Studiengangdetails

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 17 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.1 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1361 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Organisation, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
62% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
62%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

2.8
Sophie , 30.04.2019 - Mathematik Lehramt
2.3
Tine , 12.02.2019 - Mathematik Lehramt
4.3
Melchior , 21.11.2018 - Mathematik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Alternative Studiengänge

Dänisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Greifswald
Mathematik
Bachelor
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Bachelor of Education
Universität Trier
Mathematics
Bachelor of Science
Jacobs University
Infoprofil
Islamische Religionslehre Lehramt
Bachelor
FH Münster, Uni Münster

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr schwer

Mathematik Lehramt

2.8

Jede Woche Hausaufgaben bearbeiten die teilweise bis zu 15 Stunden in Anspruch nehmen. Es gibt keine Lösungen oder Lösungsansätze im Internet wodurch es teilweise unmöglich ist Aufgaben zu lösen. Ansonsten sehr interessant und die Übungen sind gut erklärt und helfen teilweise beim bearbeiten der hausaufgaben

Nichts für angehende Lehrer

Mathematik Lehramt

2.3

Schade, dass die Fakultät für Mathematik so weit von der Fakultät für Physik entfernt ist (mind. 20 min Fahrt). Wenn man dann zu spät zu einer Vorlesung in Mathe kam, hat man, wenn man denn Glück hatte, in dem komplett überfüllten Vorlesungssaal ganz hinten einen kaputten Klappstuhl abbekommen und hatte ungefähr 20 cm^2 Arbeitsfläche, damit man mitschreiben konnte. Tja, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.... Die Lage ist also für ein anderes Zweitfach (abgesehen von Inofrmatik) sehr ungünstig.
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schwierig, aber zu meistern

Mathematik Lehramt

4.3

Der Studiengang der Mathematik ist sehr anspruchsvoll. Mit einem ca. 10 Stunden langem Übungszettel pro Vorlesung, ist er anderen Unis voraus und punktet mit fortgeschrittenem Wissen, welches die anderen Unis Niedersachsens übertrifft. Die Dozenten sind Russischer und Bosnischer Herkunft.  

Mathematik ohne Rechnung

Mathematik Lehramt

2.7

Die mathematik an der uni ist sehr schwer und hat wenig mit der Mathematik aus der Schule zutun. Es brechen sehr viele Studenten das ab, weil schnell klar wird, dass das kaum noch was mit rechnen, sondern vielmehr mit beweisen zutun hat. Auch wenn lehramtsveranstaltungen vorhanden sind, ist es noch sehr weit von der Schulmathematik entfernt und somit werden viele angehende Lehrkräfte verloren, die sehr geeignet wären, aber Mathe nicht schaffen, weil es zu theoretisch ist.

Sehr schwer

Mathematik Lehramt

3.7

Auch zum Lehramtsstudium gehören reine Mathematikvorlesungen die zusammen mit den Monobachelorn besucht werden. Dadurch ist das Anforderungsniveau sehr hoch. Neben Vorlesungen, Übung, Praktikum und Saalübung muss man pro Modul einen Aufgabenzettel abgeben. Diese nehmen sehr viel Zeit in Anspruch, gehören aber nur Prüfungsvorleistung.

Rausschmeiß-Studiengang

Mathematik Lehramt

3.2

Offenbar ist der Mangel an Mathelehrern doch nicht so groß, sonst würde man sich wohl mehr Mühe geben, den Lehrämtlern den Stoff verständlich zu vermitteln. Wer nicht seine Freizeit für dieses Studium extrem einschränken will, der wird schon im ersten Semester scheitern.

Schwer, aber gut organisiert!

Mathematik Lehramt

4.3

Bereits im Vorfeld meines Studiums warnten mich viele vor Mathematik in Göttingen. Ich habe es trotzdem gewagt und bin zufrieden! Inhaltlich anspruchsvoll, aber mit Freude an Mathematik zu bewältigen und der Campus und die Stadt Göttingen sind super!

Neuanfang Mathe

Mathematik Lehramt

3.2

Alle, was man jemals in Mathe gelernt hat, kann man verwerfen. Es kommen komplett neue und anspruchsvollere Themen ans Licht... Wenn man in der Schule Mathe geliebt hat und es Kindern beibringen will, muss man sich dem Schwierigkeitsgrad des Studiengangs bewusst sein.

Sehr schwer

Mathematik Lehramt

1.7

Ich höre bald mit dem Studienfach auf, da mir Mathe nicjt so liegt, wie ich dachte und das Umfeld mir im Institut nicht gefällt. Die Professoren sind sehr arrogant und mit den kann man sich schlecht unterhalten, wenn man Probleme hat oder vieles nicht versteht. Alles im allem eine schlechte Erfahrung mit dem Fach an der Uni gemacht.

Für ein Lehrstudium zu mathematisch

Mathematik Lehramt

2.3

Im Mathematikstudium werden hauptsächlich tiefgehende mathematische Themen behandelt, die in der Schule absolut nicht benötigt werden. Der Stoff wird so kompliziert vermittelt, dass einige Klausuren quasi nicht zu schaffen sind. Einige Module, die schulbezogener waren, erschienen mir sinnvoller und haben auch mehr Spaß gemacht. Der Rest ist durchhalten.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 7
  • 5
  • 1
  • Studieninhalte
    2.8
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.1

Von den 17 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 62% empfehlen den Studiengang weiter
  • 38% empfehlen den Studiengang nicht weiter