TU Bergakademie Freiberg

Technische Universität Bergakademie Freiberg

tu-freiberg.de

246 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Immer unterstützt, nie allein gelassen

Angewandte Mathematik

4.8

Schon direkt in der Erstiwoche merkt man, dass jeder aus der Fakultät sich freut, dass man sich für Freiberg entschieden hat.
Lerngruppen finden sich schnell,mit den neuen Komillitonen versteht man sich auch sehr gut.
Neben umgänglichen Professoren und Übungsleitern, sind auch Studenten höheren Semesters immer freundlich und hilfsbereit. Man steht nie alleine da, findet immer Unterstützung.
Neben diesen personellen Vorteilen, merkt man auch direkt, dass alles gut durchdacht...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut Lernen in tollem Umfeld

Angewandte Mathematik

4.7

Ich glaube ein Mathematikstudium ist für niemanden genau so, wie er es sich davor vorgestellt hat. Ich fand aber schnell großen Gefallen an der "neuen Art Dinge zu beschreiben und in Zusammenhang zu setzen", dem rein theoretischen Ansatz, an den mathematischen Strukturen und den Beweisprinzipien.
Zu Beginn ist das Studium sehr fordernd; man hat viele Aufgaben zu Hause zu erledigen und Dinge nachzuarbeiten. Das ist jedoch sehr wichtig, weil die Grundlagen dann in den nächsten Semestern auc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäre Atmosphäre für Nischen

Maschinenbau

3.7

Gut durchdachtes Studium mit etwas kleineren Freiräumen bei der Themenwahl, als bei größeren Unis. Dozenten sind gut erreichbar und engagiert. Man hat das Gefühl, dass die Lehre im Mittelpunkt steht. Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte und Praktika sind sinnvoll in das Studium integriert.

Studium mit guter Perspektive

Angewandte Naturwissenschaft

4.0

Ich habe mich damals für ein Studium in Freiberg entschieden, weil mich sowohl die Chemie als auch die Biologie interessiert haben und mich das vielfältige Spektrum des Modulkatalogs überzeugt hat.
Freiberg ist eine kleine Universität mit viel Charme und einem guten Verhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden. Die Dozenten nehmen sich während der Vorlesung aber auch danach die Zeit auf Fragen von Seiten der Studierenden einzugehen. Dadurch dass die Jahrgänge tendenziell eher klein sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

In Deutschland einmalig

Angewandte Naturwissenschaft

4.8

Den NAT-Master gibt's nur in Freiberg, und er setzt genau dort an, wo der interdisziplinär angelegte NAT-Bachelor aufhört. Man wählt zu Beginn des Studiums zwischen vier Vertiefungen und spezialisiert sich dementsprechend, wobei alle Master-NATs mindestens drei Module gemeinsam belegen. Ich entschied mich für die Theoretische-Physik-Vertiefung mit einem Fokus auf Quantentheorie, Festkörperphysik und Informatik, und habe es nie bereut. Die Lerngruppen sind noch etwas kleiner als im Bachelor, deme...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interdisziplinär in gemütlicher Umgebung

Geoökologie

4.2

Ich mache gerade meinen Bachelor hier und möchte mein Studium auch noch im Master in Freiberg fortsetzen. Die Uni ist sehr übersichtlich und man merkt, dass Geowissenschaften hier groß geschrieben werden. Der Studiengang selbst rutscht leider immer wieder irgendwo zwischen Geologie und Naturwissenschaften durch, die Organisation ist eher semi. Dafür gibt es viele engagierte Leute in FSR, Fachgruppe usw die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen. Durch die gutr Vernetzung kann man dieses Defizit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kleine Uni ganz groß

Maschinenbau

4.5

Die Wege zur Uni und auf dem Campus sind sehr klein, man kann alles erlaufen.


Professoren und Dozenten sind sehr kompetent und stehen einem bei Problemen und Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Dies ist besonders für die studentischen Arbeiten sehr hilfreich. Die Gruppen, vor allem nach Abschluss des Grundstudiums, sind sehr überschaubar. Durch die kleinen Gruppen werden auch im Fach Maschinenbau immer wieder im Rahmen der Module Praktika absolviert. Auch der Kontakt zu den Firme ist sehr eng und somit hoch interessant für die eigene beruflich Laufbahn. Einige der in Freiberg angebotenen Vertiefungsrichtungen sind nahezu einzigartig in Deutschland.

Im ganzen eine sehr schöne Uni mit guten Arbeits- und Lernklima.

PS: Die Uni-Bibi befindet sich momentan im Neubau.

Sehr gute und angenehm kleine TU

Maschinenbau

4.5

Die TU ist sehr gut, der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist überwiegend angemessen. Die meisten Dozenten zeigen Begeisterung für ihr Fach und vermitteln dadurch die Lehrinhalte sehr gut. Bei Problemen jeglicher Art können Studenten aufgrund der eher kleinen Größe der Uni die Professoren/Dozenten/Mitarbeiter einfach per Mail anschreiben oder auch meist ohne Termin im Büro vorbeischauen und es wird direkt und schnell geholfen. Das macht die Verhältnisse an der Uni persönlicher, was an großen Unis selten so gut funktioniert. Zudem sind dadurch die Seminare und Vorlesungen nie überlaufen, was z.B. das Nachfragen zum Thema deutlich erleichtert.

Bereichernd

Betriebswirtschaftslehre

3.0

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist äußerst bereichernd, insofern die persönlichen Interessen zusammenpassen. Die Universität bietet einem viele Möglichkeiten zur Schwerpunktauswahl. Aus diesem Grund erhält sie einen besonderen Pluspunkt als Studienwahl. Insbesondere der Bezug zum technischen Bereich ist für mich persönlich förderlich. Es ist empfehlenswert bereits im Bachelor einen Schwerpunkt zu wählen und diesen im Master zu erweitern. An dieser Stelle ist es meiner Meinung nach wich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praktisches Organisiertes Freies Arbeiten im Labor

Chemie

4.8

Ich studiere im 2. Semester Chemie. Schon im ersten Semester habe ich praktisches,freies und problemorientiertes Arbeiten im Labor gelernt. Man darf dabei mit jeder Chemikalie im Labor frei arbeiten, muss sich aber über den richtigen Umgang bewusst sein. Es ist ein sehr freies Arbeiten, bei dem man selbst Erfahrungen machen darf und praktisch sieht, wie bestimmte Elemente reagieren. Im 1. Und 2. Semester gehören auch Mathe, Physik und Englisch zum Grundstudium, was eine optimale Grundlagen für höhere Semester bietet. Besonders schön ist der Kontakt innerhalb der kleinen Universität und die Nähe zwischen Student und Dozent.

Das beste aus zwei Welten

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Wirtschaftsingenieurwesen in Freiberg ist eine tolle Mischung aus BWL und Technik, wobei der technische Anteil überwiegt. Auch bei den angebotenen Vertiefungen handelt es sich um rein technische. Da die Uni eher klein ist, ist die Betreuung super. Auch mit den Professoren hat man direkt Kontakt.

BWL ist in Freiberg nicht so wichtig

Betriebswirtschaftslehre

2.3

Alles etwas anders. Der Studiengang hat in Freiberg keinen hohen Stellenwert und das merkt man. Prüfungen liegen nicht selten an einem Tag bzw. sehr komprimiert. 1-2 Professoren mögen die BWLer nicht und zeigen das auch gern. Die Auflagen werden rein nach Laune verteilt.

Positiv: kleine Stadt , kleiner Campus und 1-2 Professoren möchten dir auch wirklich etwas beibringen

Im Bereich Marketing schwach aufgestellt

Betriebswirtschaftslehre

2.3

Vor allem im Marketing-Schwerpunkt des Masters fehlt es den Themen ziemlich an Aktualität. Die Vorbereitung auf die Praxis ist daher kaum zufriedenstellend. Was man hier wirklich lernt ist, wie man möglichst schnell viele PowerPoint-Slides auswendig lernt und 1:1 wiedergibt.

Lohnenswert und lehrreich

Chemie

4.7

Im einem Studiengang, bei dem die Kommilitonen nicht nur Nummern sind, sondern zügig gute Bekannte, ist es eine sehr familiäre Atmosphäre zum studieren. Dies gilt über den eigenen Jahrgang hinaus bis hin zu anderen Studiengängen. Bei den Dozenten ist es ähnlich. Wer Hilfe sucht wird an den verschiedensten Stellen fündig und wer es nicht will, wird auch nicht auf sich allein gestellt bleiben.
Die Lehrveranstaltungen sind auf Grund der vielen Praktika aufgelockert und es ist keineswegs so,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interdisziplinär aufgestellt

Geoökologie

4.5

Die Themen sind sehr breit gefächert. Anfangs hat man noch Grundlagenfächer wie Mathematik, Physik und Chemie. Da muss man sich schon etwas anstrengen, aber es ist machbar. Durch verschiedene Wahlmodue kann man sich in verschiedene Richtungen vertiefen. Es gibt auch interessante Exkursionen und Praktika. Da es relativ wenige Studierende sind, ist die Atmosphäre familiär und die Dozenten kennen einen (zumindest später) persönlich. Es gibt auch keinen NC und somit bekommt jeder einen Studienplatz. Die Betreuung der Bachelorarbeit war sehr gut und man kann immer bei den netten Dozenten nachfragen.

Anspruchsvoll

Business and Law

3.7

Man merkt genau, dass schon im ersten Semester aussortiert wird, man wird sofort ins kalte Wasser geschmissen und schreibt 6 Klausuren, wo andere Studiengänge nur eine schreiben. Trotzdem bereue ich es nicht diesen Studiengang gewählt zu haben und würde ihn auch weiter empfehlen.

Besonders jetzt sehr attraktiv

Geotechnik und Bergbau

4.2

Eine für mich sehr schöne Universität und eine ebenso schöne Stadt. Das Studium ist anfangs zwar nicht das leichteste, aber es lohnt sich allemal. Besonders zu Zeiten, wo viele Menschen denken, dass Bergbau keine Zukunft mehr hat, sollte man es doch studieren. Es gibt eine gute Berufsperspektive in dem Bereich Bergbau. Klingt oft absurd, ist aber so. Es wird generell davon ausgegangen, dass Bergbau nur Braun- und Steinkohle beinhaltet. Das entspricht aber nicht der Wahrheit. Der Anwendungsbereic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nur zu empfehlen

Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie

4.3

Der Studiengang Werkstoffwissenschaften und Werkstofftechnologie ist ein sehr interessanter aber auch anspruchsvoller Ingenieursstudiengang. Schon im Grundstudium merkt man, dass dieser Studiengang die Vermittlung zwischen Technik und Naturwissenschaft ist. Wie in jedem Fach gibt es Module die mehr oder weniger interessant/schwierig sind. Jedoch sollte man sich von den schwirigeren Modulen nicht unterbringen lassen.
In den Werkstoffwissenschaften und Werkstofftechnologien sollte man Zeit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Einer von wenigen, dafür super Betreuung

Maschinenbau

4.3

Keine Massenuni, viele Vertiefungen, preiswert, viel Sport und Kultur, Studentenleben vorhanden.
Ansonsten gute Praxiserfahrung und Nähe zu nationalen und internationalen Wirtschaft in vielen Bereichen.
Praktika und Exkursion im In und Ausland reichlich vorhanden.

Familiäres Umfeld mit vielen Möglichkeiten

Chemie

5.0

Ich bin froh, mich für ein Studium an der TUBAF entschieden zu haben. Man hat hier sehr viele Möglichkeiten, kommt frühzeitig mit der Praxis in Kontakt. Außerdem findet man auch bei Problemen stets Hilfe seitens der Dozenten. Es ist eine kleine Uni mit familiärer Atmosphäre. Jeder kennt jeden, das finde ich sehr gut. Wie bereits erwähnt, besitzen nahezu alle Studiengänge einen hohen Anteil an Praktika, was einen meiner Meinung nach gut aufs spätere Arbeitsleben vorbereitet.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 119
  • 87
  • 25
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 246 Bewertungen fließen 153 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 59% Studenten
  • 22% Absolventen
  • 19% ohne Angabe