38
  • 27
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Literaturzugang
    4.3
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 70 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 140 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: Christoph Jäckle/Universität Tübingen

 

Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024