Geprüfte Bewertung

Vielfältig und praxisnah!

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.7
Der gut strukturierte Studiengang der Rechtspsychologie an der PHB bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich weiterzubilden. Bei kleinen Jahrgängen (um 20 Personen) hat jede Veranstaltung einen Seminarcharakter und es gibt viel Raum für Diskussionen und Gruppenarbeiten. Die gelehrten Informationen sind stets wissenschaftlich fundiert, wobei besonders der Praxisbezug und der enge Kontakt zu den hoch qualifizierten Dozierenden wertvoll ist. Aber auch der Austausch mit den Kommiliton:innen (ein guter Mix aus frischen Uni-Absolvent:innen als auch Praktiker:innen) bietet einen gewinnbringenden Austausch, der noch nach dem Abschluss des Studiums anhält.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • hoch qualifizierte Dozenten, mit denen man leicht in Kontakt treten kann - hoher Praxisbezug

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.8
Anonym , 12.10.2020 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Stephanie , 19.02.2020 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.6
Nata , 22.11.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Lene , 20.11.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Lisa , 04.09.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Patrick , 26.08.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.4
Anonym , 23.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Olivia , 20.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Benni , 20.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Mona , 19.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)

Über Monique

  • Alter: 30-32
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Standort: Standort Berlin
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 27.09.2021