Hochschule Coburg

Hochschule Coburg University of Applied Sciences and Arts

www.hs-coburg.de

609 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Entwicklung Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

4.3

Der Studiengang ist relativ gut aufgebaut. Die Hochschule ist gut gestattet aber die Organisation lässt trotz viele Bemühungen manchmal zu wünschen. Die Lehrveranstaltungen und die Pausen sind gut gelegt. Soziale Arbeit in Coburg zu studieren ist empfehlenswert!

Hart, aber interessant

Automatisierungstechnik und Robotik

3.8

Man muss sehr viel Zeit ins Studium investieren. Man rutscht extrem schnell ab. Meine Erfahrung damit ist eigentlich, dass man besser keine Hobbies nebern Studium haben sollte.
Dafür sind aber die Professoren sehr hilfsbereit. Wenn Fragen sind, sind sie auch außerhalb der Vorlesung gut zu erreichen.

Angenehmer Ort zum Studieren

Innenarchitektur

4.3

Die Hochschule Coburg ist ein toller Ort, an dem sich jeder frei entfalten und ausleben kann. Die Zusammenarbeit mit den Dozenten ist eng und allgemein versprüht die Einrichtung ein sehr familiäres Gefühl. Als Student wird man in die Gestaltung der Hochschule und dank verschiedener Projekte auch in verschiedenen Einrichtungen in ganz Coburg und Nachbarstädten involviert. Coburg ist außerdem ein wunderschöner Ort mit dem weltweit zweitgrößten Sambafestival. Wer aber in einer Stadt studieren möchte, in der man jedes Wochenende Party machen kann, der ist in dem idyllischen Ort leider falsch, da das Nachtleben hier außer während des großen Events nicht gerade so viel bietet.

Guter Theorietransfer

Soziale Arbeit

3.7

Zahlreiches theoretisch fundiertes Fachwissen wurde vermittelt. Eine für die Praxis sehr wichtige Bereiche (Konzeptionsentwicklung etc.) Blieben unbearbeitet. Methodisch hätte ich mir einen größeren Praxisanteil erwünscht um das Wissen anschließend in der Praxis besser anwenden zu können.

Schlecht organisierter, solider Studiengang

Automatisierungstechnik und Robotik

2.8

Der Studiengang ist zweigeteilt. Die ersten 3 Semester besitzen dabei ein Erwartungsgemäß hohes niveau mit teilweise schlecht angeleiteten Praktika. Ansonsten grundsolides vermitteln der Grundkenntnisse.
Das Hauptstudium besitzt ein deutlich gesenktes Niveau und wird von vielen unmotivierten Professoren geführt. Es wird eine Menge unnötiges und leider auch viel veraltetes Wissen auf fehlerhaften Folien vermittelt. Der "Robotik" anteil beschränkt sich auf genau ein Fach. Viele Professoren verteilen traumnoten um den Schnitt zu verbessern, wodurch durch die doppelte Gewichtung das Grundstudium hinfällig wird.
Die Studienzeit selbst ist sehr gut zu bewerten, da man trotz des Studiengangs aufgrund der kleinen Größe schnell soziale Kontakte knüpft.

Gutes Studium!

Versicherungswirtschaft

4.0

Einige Nebenfächer sind schwierig, aber ist machbar und macht Spaß.
Man muss viel Zeit investieren,hat kaum noch Freizeit und und und..
Jedoch bekommt man immer von anderen Hilfe und somit packt man das dann auch.
Ich finde Versicherungswirtschaft sehr interessant und würde es weiter empfehlen.

Wohlfühlen an der HS Coburg

Bauingenieurwesen – Allgemeines Bauingenieurwesen

4.5

Ich habe mit dem Studiengang Allgemeines Bauingenieurwesen ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Neben der Aufgabe als Dozent kümmern sich die Professoren gut um ihre Studenten und sind offen für Fragen und Anregungen zur Optimierung der Vorlesungen und Praktika. Positiv sind auch die interessanten Themen der Vorlesung und ein deutlicher Bezug zur Praxis im späteren Beruf. Es lässt sich sagen das man an der HS Coburg definitiv gut aufgehoben ist und gut auf das spätere Leben vorbereitet wird.

Abwechslungsreich

Innenarchitektur

3.7

Der Studiengang Innenarchitektur an der Hochschule Coburg bietet dir ab dem ersten Semster viel Abwechslung und spannende Projekte. In den am Campus liegenden Werkstätten lernst von Polster bis Metall, wie mit den Maschinen und Werkstoffen umgeht. Zudem erwarten die coole Projekte, in denen du zum Beispiel bereits im ersten Semester dein eigenes Haus planen und entwerfen kannst. Dabei legen die Professoren auch großen Wert darauf, das ganze an Modellen anschaulich zu erklären und deren eigenen Projekte vorzustellen. Du kannst dir dadurch einen ersten Eindruck über die Praxis des Berufs machen. Wenn du also Lust auf Abwechslung im Studium und Beruf hast ist Innenarchitektur vielleicht genau das Richtige für dich!

Super Studiengang!

Soziale Arbeit

4.2

Sehr Praxisnahes und vielfältiges Studium! Abwechslungsreiche Seminare (Rollenspiele, Exkursionen, Selbsterfahrung etc.) Die meisten Dozenten haben viel Praxis Erfahrung was sie in die Vorlesungen mit einfließen lassen und dadurch die Theorie greifbarer machen.

Studium bedeutet auch Interdisziplinarität

Innenarchitektur

3.2

Der Fachbereich Innenarchitektur wird häuftig unterschätzt und unterliegt einem Klischee, welches in keinster Weise zutrifft. Denn Innenarchitektur ist mehr als nur Wände streichen und Dekorieren. Ganz im Gegenteil: bereits im Studium wird den Studierenden bewusst gemacht, wie wichtig auch Arbeitsfelder anderer Fachbereiche für die Innenarchitektur sind. Wichtige Aspekte dieser Fachbereiche, wie beispielsweise die Statik, Hygienevorschriften oder der Brandschutz, werden schon im Verlauf des Studiums durch gezielte Interdisziplinarität vermittelt. Dies ist für das spätere Ausüben des Berufes von großer Bedeutung.

Praxisorientierter Studiengang

Innenarchitektur

3.7

Wenn du kreativ bist und auch gerne die Theorie in die Praxis umsetzen willst, dann ist Innenarchitektur genau das richtige für dich! Die Hochschule Coburg bietet ein familäres Umfeld und die Dozenten unterstützen dich individuell bei sämtlichen Problemen.

Interessanter Studiengang, dennoch ausbaufähig

Bioanalytik

2.7

Praktika sind sehr interessant und hilfreich um den Stoff zu verstehen. Vorlesungen sehr üppig, ohne Nacharbeit wird es schwierig. Einige Dozenten sehr kompetent, allerdings nicht alle. Manche Vorlesungen kann man sich sparen und lieber selbst erarbeiten.

Auf zack bleiben

Technische Physik – Laser- und Lichttechnologie

3.7

Man muss immer gut vorbereitet in die Vorlesungen kommen um den Anschluss nicht zu verlieren aber es macht viel Spaß. Auch die Dozenten sind sehr kompetent und bringen einem nicht nur das nötigste bei. Man hat auch innerhalb der Hochschule viele Wahlmöglichkeiten aus anderen studiengängen was an Hochschulen nicht so üblich ist :)

Kleines familiäres Coburg

Betriebswirtschaft

3.7

Kleine, "familiäre" Hochschule mit guten und weniger guten Dozenten, wie überall.
Die Inhalte werden gut und vorallem praxisnah vermittelt.

Da Coburg eher klein ist, kennt jeder jeden. Das spiegelt sich auch beim Campusleben wieder. Viele verschiedene Restaurants und Cafes und alle feiern in den gleichen Locations - wer diese Atmosphäre mag ist hier genau genau richtig, wer das Großstadtleben sucht sollte sich jedoch anderweitig orientieren!

Abwechslungsreicher Studiengang

Soziale Arbeit

3.3

In diesem Studiengang lernt man viel über sich selbst und über andere Menschen. Besonders gefällt mir, dass der Studiengang so vielseitig ist und man so viele Möglichkeiten dadurch hat. Die Dozenten an der Hochschule sind größtenteils nett und erklären alles sehr praxisnah.

Studiengang mit guten Zukunftsaussichten

Versicherungswirtschaft

3.7

Inhalte werden gut übermittelt. Der Studiengang ist mit dem nötigen Kernaufwand gut schaffbar. Sehr empfehlenswert für alle, die sich an wirtschaftlichen Themen interessieren und nicht BWL studieren wollen. Die Hochschule hat gute Dozenten, die auf einzelne Studenten eingehen. Man ist in guten Händen.

Studium in die Arbeitslosigkeit

Bioanalytik

2.7

Vom Studiengangsleiter wurde jedem Studierenden ein gut bezahlter Job als Führungskraft versprochen. Wenn man sich unabhängig informiert, wird man schnell auf katastrophal schlechte Jobaussichten in der Bio- und Chemiebranche stoßen, da man ohne Promotion nichts ist und außerdem noch mit Bio- und Chemieabsolventen konkurriert, welche alle einen besseren Notendurchschnitt haben, da an der FH Coburg sehr streng bewertet wird (in Biologie an der Uni ist ein 1er Schnitt geradezu selbstverständlich)....Erfahrungsbericht weiterlesen

Unnötiges Fach

Betriebswirtschaft

2.5

Wir haben gwnug mit Prüfungen zu kämpfen und dann kommen noch Pflichtkurse dazu, die sehr unnötig sind. Ich war zum Beispiel in einem wo man die ganze Zeit Science Fiction Filme geschaut haben.. Aber ohne diese Kurse, bekommt man keinen Abschluss und wenn man die Uni/HS wechselt, wird uns dieser Kurs auch nicht angerechnet..

Dozent war bis zwei Wochen vor Prüfungen krank, aber wir hatten kein Ersatz Dozenten bekommen.

Studium auch ohne Abitur möglich

Betriebswirtschaft

4.2

Die Hochschule Coburg bietet die Möglichkeit auch ohne Abitur zu studieren, was sehr gut funktioniert! Gerade wenn mal schon mal gearbeitet hat, sind die Inhalte sehr gut verständlich. Der Schwierigkeitsgrad ist angemessen, Mathe ist allerdings ziemlich schwierig.

BWL und Versicherung

Versicherungswirtschaft

3.0

Die Inhalte des Studiengangs ähneln sehr stark den BWL Inhalten. Allerdings werden einige Fächer durch versicherungsspezifische Fächer ersetzt (z.B. Wirtschaftsinformatik, Statistik 2, etc.). Dadurch wird es schwieriger den Master anzuschließen, da die Anforderungen hierfür oftmals auf ein reines BWL Studium abgestimmt sind. Es sind also einige Prüfungen nachzuholen.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 208
  • 327
  • 57
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 609 Bewertungen fließen 320 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe