Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie integriert klinisch-psychologische sowie psychotherapeutische, wissenschaftliche und managementbezogene Inhalte. In den vergangenen Jahren haben psychische Erkrankungen unter anderem durch veränderte Anforderungen in der Arbeitswelt erheblich zugenommen. Das Ziel des Studienprogramms besteht in der Befähigung der Studierenden, nach erfolgreichem Abschluss über bestmögliche Kompetenzen für eines der Praxisfelder der Klinischen Psychologie und Psychotherapie zu verfügen.

Schwerpunkt des Studiengangs, der an der Fakultät Humanwissenschaften (Universität) angeboten wird, liegt in der Kenntnis sowie der praktischen Anwendung und Erprobung klinischer Interventionen (z. B. psychologische Beratung im Krankenhaus, in der Rehabilitationsklinik, im medizinischen Versorgungszentrum, in Beratungsstellen und vor allem der Psychotherapie).

Letzte Bewertungen

3.8
Henrike , 14.05.2019 - Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie
4.5
Isabell , 13.05.2019 - Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie
4.2
Alica , 13.05.2019 - Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie
4.7
Talina , 11.05.2019 - Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie
4.5
Sam , 10.05.2019 - Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Gesamtkosten
16.680 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Inhalte

Berufliche Handlungskompetenz

  • Psychische Erkrankungen I, II
  • Neurowissenschaften
  • Medizin für Psychologen
  • Forschungsmethodik I,II
  • Verhaltenstherapeutische Interventionen
  • Tiefenpsychologische / psychoanalytische Interventionen I
  • Intervention im Kindes- und Jugendalter I

Berufsübergreifende Handlungskompetenz

  • Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement
  • Management für Psychologen

Erweiterte Fachkompetenzen

  • Tiefenpsychologische / psychoanalytische Interventionen II
  • Systemische / Hypnotherapeutische Interventionen
  • Intervention im Kindes- und Jugendalter II

Wahlpflichtbereich (Auswahl von 2 aus 4)

  • Public Health
  • Interkulturelle Psychotherapie
  • Gerontopsychologie
  • Gutachtenseminar

Praktische Anwendung

  • Praxisfelder der Klinischen Psychologie und Psychotherapie (Fallarbeit)

Wissenschaftliche und methodische Kompetenz

  • Masterarbeit mit Kolloquium
Voraussetzungen

Für die Aufnahme in das Masterstudium Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß § 39 HmbHG
  • erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Psychologie (in der Regel Durchschnittsnote mindestens 2,5)

Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind hingegen von großer Bedeutung.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hamburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Aus den aktuellen Trends kann insbesondere für folgende Tätigkeitsfelder ein bestehender und zunehmender Beschäftigungsbedarf abgeleitet werden:

  • in der medizinischen Rehabilitation,
  • in Beratungsstellen, u.a. psychologische Beratungsstellen, Erziehungsberatungsstellen
  • in Kliniken und Krankenhäusern, in Gesundheitszentren, in Medizinischen Versorgungszentren, im Rahmen integrierter Versorgung,
  • in ambulanten Praxen/ Praxisgemeinschaften,
  • in der Gesundheitsforschung, Versorgungsforschung, Gesundheitsberichterstattung.

Quelle: Medical School Hamburg 2016

Der Doppel-Masterabschluss

Das Masterstudienangebot der Psychologie an der MSH ist so konzipiert, dass Absolventen des Masterstudiengangs Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie in nur einem zusätzlichen Jahr einen weiteren Masterabschluss Psychologie mit dem Schwerpunkt Rechtspsychologie oder Sportpsychologie erlangen können.

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passende ist, muss jeder Studierende individuell für sich selbst entscheiden. Ihnen stehen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl: BAföG, KfW-Studienkredit eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten, Begabtenförderung, DKB-Bank-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium u.a. Das Bewerbermanagement der MSH berät Sie gerne bei Ihren Fragen.

Weitere Infos zu den Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/finanzierung/

Quelle: MSH Medical School Hamburg 2019

Um als Psychotherapeut zu arbeiten, ist nach dem Masterabschluss eine mindestens dreijährige Ausbildung notwendig. Das Besondere an der MSH: Zusammen mit der Qualifikation des Bachelorstudiengangs Psychologie an der Fakultät Humanwissenschaften der MSH erfüllen Sie nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie die aktuellen und künftig geltenden Mindestanforderungen für den Zugang zur Psychotherapieausbildung, vorbehaltlich der Anerkennung durch die zuständige Landesbehörde.

Nach erfolgreichem Masterabschluss und Vorliegen der Voraussetzungen, haben Sie am HIP Hafencity Institut für Psychotherapie an der MSH die Möglichkeit, die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten anzuschließen. Dort bieten wir Ihnen aktuell die Ausbildung in den Vertiefungsverfahren Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie an sowie die Fachkunde Analytische Psychotherapie.

Als approbierter Psychotherapeut können Sie eine Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung beantragen und eine eigene Praxis eröffnen sowie leitende Tätigkeiten in Institutionen, wie zum Beispiel Kliniken oder Beratungsstellen übernehmen.

Quelle: MSH Medical School Hamburg 2019

Videogalerie

Studienberater
Tina Wehowski
+49 (0)40 361 2264-0

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Die Klinische Psychologie erforscht, wie sich psychische Störungen oder körperliche Erkrankungen auf das Verhalten und die Wahrnehmung des Menschen auswirken. Sie beschäftigt sich mit Entstehung und Verlauf psychischer Störungen und deren Diagnose, Therapie und Rehabilitation. In der Regel gehört sie als Teilbereich zu jedem Psychologie Studium. Als eigenständiges Fach sind ausschließlich Master Studiengänge mit verschiedenen Schwerpunkten möglich.

Klinische Psychologie studieren

Bewertungen filtern

Guter spezifischer Einblick

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

3.8

Wer anschließend die Therapeutenausbildung absolvieren möchte, wird durch diesen Master gut auf den weiteren Weg zum Psychologischen Psychotherapeuten vorbereitet. Auch werden fachübergreifende Einblicke in verwandte Bereiche der Psychologie gegeben. Sehr informativ und hilfreich.

Umfangreiches, wissenschaftliches & praxisnahes Studium

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.5

Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Es wird sehr viel praxisnah gearbeitet und viel Wert auf eine optimale theoretische und wissenschaftliche Ausbildung gelegt. Es wird sehr umfangreich und Fächer übergreifend ausgebildet. Man wird nicht nur in einer Therapieschule unterrichtet sondern in gleichem Maß in TP und VT und erhält Einblick in sämtlichen weiteren Schulen wie systemischer Therapie und Hypnotherapie. Da Körper und Seele nicht als getrennt geschehen werden, erhält man auch an der MSH als Psychologe umfangreiche Kenntnisse aus der Humanmedizin. Man startet bestens vorbereitet ins Berufsleben! Top Universität, wenn man viel Wert auf die Ausbildung legt.

Studieren im Herzen der Hafencity

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.2

Die Uni besticht nicht nur durch ihre im Herzen der Hafencity gelegenen Räumlichkeiten. Auch die Dozenten machen durch die Bank weg einen kompetenten und sehr engagierten Eindruck. Ich genieße das Studium an der MSH sehr!
Gerade im klinischen Master (Psychologie) wird uns ein umfassender Einblick in alle therapeutische Interventionen ermöglicht.

Beste Entscheidung

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.7

Die Dozenten sind hoch kompetent, es wird einem nichts geschenkt und man muss hart arbeiten, jedoch ist der Lerneffekt dadurch enorm.
Die Vorlesungen sind vielfältig und interessant gestaltet, dabei wird auf einen multimedialen Einsatz wert gelegt. Die Anliegen werden ernst genommen und auch gewissenhaft bearbeitet.
Die Bibliothek könnte an Büchern noch einiges zulegen, aber die Atmosphäre an der Hochschule ist hochprofessionell, aber dennoch sehr familiär.
Semesterferien wie man es an den Öffentlichen kennt gibt es hier nicht. Die Vorlesungsfreiezeit ist geprägt von Prüfungen und eine Pause gibt es selten.

Vollauf zufrieden

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.5

Ich habe meinen Bachelor in Psychologie an einer staatlichen Uni gemacht und bin für den Master an die MSH.
Bis jetzt bin ich vollauf zufrieden und sehr glücklich mit der Uni, sowie den Studieninhalten und Dozenten.
Ich kann das Masterstudium an der MSH allen NC-geplagten Bachelorabsolventen nur wärmsten empfehlen.

Super Uni mit super Lerninhalten

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.0

Meine Erfahrungen sind bis jetzt sehr gut. Die Dozenten sind kompetent und nett. Die Fächer sind gut und ich habe das Gefühl, dass ich optimal auf meinen späteren Beruf vorbereitet werde. Die Räumlichkeiten sind sehr schön und es lernt sich gut in der Bin. Leider ist diese sehr klein. Die Ansprechpartner sind auch ausgesprochen nett. Moderene Lernmittel kommen zum Einsatz. Einziger Kritikpunkt war die späte Auskunft über die Prüfungstermine.

Preis-Leistung stimmt

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

3.3

- gute Inhalte und Dozenten
- Fachlich kompetent
- Ausstattung und Organisation verbesserungswürdig
-Mensa fehlt
- noch kleine Uni aber Versuche zur Vernetzung innerhalb der Uni mehr gemeinsam zu utnernehmen und eine Unternehmenskultur zu etablieren
- Semesterticket ist gut

Ich würde es guten Gewissens weiter empfehlen

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

4.0

Zwar ist der Preis nicht gerade günstig, aber dafür wird man top vorbereitet und auch bei zukünftigen Arbeitgebern ist die Uni gern gesehen. Ich gehe super gerne dort hin. Zukünftig würde ich mir darüber hinaus nur mehr Campusleben wünschen mit beispielsweise einer Mensa.

Viel Praxis

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

5.0

Selbsterfahrung war sehr gut und bei Hr. Schnell die Vorlesungen mit vielen Therapiematerialien. Dies war eine gute Grundlage für die Therapeutenausbildung. Die Wahlmöglichkeit war gut sowie die Lage in der Hafencity. Ich war insgesamt 5 Jahre an der MSH mit dem Bachelor und habe mich gut auf das Berufsleben vorbereitet gefühlt.

Lehrinhalte

Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

5.0

Sehr interessante Lehrinhalte, extrem qualifizierte Dozenten, gute Strukturierung, tolle Ausstattung der Räume, Uni ist gut gelegen, gute Anbindung der Ubahn, es gibt ausreichend Platz in den Seminaren (nur zu wenige Steckdosen- schwer erreichbar). Es kommen stets moderne Lehrmethoden zum Einsatz.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 29
  • 17
  • 2
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 52 Bewertungen fließen 40 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte