32 Bewertungen von Studierenden

Filter

Die beste private Uni

Psychologie (B.Sc.)

Bericht archiviert

Das Studium ist auf dem Niveau einer staatlichen Universität. Die Dozenten sind mit Engagement dabei und stehen einem bei offenen Fragen immer zur Verfügung. Das Verhältnis zwischen Dozent und Studierenden ist ebenfalls sehr persönlich. Die Bibliothek ist sehr klein aber die nötige Prüfungsliteratur ist vorhanden. Die Organisation ist ausbaufähig aber es ist auch noch eine neue/junge Uni. Die Verantwortlichen finden trotzdem für jedes Problem eine Lösung. Somit ist das Meckern...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein (weiterer) Master, der sich lohnt

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Bericht archiviert

Nach meinem Psychologiestudium war ich unschlüssig, ob ich zunächst die Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie oder den 2015 gerade erst startenden Master in Rechtspsychologie an der PHB belegen sollte. Ich habe mich letztlich für den Master entschieden, da mir die übersichtlichen und sehr gut aufeinander aufgebauten Veranstaltungen, die vielen Dozenten, die ausgewiesene Experten auf ihrem Fachgebiet sind und dass es im Gegensatz zum Fachpsychologen einen Standort für alles gibt, gefallen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hervorragender postgradualer Master

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Bericht archiviert

Der Studiengang bietet nach zwei Modulen der Grundlagenvermittlung vier Vertiefungsgebiete (Aussagepsychologie, Familienrechtspsychologie, Straftäterbegutachtung, Interventionen im Straf- und Maßregelvollzug) an und ermöglicht somit eine fokussierte Spezialisierung. Die Inhalte werden von namhaften Dozenten praxisnah vermittelt. In den Seminaren ist immer Raum für Diskussion und interaktives Arbeiten. Auch die Organisation und Struktur des Studiengangs sind einwandfrei: die Seminare bauen sinnvoll aufeinander auf und das Lernpensum ist gut zu bewältigen.

Studium mit hohem Praxisbezug

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Bericht archiviert

Meinen Erfahrungen nach stellt das Studium eine optimale Möglichkeit dar, zunächst einen Gesamtüberblick über das vielfältige wie spannende Gebiet der Rechtspsychologie zu erhalten und sich anschließend auf selbstgewählte Teilbereiche zu spezialisieren . So wurden mir die vier Hauptanwendungsgebiete als Student praxisnah und anwendungsorientiert nähergebracht. Darauf aufbauend konnte ich zwei der vier Gebiete als Studiumsschwerpunkte wählen, um unter der fachkundingen Anleitung der (namhaften) Dozenten meine Kentnisse weiter zu vertiefen. Besonders hervorzuheben...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 24
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.4
  • Digitales Studieren
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.4

In dieses Ranking fließen 32 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 57 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 44% Studierende
  • 25% Absolventen
  • 31% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2022