COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Geistigbehindertenpädagogik" an der staatlichen "Uni Rostock" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Rostock. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 864 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Lehrveranstaltungen, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Lehramt (Sonderpädagogik)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Rostock

Letzte Bewertungen

4.3
Anna-Lena , 01.12.2019 - Geistigbehindertenpädagogik Lehramt
4.2
Francesca , 07.10.2019 - Geistigbehindertenpädagogik Lehramt

Alternative Studiengänge

Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Evangelische Religion Lehramt
Master of Education
TU Braunschweig
Theologie/ Religionspädagogik, katholische Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Freiburg
Sport Lehramt
Bachelor of Education
Uni Mainz
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
Uni Stuttgart

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spaß am Studieren

Geistigbehindertenpädagogik Lehramt

4.3

Nette Dozenten, wichtige Veranstaltungen, Inhalte sind nachvollziehbar und ich freue mich auf weitere Jahre an der Uni Rostock!
Die Uni hat sehr schöne Gebäude und man erreicht alles mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt bietet viel für Studenten an. Kann ich nur empfehlen!

Sehr nah am Arbeitsleben

Geistigbehindertenpädagogik Lehramt

4.2

Der Studiengang der Geistigbehindertenpädagogik wird sehr vielseitig erarbeitet und ist sehr nah an das kommende Berufsleben angelegt.
Man beginnt mit medizinischen Grundlagen und später wird es über die Zielgruppen zur Diagnostik und Intervention weitergeführt. Angelehnt sind auch immer die anderen Förderschwerpunkte, sodass man einen guten Überblick über deren Zusammenhang bekommt.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019