Geprüfte Bewertung

Beste Entscheidung im Jahr 2019

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8
Nach eingehender Analyse der universitären Möglichkeiten und in Abwägung zum Angebot und Curriculum des Fachpsychologen für Rechtspsychologie habe ich mich für die PHB entschieden und bin auch im zweiten Semester noch sehr zufrieden, dass ich mich so entschieden habe. Ich kann das Masterstudium daher jedem ans Herz legen, der sich eingehender mit dem Fachgebiet der Rechtspsychologie befassen möchte und dabei Wert auf kompetente Dozenten und einen durchdachten, zeitlich klar umrissenen Studienablauf legt. Nur eine Mensa fehlt noch, aber das wird die PHB sicherlich auch noch in die Wege leiten.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Sehr gute und ansprechbare Dozenten, tolle Seminare, klar umrissener Studienplan
  • Gebühren, keine hauseigene Mensa

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Monique , 27.09.2021 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Anonym , 12.10.2020 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Stephanie , 19.02.2020 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.6
Nata , 22.11.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Lisa , 04.09.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Patrick , 26.08.2019 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.4
Anonym , 23.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Olivia , 20.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
5.0
Benni , 20.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)
4.8
Mona , 19.07.2018 - Rechtspsychologie (M.Sc.)

Über Lene

  • Alter: Über 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Standort: Standort Berlin
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,7
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 20.11.2019