Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Hochschule Coburg

Hochschule Coburg University of Applied Sciences and Arts

www.hs-coburg.de

293 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Solides Studium, eher etwas technisch lastig

Architektur

3.6

Tolle Hochschule mit sehr persönlichem Feeling durch kleine Studiengänge. Hilfsbereite und interessierte Dozenten. Einer Hochschule entsprechend etwas technischer und vor allem ab dem 4ten Semester immer mehr Focus auf die technischen Aspekte der Architektur. Also für eher künstlerisch und Design interessierte vielleicht nicht der beste Ort.
Interessante interdisziplinäre Projekte mit den Innenarchitekten und Bauingenieuren.
Extrem coole Exkursionen! Jedes Semester! Immer mehrere zur Auswahl damit für jede Preisklasse was dabei ist.

Architektur leben lernen

Architektur

3.6

“Die Architektur besteht aus Traum, Phantasie, Kurven und leeren Räumen” - Oscar Niemeyer

Das Architektur Studium ist eine Sache für sich. Wenn man kreativ ist, ein räumliches Vorstellungsvermögen und viel Engagement mitbringt ist das Studium genau das richtige. Architektur muss man lieben und leben, um in diesem Beruf weiter zu kommen. Kreativität und Kommunikation sind die wichtigsten Bausteine. Die Bereitschaft alles zu geben wird am Ende auch belohnt. Das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bereicherndes Studium - fachlich & persönlich

Soziale Arbeit

4.1

Das Studium an der Hochschule Coburg hat meine Erwartungen bisher komplett erfüllt. Die Inhalte sind genau so vielfältig wie das Berufsfeld der Sozialen Arbeit.
Zwar wird man in den ersten Semestern sehr "an die Hand genommen" (vorgegebener Stundenplan usw.), trotzdem gibt es ab dem ersten Semeser und bis zum Ende des Studiums immer Wahlmöglichkeiten (Wahlpflichtfächer). Hierzu ist jedoch zu sagen, dass man nicht immer seine erste Wahl bekommt.
Die Seminare...Erfahrungsbericht weiterlesen

Etwas hinterher und nicht richtig hinterher

Integrative Gesundheitsförderung

2.0

Die Ausstattung und die Lehrinhalte sind nicht im Heute angelangt. Die Hochschule präsentiert sich deutlich moderner als sie es tatsächlich ist. Der peinliche, erzwungene Progressivismus der gesamten FH soll über die in die Jahre gekommenen Strukturen hinwegtäuschen. Digitalisierung wird auch in den kommenden Jahren nur ein Schlagwort bleiben. Erst mit den nächsten 20 Renteneintritten wird möglicherweise auch wirklich etwas passieren. Die Dozenten sind sehr bemüht, wären aber unverkennbar lieber an...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 109
  • 146
  • 28
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 293 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 792 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 24% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2021