Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der staatlichen "Hochschule Coburg" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Coburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 28 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 396 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Coburg

Letzte Bewertungen

3.9
Alex , 09.12.2017 - Architektur
3.6
Jana , 03.11.2017 - Architektur
2.8
Linda , 18.03.2017 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur und Kunst
Master of Arts
Akademie der Bildenden Künste München
Architektur
Master of Arts
HM - Hochschule München
Architektur
Bachelor of Science
Uni Wuppertal
Architektur
Master of Science
TU Darmstadt
Architektur und Stadtplanung
Bachelor of Science
Universität Stuttgart

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisbezogenes Studium

Architektur

3.9

Da das Studium in einer kleinen Gruppe abläuft, ist es einfach zu den Komillitonen und Dozenten ein persönlichen Bezug herzustellen. Das Studium an der Hochschule ist praxisbezogen, ein Vorpraktikum und Praxissemster sind Pflicht! Auch interessante Exkursionen über mehrere Tage stehen auf dem Programm.
Die Dozenten verlangen viel von den Studenten, daher ist das Studium anspruchsvoll und zeitaufwendig.

Abwechslungsreiches Studium

Architektur

3.6

Der Studiengang Architektur ist eine perfekte Mischung aus Praxis und Theorie. Die vielen unterschiedlichen Themenbereiche sind interessant aufbereitet und bereiten gut auf das spätere Berufsleben vor.
Dies wir bereits im 5. Semester (Praxissemester) unter Beweis gestellt wo man ein halbes Jahr im Architekturbüro arbeitet.

Meine persönlichen Erfahrungen und Ratschläge

Architektur

2.8

Im großen und ganzen bin ich mit meiner Wahl des Architekturstudiums sehr zufrieden. Ich kann jedem Abiturienten der vor seiner Wahl großen Wahl steht und den Studiengang Architektur in Betracht sieht nur eine Fachhochschule empfehlen. Man kommt dem späteren Berufsleben sehr nah, gerade mit dem Praxissemester, welches im 5. Ansteht. Ich fühle mich an meiner Hochschule gut vorbereitet. Der Studiengang ist eher auf Kreativität ausgerichtet und nicht auf Mathematik. Da unser Semester aus max. 50 St...Erfahrungsbericht weiterlesen

Arbeiten in einem familiären Umfeld

Architektur

3.8

Architektur, Innenarchitektur, Bauingenieurwesen und Produktdesign befinden sich auf einem separaten Campus. Durch die geringen Semestergrößen von max. 50 Personen, herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Hier durch ist der stetige Kontakt zu den Professoren und Studenten andere Fachrichtungen möglich. Das interdisziplinäre Arbeiten wird hier ebenfalls sehr hoch geschätzt, sowie das Miteinander arbeiten innerhalb eines Semesters.

Architektur

Architektur

4.3

Architektur ist ein Studiengang der jeden Tag seine Überraschungen und Herausforderungen mit sich bringt. Jede Aufgabe fordert andere Lösungen.
Man lernt wie wichtig die Unterstützung der Mitstudierenden ist und wächst zu einem festen Team zusammen.
Man arbeitet sehr intensiv mit den Dozenten zusammen und kann so seine Entwürfe immer mehr vertiefen. Die Arbeit am PC ist auch sehr beachtlich. Alle Pläne und Entwurfszeichnungen werden am Ende digital realisiert, nur der Modellbau löst die Computerzeit dann mal ab.

Sehr gute Hochschule

Architektur

3.8

Mit meinem Studium an der Hochschule Coburg wemar ich weitgehend zufrieden.
Die Lehrinhalte sind gut gegliedert und die Studenten werden auch wegen dem Grundpraktikum und dem Praxissemester gut auf das Berufsleben vorbereitet. Der einzige Nachteil ist das die Fachschaft wenig auf die Wünsche und Bemerkungen der Studenten eingehen und auch die Organisation etwas im Hintergrund steht.

Sehr zeitaufwendig

Architektur

3.4

Das Studium ist schön und sehr praktisch gehalten. Man muss nicht so viel lernen wie bei anderen Studiengängen , dafür muss man aber sehr viel zeichnen und Pläne anfertigen. Das kostet sehr viel Zeit. Vor allem am Senesterende ist das Studium sehr stressig.

Stress pur

Architektur

4.0

Kleine intime Hochschule in einer wunderschönen kleinen Stadt, in der dein Professor deinen Namen kennt und du nicht nur eine Nummer bist. Tag und Nacht an Projekten arbeiten ist absolute Normalität und zwar das ganze Semester und zur Prüfungszeit wird dann nochmal eine Schippe drauf gelegt.

Also nichts für schwache Nerven. Außerdem sollte man wirklich teamfähig sein, denn Einzelarbeiten gibt es sehr selten. Aber durch die kleinen Semestergröße wird man schnell eine Einheit und hilft sich gegenseitig und genießt zusammen auch die schönen Seiten des Studenten-Daseins.

In den letzten Jahren wird am Campus Design in Coburg immer mehr wert gelegt auf interdisziplinäres arbeiten. So kann man auch mal in das arbeiten der anderen Studiengänge wie Innenarchitektur und Produktdesign werfen. Tolle Gelegenheit vorher schon mal eine Blick auf den Campus Design der Hochschule zu werfen ist an den "designcampus open" Tagen.

Zielorientiertes Studieren

Architektur

3.8

Durch einen vorgegebenen Stundenplan startet man schon etwas entspannter in jedes Semester, als an so manch anderen Universitäten oder Hochschulen. Durch den relativ kleinen Studiengang (40-50 Studenten/pro Semester im Studiengang Architektur) hat man immer einen direkten Kontakt zu den Professoren. Diese sind in ihren Fachbereichen auch sehr kompetent und stehen einem immer gerne für Fragen zur Verfügung. Auch für ausreichend Arbeitsplätze ist gesorgt, sodass man bedenkenlos in der Hochschule Modelle bauen kann etc. Zum Arbeiten stehen einem auch verschiedene Werkstätten zur Verfügung, wie zum Beispiel die Holzbauwerkstatt oder Metallbauwerkstatt, die jeweils von einem Meister betreut sind.
Alles in allem ist es eine ausgeglichene Stimmung am Campus.

Gute Betreuung

Architektur

4.0

Durch die geringe Anzahl an Studierenden im Semester ist eine gute Betreuung durch die Professoren möglich. Die Lehrveranstaltungen sind im großen und ganzen an die heutigen Arbeitsmethoden und die Praxis angepasst. Das Praxissemester bringt den Arbeitsalltag gut wieder.

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 14
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 28 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte