Geprüfte Bewertung

Sehr gutes Rüstzeug für Rechtspsychologen

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8
Eine angenehme Studienatmosphäre in einer kleinen Hochschule mit engagierten Dozent*Innen und Mitarbeiter*Innen. Die Dozent*Innen habe ich bisher gesund durchschmischt erlebt: Vom langjährigen und honorierten Prof mit erheblicher wissenschaftlicher Erfahrung bis zur motivierten, erfrischenden Juniordozentin. Die erkenntnistheoretische Ausrichtung der PHB ist nach meiner Wahrnehmung eindeutig evidenzbasiert-naturwissenschaftlich. Die Praxisorientierung spürbar und hilfreich für einen späteren psychologischen Gutachter, der Master funktioniert berufsbegleitend.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Logisch strukturiert, praktische Ausrichtung, naturwissenschaftlich-evidenzbasiert.
  • Nicht billig - aber normal für eine private Hochschule.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.8
Stephanie , 19.02.2020 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.6
Nata , 22.11.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Lene , 20.11.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Lisa , 04.09.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Patrick , 26.08.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.4
Anonym , 23.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Olivia , 20.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Benni , 20.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Mona , 19.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Elsa , 17.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)

Über Anonym

  • Alter: Über 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2020
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Standort: Standort Berlin
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,1
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 12.10.2020