Kurzbeschreibung

Das Studium "Journalistik" an der kirchlichen "KU Eichstätt-Ingolstadt" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Eichstätt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 26 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 327 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertungen

5.0
Daniel , 12.02.2019 - Journalistik
3.2
Karla Kolumna , 07.10.2018 - Journalistik
3.5
Veronika , 10.04.2018 - Journalistik
5.0
Petra , 06.03.2018 - Journalistik
4.2
Alena , 07.02.2018 - Journalistik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Kommunikationswissenschaft

  • Grundlagen der Journalistik/Kommunikationswissenschaft
  • Mediensysteme
  • Medienrecht
  • Medienethik
  • Verschiedene Module: z.B. aktuelle Medienentwicklung, Spezialisierung im Journalismus, Publikums- und Wirkungsforschung, Empirische Kommunikationsforschung
  • Bachelorarbeit


2. Journalistische Praxisausbildung

  • Journalistisches Arbeiten I und II
  • Medienwerkstatt I: Print
  • Digitale Medien (Online und Foto)
  • Hörfunk, Fernseh-/Videojournalismus
  • Medienwerkstatt II: Rundfunk/Online
  • Crossmediale Magazinproduktion
  • Redaktionelles Pflichtpraktikum

3. Gesellschaftliche Grundkompetenzen und Wahlbereiche

  • Einführung in Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie
  • 7 mögliche Schwerpunkte: Journalismus und interkulturelle Kommunikation (Spanisch), Fach- und interkulturelle Kommunikation (Französisch), Literatur und Kultur, Lateinamerika-Studien, Geschichtswissenschaften, Politik und Gesellschaft, Betriebswirtschaftslehre

Verpflichtendes Auslandssemester im 5. Semester

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • und ein 1-monatiges redaktionelles Vorpraktikum
Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Bibliotheksgebäude
Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2019

Videogalerie

Studienberater
Marie-Anne Eder
Studienberatung
KU Eichstätt-Ingolstadt
+49 (0)8421 9321283

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditierung durch Acquin bis 2025

Allgemeines zum Studiengang

Das Journalismus Studium bereitet Dich auf die Tätigkeit als Redakteur oder Reporter für unterschiedliche Medien vor. Journalismus bezeichnet als Sammelbegriff alle Tätigkeiten von Journalisten. Entsprechend sind Studiengänge mit dieser Bezeichnung sehr praktisch ausgerichtet. Da die Aufgaben im Journalismus sehr vielseitig und abwechslungsreich sind, ist dieses Studium für viele der Eintritt in ihren Traumberuf.

Journalismus studieren

Bewertungen filtern

Familiär, praxisnah und rennomiert

Journalistik

5.0

Der Studiengang Journalistik ist durch die verschiedenen Seminare und die beiden Medienwerkstätten sehr praxisnah gehalten. Die entsprechende Technik (z. B. im eigenen TV-Studio und in den beiden Radiostudios) ist auf dem Stand der Zeit und findet man so auch in "echten" Medienhäusern wieder. Die Studierenden werden gut auf den Redaktionsalltag sowie neuen Anforderungen an Journalisten (z. B. V-Jay, eigenes Layouten von Artikeln, etc.) vorbereitet. Kommunikationswissenschaftliche Theorie kommt i...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Arbeit, um es nachher noch einmal zu lernen

Journalistik

3.2

Auch wenn der Studiengang und seine Verantwortlichen meinen, man sei sehr professionell, ist eher das Gegenteil die harte und traurige Realität. Organisation während des Semesters lässt zu wünschen übrig! Es müssen Dinge beherrscht werden, die null relevant für das spätere Berufsbild sind. Die Nebenfachdozenten (Internationale Politik, Sozialstruktur, Einführung in die Politikwissenschaft etc.) würgen Studierenden der Journalistik gerne schlechte Noten rein und sind nicht bereit für Kritik oder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisnahes Studium

Journalistik

3.5

Das Beste am Journalistik Studiengang in Eichstätt ist, dass man nicht nur mit Theorie vollgestopft wird, sondern auch sehr nützliche Praxis wie Artikel schreiben, Radiobeiträge oder Filme schneiden lernt. Das macht das Studium sehr abwechslungsreich und hilft bei der Job-Orientierung für die Zukunft.

Praxisbezogenes Studium in familiärer Atmosphäre

Journalistik

5.0

Super Studium mit viel Praxisbezug und gleichzeitig der Möglichkeit, sich wissenschaftlich in verschiedenen Bereichen zu vertiefen. Eine gute Mischung aus Nebenfächern (die man frei wählen kann), Kommunikationswissenschaft und Journalismus (Print, Online, Radio und TV). Toll sind vor allem die familiäre Atmosphäre und der große Zusammenhalt im Studiengang.

Würde ich immer wieder so machen

Journalistik

4.2

Ich bin sehr froh, den Journalistik-Studiengang in Eichstätt gewählt zu haben. Dadurch, dass der Studiengang recht klein ist und praxisorientiert darf man viel selbst machen und hat mir gegenüber anderen, die in der Medienwelt arbeiten, definitiv einen Vorteil verschafft. Eichstätt an sich ist halt ein sehr kleiner Ort, aber sehr schön und man findet schnell Anschluss und ins Studentenleben.

Nette Kommilitonen

Journalistik

3.8

Ich habe sehr nette Leute kennengelernt mit denen das Campusradio viel Spaß macht. Die Lehrveranstaltungen sind gut organisiert und die Dozenten haben wirklich viel Ahnung bezüglich ihren Fächern. Das Studium ist gleichermaßen fordernd wie spaßig und trotz der hohen Qualität mit der dort unterrichtet wird, sind die Anforderungen mit etwas Motivation gut zu erfüllen.

Praxisorientiert und überschaubar

Journalistik

4.2

Der Studiengang Journalistik an der Uni Eichstätt ist für alle, die später einmal einen Beruf in Richtung Journalismus ausüben möchten. Der Studiengang ist relativ klein, aber dafür ist der Umgang zwischen Dozenten und Studierenden umso persönlicher. Um die zukünftigen Journalisten optimal auf ihr späteres Berufslebens vorzubereiten, ist der Studiengang sehr praxisorientiert von Anfang an. Teil des Studiums ist so unter anderem ein redaktionelles Pflichtpraktikum und ein Auslandssemester.

Lehrreiches Studium

Journalistik

3.7

Generell kann ich die Uni Eichstätt empfehlen. Das Lehrangebot ist groß, in praktischer oder theoretischer Hinsicht. Lediglich bei der Organisation oder der Belegung der Fächer, fühlte man sich teilweise allein gelassen. Ansonsten ist bereitete mich mein Studiengang super aufs Berufsleben vor.

Viel Praxis

Journalistik

3.7

Neben Theorie gibts auch viel journalistische Praxis. Der Umgang mit Medien ist genau so wichtig wie das Wissen darüber.
Im Wahlbereich kann man dann weitere Interessen dazunehmen und Kurse aus anderen Bereichen belegen. auch das Auslandssemester bietet tolle Erfahrungen!

Crossmediale Ausbildung ist sehr gut

Journalistik

2.7

Die multimediale Ausrichtung des Studiengangs hat mich sehr gut auf mein jetztiges Berufsleben vorbereitet. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass ich mehr über online Journalismus gelernt hätte. Gerade die technischen Hintergründe, wie Suchmaschinenoptimierung oder auch den Umgang mit Content Management Systemen und die statistische Auswertung von Webseiten, hätten stärker behandelt werden sollen.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 11
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 26 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte