Hochschule Düsseldorf

University of Applied Sciences

www.hs-duesseldorf.de

987 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Bis jetzt nur positives

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

3.5

Ich habe bis jetzt überwiegend positive Erfahrungen machen können. Ich konnte viele neue Erfahrungen sammeln, neue Menschen kennenlernen und meinen Horizont erweitern. Ich habe viele neue Dinge gelernt. Natürlich stößt man vorallem anfangs auf Hürden, die zu überwinden sind, doch die Hochschule bietet zahlreiche Unterstützungsangebote.

Förderung der eigenen Kreativität

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Beim Studiengang Architektur und Innenarchitektur liegt der Schwerpunkt vor allem bei der Weiterentwickung des kreativen Geistes und der Wahrnehmung. Hier wird viel Wert auf die eigene Entwickling gelegt und dabei werden wir besonders von den Professoren und Dozenten unterstützt und gefördert. Dabei sind unsere Aufgaben primär praxisorientiert, heißt viele Modelle bauen und zeichnen und weniger Theorie. Das bringt insgesamt viel Spaß und eine gute Gemeinschaft in den Studiengang.

In Ordnung

Kommunikation und Multimediamanagement

3.5

Die Professoren waren teilweise leider nicht sehr interessiert an Förderung der studierendenleistungen,
Die Module sind leider nicht sehr gut aufeinander abgestimmt - oft doppelungen in den Inhalten.
Mensa leider zu klein und nicht sehr abwechslungsreich...
Bibliothek und Gebäude an sich top (allerdings auch etwas zu klein).

Praktisches Arbeiten, sehr zeitintensiv

Architektur und Innenarchitektur

3.5

Extrem hoher Lernerfolg, Spaß und Lust am Arbeiten in den ersten Semestern.
Neue Ausstattung , da Gebäude komplett neu.
Werkstatt top! Drucken, Plotten + Computerräume ok. Wenig Platz in dem gesamten Gebäude, zu wenig Arbeitsräume. Enge Vorlesungsräume.
Grundlagen könnten besser vermittelt werden. Entwurfsauswahl + Fächerauswahl sehr abwechselungsreich.
Extrem Zeitaufwenig, sehr wenig Freizeit, aber dafür sehr viele interessante, tolle Aufgabenbereiche.

Sehr Interessensorientiert

Kommunikationsdesign

4.5

Das System ist gerade für ein praktisches Designstudium gut hinterlegt. Der Campus ist noch etwas chaotisch aufgrund des Wechsels, aber im grossen und ganzen macht es sehr viel Spaß und ist sehr motivierend. Man kann wirklich genau das verfolgen was einen wirklich interessiert und findet Abwechslungsreiche Kurse.

Könnte besser sein

Kommunikationsdesign

3.0

An sich finde ich den Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule toll und ich bereue diese Wahl auch überhaupt nicht, aber mit dem neuen Gebäude ist es einfach nur noch chaotisch. Die Räume sind zum Teil viel zu klein und wenn man nicht früh genug da ist darf man die drei Stunden, die die Vorlesung dauert, auf dem Boden verbringen.

Alles in allem zufrieden

Kommunikation und Multimediamanagement

3.8

Alles in allem bin ich zufrieden mit meiner Wahl. Einige Veranstaltungen und Dozenten sind weniger gut, andere dafür engagieren sich sehr und nehmen sich Zeit für die Studenten. Dadurch, dass es ein eher kleiner Studiengang ist fühlt man sich insgesamt gut aufgehoben und es ist nicht zu anonym.

Ganz Zufrieden!

Umwelt- und Verfahrenstechnik

2.3

Ich bin mit den Studium ziemlich zufrieden und finde die Lehrinhalte seht Anschaulich und modern dargestellt. Man hat auch eine recht große ausswahl in der Bibliothek und genug Computer um zu recherchieren. Die vorlesungen werden alle mithilfe von Projektoren gehalten.

Neues Gebäude, eigenartige Organisation

Elektro- und Informationstechnik

3.0

Nicht sehr Internet Affin, für fast alles muss man Vorort Stundenlang warten. Vorlesungen etc. gibt es auch nicht Online.
Also eigentlich ein sehr schöner Campus, mit viel Spielraum in Sachen Organisation und IOT.
Die Mensa ist leider auch nicht das wahre und in den Stoßzeiten viel viel viel zu klein.

Theorie- und Praxisexperte

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung

4.3

Der Studiengang ist sehr praxisnah gestaltet. Man hat die Möglichkeit in mehrere Einrichtungen Einblicke zu bekommen und Erfahrungen zu sammeln. Somit weiß man auch in welchem Berufsfeld man tätig sein möchte. Es ist eine perfekte Mischung aus Theorie und Praxis. Ich kann den Studiengang jedem empfehlen der etwas mit Kindern und Jugendlichen bis 14. Jahre oder auch mit Elternarbeit in Kontakt sein möchte. Es macht Spaß und die Dozenten sind bisher alle sehr hilfsbereit und engagiert.

Gute Basis

International Management

3.3

Die Inhalte sind gut. Eine gute Mischung aus VWL und BWL. Man merkt aber, dass vieles auch nur an der Oberfläche kratzt. Trotz Hochschule, könnte manchmal mehr Praxis im Vordergrund stehen. Die Inhalte sind alle im internationalen Bezug was gut ist. Die Vorlesungen sind dreisprachig was ein großer Erfolgsfaktor ist. Schade nur, wenn die Professoren relativ mangelhaft englisch sprechen.

Annehmbarer Studiengang

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

4.2

Meine Erfahrungen zu diesem Studiengang sind, dass man mehr Seminare anbieten sollte, die einem das Gefühl geben, in der Arbeitswelt gut Fuß fassen zu können. Dieser Studiengang beinhaltet viel zu viel Theorie aus alter Zeit. Leider sind dir Seminarzeiten auch nicht gut ausgelegt. Man muss teilweise 3 Stunden auf das nächste Seminar warten oder es laufen mehrere gleichzeitig. Die Dozenten sind sehr gut und locker drauf. Das Hochschulklima ist auch super.

Studium, das Spaß macht!

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

3.8

Ich bin aktuell im vierten Semester und mir gefällt das Studium wirklich sehr!
Besonders gut an dem Studiengang ist, dass ich mir meinen stundenplan selbst zusammenwählen kann, genau nach meinen Interessen. Natürlich muss ich mich daran halten, dass ich alle Module „abhake“, trotzdem geht das. Und die Dozenten, die ich alle bisher hatte, waren auch super und haben den Stoff meist gut rübergebracht.
Auch mit der Uni bzw. eigentlich Hochschule bin ich an sich zufrieden. Hatte ich irg...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unterfordert

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

3.2

Es wird immer behauptet, dass die ,,Sozis" es viel zu einfach in ihrem Studium haben. Nun da ich dies selbst studiere muss ich sagen, dass es wirklich stimmt. Ich bin schon um einiges weiter mit meinem ,, Lehrstoff" und erwäge deswegen zu verkürzen und meinen Master zu machen.

Behinderung? Kind? Ängstlich? Kein Problem!

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

3.8

Ich habe sehr gute Erfahrungen an der hsd gemacht. Die Dozenten haben alle ein offenes Ohr, zwar auch klare Vorstellungen, aber sie sind dabei wirklich hilfsbereit und nett.
Es gibt viele Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen oder Mütter/Väter.
Es könnte mehr Studentenpartys geben, aber daran wird gerade gearbeitet.
Großes +, man kann seinen Stundenplan selbst verwalten, das führt im ersten Semester zu viel Chaos, aber danach läuft es.

Fast and furious

Taxation

2.8

Viel lernen, schnell lernen in sehr kurzer zeit. Die uni ist jedoch besser als die Schule.
Dozenten sind ganz ok bis auf 2-3.
Manche Fächer sollte zeitlich anders gelegt werden, zb Methodik ist im 3. Semster nicht wirklich notwendig. Die Vorlesungen werden mit Folien begleitet die relativ hilfreich zum lernen und wiederholen sind.

Ein bisschen eingestaubt + Orga schlecht

Business Administration

3.2

Dem Fachbereit Wirtschaft fehlt es an frischem Wind und Mut zur Veränderung. Manche Inhalte, gerade von essenziellen Kursen, sind nicht mehr zeitgemäß und sehr langweilig gestaltet.
Ebenso ist die Organisation für zu wählende Kurse am SharePoint nicht gut. Verfügbare Plätze sind innerhalb 30 Sekunden belegt. Anmeldezeiten werden nicht eingehalten und und und...
Trotz allem ist das Studium an der HSD ok, wenn man von manchen Ausnahmen absieht.

Nicht das, was ich mir erhofft hatte

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

2.8

Ich bin jetzt im zweiten Semester Sozialarbeit/Sozialpädagogik. Ich muss sagen, dass es schon etwas enttäuschend ist.. Die Dozenten die ich bisher kennengelernt habe, waren alle sehr freundlich und sind auch auf die Studierenden eingegangen. Das Fach Propädeutik bringt absolut gar nichts. Ich habe mich irgendwann abgemeldet, weil ich da einfach rein gar nichts gelernt habe. Bis jetzt gibt es für mich wenige Seminare die wirklich spannend sind. Viele Seminare sind einfach nur Vorlesungen, und das über drei Stunden lang, ziemlich langweilig.. Für Leute die nebenbei noch arbeiten müssen, ist die Regelstudienzeit absolut unrealitisch. Seminare sind überfüllt, und Dozenten antworten erst Wochen später auf Mails. Ich bin bis jetzt irgendwie schon echt enttäuscht, und warte ab wie dieses Semester wird.

Sehr vielfältig

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

4.0

Bezüglich der Seminare gibt es eine große Auswahl, man kann somit gut in verschiedene Bereiche rein schnuppern. Die Seminarplatzvergabe im ersten Semester ist jedoch etwas chaotisch, da man sich als Erstsemester nicht online anmelden kann, sondern jeweils zur ersten Sitzung gehen muss und gucken, ob es freie Plätze gibt.

Interessiert lernen

Business Administration

3.8

Ich finde man kann sehr lehrreiche und wichtige Informationen aus dem Studiengang mitnehmen. Der Stoff wird interessant und mit ein wenig Humor vermittelt. Hilfreich ist auch, dass viele Beispiele mit dem Alltag verknüpft sind.

Die Professoren versuchen so gut wie möglich den Stoff für jeden Studenten verständlich zu machen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 340
  • 516
  • 116
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 987 Bewertungen fließen 637 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 73% Studenten
  • 8% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe