COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Medienwissenschaft" an der staatlichen "Uni Regensburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Regensburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 62 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1265 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
74% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
74%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Uni Regensburg
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Regensburg

Letzte Bewertungen

3.0
Finn , 20.05.2020 - Medienwissenschaft
3.0
Maria , 12.05.2020 - Medienwissenschaft
3.5
Elias , 19.03.2020 - Medienwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Medienwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit der wissenschaftlichen Erforschung der Medien und der öffentlichen Kommunikation. Während Deines Studiums untersuchst Du zum Beispiel, wie Printmedien, Hörfunk und Fernsehen die Realität darstellen. Bei den meisten Medienwissenschaften Studiengängen kannst Du Dich zudem auf einen bestimmten Bereich spezialisieren.

Medienwissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Medienforschung
Bachelor of Arts
TUD - TU Dresden
Medienwissenschaft
Master of Arts
TU Berlin
Literaturvermittlung in den Medien
Master of Arts
Uni Marburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

MeWi an der UR, muss nicht sein

Medienwissenschaft

3.0

Satte 3 Vorlesung bietet dieser Studiengang (eine als Kombi-Klausur), die weder interessant noch fair oder lehrreich sind. Man hofft das alte Fragen einfach wieder dran kommen. Ansonsten viele Seminare, die nicht aufeinander aufbauen. Häufig kommt man in die interessanten Seminare gar nicht rein, da auf 30 Plätze 96 Anmeldung kommen.

Sehr theoretisch

Medienwissenschaft

3.0

Ein leider sehr theoretischer Studiengang, allerdings mit sehr spannenden Kursen über Filmgeschichte, Musik oder auch bekannte Serien, da sollte für jeden was dabei sein. Die Dozenten sind ganz ok, manche überlassen die Arbeit aber auch gerne eher den wissenschaftlichen Mitarbeitern statt ihre Kurse und Vorlesungen selbst zu halten.

Entspannt aber interessant

Medienwissenschaft

3.5

Die Prüfungen sind insgesamt sehr entspannt, das Studium dreht sich hauptsächlich um die Seminare und deren Hausarbeiten. Dadurch ist das Studium ziemlich individuell. Die Dozenten sind größtenteils sehr gut, tatsächlich gibt es nur ein/e, welche/r nicht so gut ankommt, dies ist jedoch eine subjektive Meinung.

Im Grunde interessant, aber teilweise eintönig

Medienwissenschaft

3.7

Oft sind die jeweiligen Vorlesungsinhalte an sich sehr interessant, nur zeigt der jeweilige Dozent kaum Motivation. Es beginnt z.B. mit Mediengeschichte, in der von Schrift über Photographie bis zum Internet alles abgearbeitet werden. Auch die Seminare sind meistens gut und behandeln interessante Themen.

  • 1
  • 7
  • 39
  • 13
  • 2
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

In dieses Ranking fließen 62 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 117 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 74% empfehlen den Studiengang weiter
  • 26% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019