Studiengangdetails

Das Studium "Lebensmitteltechnologie" an der staatlichen "Hochschule Trier" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Trier. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 278 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Trier

Letzte Bewertungen

3.8
Lara , 08.02.2020 - Lebensmitteltechnologie
4.3
Amelia , 06.02.2020 - Lebensmitteltechnologie
4.3
Jennifer , 07.11.2019 - Lebensmitteltechnologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Lebensmitteltechnologie Studium ist von großer Bedeutung für unser alltägliches Leben. In diesem Studium befasst Du Dich mit sämtlichen Phasen der Lebensmittelindustrie, von der Gewinnung bis hin zum Verkauf. Du lernst die biologischen und chemischen Prozesse kennen, die bei der Verarbeitung von Lebensmitteln ablaufen. Zusätzlich erhältst Du Einblicke in die Vermarktung eines Produktes und verstehst den juristischen und ökonomischen Hintergrund des Lebensmittelhandels.

Lebensmitteltechnologie studieren

Alternative Studiengänge

Lebensmitteltechnologie
Bachelor of Science
TU Berlin
Lebensmitteltechnologie
Bachelor of Science
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Infoprofil
Lebensmitteltechnologie
Bachelor of Science
Hochschule Fulda
Infoprofil
Lebensmitteltechnologie
Bachelor of Science
TUM - TU München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

So spannend können Naturwissenschaften sein

Lebensmitteltechnologie

3.8

Das Studium und seine Lerninhalte sind sehr interessant. Die Mitarbeiter sind engagiert und helfen, die Professoren sind auch sehr nett. Im Großen und Ganzen kann ich das Studium nur empfehlen, wenn einem Naturwissenschaften liegen. Außerdem sind die praktischen Laborübungen zum besseren Verständnis sehr hilfreich.

Praxisbezogenes entspanntes Fach

Lebensmitteltechnologie

4.3

Entspanntes Fach mit viel interessantesten Praxis. Wir lernen all die notwendige Theorie über Lebensmittel, die den Zusammenhang mit dem täglichen Leben hat, und das war ja so genial!! Um die Theorie besser zu verstehen gibt es Laboren mit zahlreichen faszinierenden Themen, wie z.B. Bestimmungen von Inhaltsstoffe von unserem täglichen konsumierten Getränke und andere Lebensmittel.

Es ist fast, wie eine Familie!

Lebensmitteltechnologie

4.3

Ich studierte vorher Materialwissenschaften u. Werkstofftechnik an einer anderen uni und wechselte dann zur FH Trier. Die dozenten nehmen sich zeit für dich, gehen auf deine Fragen ein und wenn man etwas nicht versteht, darf man auch gerne nach der Vorlesung kommen und es wird dir total einfach erklärt. Die FH ist relativ klein, aber trotzdem schön und technisch gut ausgestattet.

Ich bin absolut zufrieden an der FH und würde sie jeden weiterempfehlen!

Abwechslungsreich

Lebensmitteltechnologie

4.0

Viele Eindrücke im Labor gesammelt.
Eine Exkursion zum Schlachter gemacht und durch die vielen verschiedenen Vorlesungen anregungen in den Lebensmittelbereichen bekommen
Außerdem Erkentnisse im Betriebswirtschaftsbereich gesammelt
Es stehen einem alle Türe im Lebensmittelbereich offen.

Breit aufgestellt und praxisorientiert!

Lebensmitteltechnologie

4.0

Ich kann den Studiengang Lebensmitteltechnik an der Hochschule Trier weiterempfehlen.
Es werden alle relevanten Fachgebiete innerhalb der Lebensmitteltechnik behandelt.
Besonders gut finde ich die zahlreichen praxisorientierten Laborpraktika während des Studiums.

Vielfältige Möglichkeiten

Lebensmitteltechnologie

3.8

Was ich an dem Studiengang Lebensmitteltechnik so gut finde ist, dass man nicht nur theoretische Vorlesungen hat, sondern auch durch die Labore etwas näher an die Praxis heran kommt.
Außerdem bietet der Studiengang durch die vielfältigen Module auch ein großes Spektrum an möglichen Arbeitsplätzen nach dem Abschluss.

Gut vorbereitet

Lebensmitteltechnologie

4.3

Die Inhalte des Studiums sind sehr praxisnah und eine gute Vorbereitung auf das spätere Berufsleben. Mit einem Abschluss hat man gute Chancen direkt nach dem Studium einen Job zu finden. Dozenten sind super! Labore sind sehr interessant und vielfältig. Grundsätzlich ein sehr praxisorientiertes Studium.

Bachelor of Engineering

Lebensmitteltechnologie

4.5

Ich finde der Studiengang empfiehlt sich insbesondere für Studenten die sich für Naturwissenschaftliche Fächer begeistern. Die Dozenten an der Hochschule sind sehr hilfsbereit und nehmen sich auch ausserhalb der Vorlesungszeit Zeit für die Studenten.

Offenes und ehrliches miteinander.

Lebensmitteltechnologie

4.0

Ausgiebige Theorie wird durch zahlreiche Laborstunden untermauert und es werden regelmäßig Fahrten zu LM Firmen angeboten.
Die meisten Dozenten sind fair und ehrlich zu Ihren Studenten. Aufgrund der eher überschaubaren Anzahl an Studenten pro Semester, Vorlesung und Laborstunden steigt der Lerneffekt immens an.

Interessant

Lebensmitteltechnologie

3.8

Der Studiengang ist sehr breit aufgestellt. Man lernt viele verschiedene Themen was immer eine Abwechslung bietet. Durch das Praxissemester, im 4. Semester, bekommt man auch tiefere Einblicke in sein späteres Arbeitsgebiet. In dieser Zeit ist man 5 Monate in einem Betrieb und hat ein eigenes Projekt.

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 20 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019