Studiengangdetails

Das Studium "Holz- und Naturfasertechnologie" an der staatlichen "Universität für Bodenkultur Wien" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Wien. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.4 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 563 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Wien

Letzte Bewertungen

4.6
Boris , 15.02.2024 - Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)
4.7
Lukas , 08.02.2024 - Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)
4.9
Emanuel , 04.01.2024 - Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Die Holztechnik ist ein Teilbereich der Holzwirtschaft und beschäftigt sich mit der Umwandlung von Holz in verschiedene Endprodukte. Holz zählt auch heute noch zu den meistverbrauchten Werkstoffen und ist ausgesprochen vielfältig. Der Studiengang ist besonders für Dich geeignet, wenn Du gerne mit Holz arbeitest und dabei kreativ sein willst.

Holztechnik studieren

Alternative Studiengänge

Holztechnik Lehramt
Staatsexamen
TUD - TU Dresden
Holztechnik
Master of Science
HNE Eberswalde
Holz- und Holzwerkstofftechnik
Bachelor of Engineering
Berufsakademie Dresden
Holztechnik Lehramt
Bachelor of Education
RPTU

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Meine Erfahrungen

Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)

4.6

Ich finde die BOKU ist eine wirklich tolle Uni und mir macht das studieren hier sehr Spaß. Die Leute und das Lehrpersonal sind auch sehr lieb. Das Ilse-Wallenstein-Haus zum Beispiel ist der absolut beste Ort zum Lernen. Alles voller Holz und raumhohe Fenster, so fühlt man sich wirklich wohl beim Studium. Boku Spirit!!

Interesse wecken

Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)

4.7

Die Dozenten sind in den Facheinschlägigen Lehrveranstaltungen selber so begeistert von Holz, dass Sie das Interesse für die weitere behandlung des Werkstoffes Holz steigern und fördern. Sie verdeutlichen das auch deren Leidenschaft die forschung und verarbeitung von Holz ist.

Holz ist Genial!

Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)

4.9

In diesem Studiengang lernt man alles, was es über Holz zu wissen gibt. Beginnend beim Wachstum über die Holzarten bis hin zu den verschiedenen Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten wird alles Vermittelt. Ebenso wird auf die Verwendung von Naturfasern wie beispielsweise Hanf oder Flachs eingegangen. Super spannend und man erkennt sofort wie interdisziplinär die Fächer sind.

Stoff der Zukunft

Holz- und Naturfasertechnologie (B.Sc.)

4.0

Inhalte des Studiund überspannen einen sehr großen Bereich und man erhält einen gewaltigen überblick über die In's und out's Holz verarbeitenden Industrie. Neben Physik, Chemie und Technik werden im Studium auch soziale und kaufmännische Inhalte gelehrt.

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    4.5
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2023