Studiengangdetails

Das Studium "Geowissenschaften" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1181 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Organisation und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

4.7
Alessandra , 18.04.2019 - Geowissenschaften
4.0
Franziska , 03.05.2018 - Geowissenschaften
4.2
Fiona , 19.11.2017 - Geowissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Im Geowissenschaften Studium widmest Du Dich der wissenschaftlichen Erforschung der Erde als System. Das Fach Geowissenschaften umfasst eine Reihe naturwissenschaftlicherDisziplinen. Mit diesem Wissen untersuchst Du, wie Gestein, die Erdkruste und das Wasser auf der Erde beschaffen sind und in welcher Wechselwirkung sie zueinander stehen. Viele Hochschulen fassen die Studiengänge Geologie, Geophysik und Mineralogie zum Geowissenschaften Studium zusammen.

Geowissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Angewandte Geowissenschaften
Master of Science
KIT
International Area Studies
Master of Science
Uni Halle-Wittenberg
Geographische Wissenschaften
Bachelor of Science
FU Berlin
Geowissenschaften
Bachelor of Science
LMU - Uni München, TUM - TU München
Geowissenschaften
Bachelor of Science
Uni Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Top Studiengang für alle Naturwissenschaftler

Geowissenschaften

4.7

Auch wenn der Mineralogische Teil sehr viel wichtiger genommen wird als der Rest, ist es ein toller Studiengang bei motivierten und engagierten Dozenten, die dir jeder Zeit zur Seite stehen und immer helfen. Ich empfegle jedem, der an Fächer übergreifenden Naturwissenschaften Spaß hat, an der Uni Tübingen Geowissenschaften zu studieren!

Spannend und praxisnah

Geowissenschaften

4.0

Man merkt schnell, ob der Studiengang was für einen ist. Nur wer natuwissenschaftlich begeistert ist, kommt hier weit. Am besten ist es, man hatte in der Schule schon viel Mathe, Chemie, Physik und Bio, denn vor allem in den ersten Semestern sind das die wichtigsten Grundlagen!
Abgesehen davon ist der Studiengang sehr praxisbezogen. Es gibt viele Übungen und Exkursionen, die super interessant und wichtig sind.

Paläoanthropologie

Geowissenschaften

4.2

Dieser Studiengang schließt an die Inhalte des Hauptfaches an. Man ist angewiesen auf die Erkenntnisse, die Geowisswnschaftler und vor allem Paläoanthropologen machen. Die Organisation ist anders da von einer anderen Fakultät geleitet. Das Campusleben ähnlich, da man die meisten aus dem Hauptfach kennt.

Gute Dozenten

Geowissenschaften

4.3

Studienverlauf ist sehr gut durchdacht. Dadurch, das es ein sehr kleiner Studiengang ist, hat man mit seinen Komilitonen ein sehr enges Verhältnis. Auch die Dozenten kennen die meisten Studenten mit Namen und sind für alle, auch gut ausserhalb ihrer Sprechzeiten persönlich und per E-Mail zu erreichen. Die Dozenten sind alle fachlich Kompetent, können auch gut die Verknüpfungen zwischen den einzelnen Lehrveranstaltungen zeigen.

Lieber zum Master

Geowissenschaften

2.5

Dozenten wissen meist nicht was andere Dozenten in der gleichen Lehrveranstaltung lehren. Lustlos. Zum Teil merkwürde Veranstalltungen, die gar nicht zum Studium passen. Man bekommt null Umgang mit Software! Der Aufwand für manche Fächer ist lächerlich hoch für die ETCS Punkte. Dozenten, v.a. aus der Mineralogischen Abteilung halten sich oft für die dicksten Fische im Teich. Dazu fragwürdige/überflüssige mündliche Bachelorprüfung, die absolut keinen Vorteil, gegenüber anderen Unis, sondern nur e...Erfahrungsbericht weiterlesen

Traumstudium

Geowissenschaften

Bericht archiviert

Das Studium der Geowissenschaften in der Uni Tübingen ist sehr interessant und bietet durch die Exkursionen auch eine Menge Abwechslung.
Auch die Dozenten sind sehr freundlich und stets hilfsbereit.
Dieses Studium empfiehlt sich für alle, die etwas mit Geographie studieren wollen, aber nicht auf das Lehramt gehen wollen.

Geowissenschaften ist etwas Besonderes

Geowissenschaften

Bericht archiviert

Es ist einfach super! Die Uni, der Campus, meine Kommilitonen, meine Dozenten, die Vielfältigkeit der Studieninhalte und die Begeisterung, welche man dort erhält.
Als ich mich für Geowissenschaften einschrieb war ich mir nicht zu 100% sicher, ob es das richtige für mich ist, doch jetzt kann ich mir nicht mehr vorstellen etwas anderes zu studieren.

Geologen trinken gerne Bier

Geowissenschaften

Bericht archiviert

Geologen gehen oft und gerne auf Exkursionen im Gelände und verbinden das nicht nur mit Lehre, sondern auch mit Spaß und Spiel. Zum Beispiel Hammerwerfen und diverse Trinkspiele.

Viel zu viel

Geowissenschaften

Bericht archiviert

Es ist eine große Umstellung zur Schule und man muss sehr viel nebenher machen Exkursionen etc. Die meisten Dozenten sind aber super

Vielfalt im Studium

Geowissenschaften

Bericht archiviert

Ursprünglich wollte ich Bio studieren, bin aber durch Zufall auf den Studiengang Geowissenschaften gestoßen und auf anhieb dort auch angenommen worden. Anfangs wollte ich noch zu Bio wechseln, aber jetzt im dritten Semester gefällt mir was ich lerne und was ich damit später alles erreichen kann.
Zudem gefällt es mir, welche Möglichkeiten mir die Uni Tübingen und auch mein Studiengang, während und nach meinem Studium alles bieten kann und wie gut wir in dem was wir lernen wollen und auch nicht, unterrichtet werden und so vielleicht auch manchmal neue Dinge kennenlernen, die uns durch die Fachkompetenz unserer Pofessoren, aber auch den zur Verfügung gestellten Lernmitteln "schmackhaft" gemacht werden und wir somit zusätzlichen Ansporrn erhalten uns tiefer mit dem Fach auseinander zu setzen.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 10 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter