FOM Hochschule

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

www.fom.de

1576 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Erwartungen wurden nicht ganz getroffen

International Management

Bericht archiviert

Von der Organisation bezüglich der Kursbelegung ist die FOM wirklich gut organisiert, geht es allerdings um tiefer gehende Fragen oder Untersützung wird man für die Studiengebühr von 13.000€ quasi allein gelassen. Auch kommt die Theorie des wissenschaftlichen Arbeitens viel zu kurz, was man im Zweifel aber erst nach der Korrektur einer Seminararbeit im 6. Semester bemerkt...

Abendstudium geht gut

Business Administration

Bericht archiviert

An der FOM lässt sich gut neben der Arbeit studieren. Es gibt verschiedene Modelle, z.b. Studium am Wochenende oder lieber unter der Woche abends. Die Fächer lassen sich auch flexibel belegen. Man kann Fächer aus Semestern vorziehen oder auch ein Semester später erst belegen, jedoch ist die Regelbelegung gut machbar.

Super Möglichkeit neben dem Beruf zu studieren!

Business Administration

Bericht archiviert

Die Dozenten kommen direkt aus der Praxis und können somit die Vorlesung lebendig gestalten.
Der Studienverlauf ist durchdacht und es gibt ausreichend Plätze. Leider ist durch zu kleine Seminargruppen die Wahlmöglichkeit der Schwerpunkte schwierig zu realisieren.

FOM - immer wieder!

Business Administration

Bericht archiviert

Ich studiere seit dem Sommersemester 2014 Business Administration an der FOM in Hagen und bisher kann ich ausschließlich Positives berichten.
Die Immkatrikulation war einfach und unkompliziert und man hat sofort alle nötigen Informationen bekommen, um sich schnell im Studentenleben zurechtzufinden.
Die ersten Vorlesungen waren sehr aufschlussreich und ich konnte direkt Kontakt zu einigen Kommillitonen finden, mit denen man sich auch nach den Vorlesungen noch treffen kann.
Ich würde das Studium bisher uneingeschränkt weiterempfehlen und bin bereits gespannt auf die erste Klausurphase!

Lehrreiches, spannendes und spaßiges Studium

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Die Vorlesung sind zum Großteil sehr interessant und lehrreich. Die meisten Dozenten können die Inhalte gut vermitteln und das Studium macht Spaß. Auch wenn es einem öfter einmal widerstrebt sich Freitagabend und Samstag in die Uni zu setzen, schaffen es dich meisten Dozenten doch, dass man dabei noch Spaß hat und bei manchen freut man sich sogar schon auf die nächste Vorlesung.
Es gibt aber auch Ausnahmen, was aber grundsätzlich an einzelnen Dozenten oder Stoffinhalten liegt.
Die Organisation, Räumlichkeiten und Betreuung lassen keine Wünsche offen. Man bekommt für sein Geld wirklich was geboten, auch wenn die Studiengebühren nicht unerheblich sind.
Fazit: Ich würde es jederzeit wieder machen! Auch wenn es zeitintensiv ist und das Privatleben doch etwas leidet, was aber an der Tatsache liegt, dass man berufsbegleitend studiert. Es ist gut mit dem Beruf vereinbar und man wird auch entsprechend gefordert.

Super Community, ich gehe immer gerne in die Uni!

International Management

Bericht archiviert

Die Dozenten sind super kompetent und hilfsbereit. Sie haben didaktisch sehr viel Erfahrung und gestalten die Vorlesung interessant und praxisnah. Nichts desto trotz ist das Niveau anspruchsvoll und fordernd. Der Verlauf der Studiums und der Module macht absolut Sinn und es kommen nur selten Redundanzen vor. Jeder Tisch ist mit Steckdose ausgestatten für einen Laptop, es gibt kostenfreies W-Lan und es ist alles modern und einwandfrei in der Funktion der Präsentationsmedien (Beamer, Sound des Mikros des Dozenten, Visualiser, etc).

Organisatorisch oft sehr chaotisch - keine Rücksicht

Business Administration

Bericht archiviert

Organisatorisch oft sehr chaotisch. Keine Rücksichtnahme bei Stundenplan Erstellung. Sehr wenige Studenten zusammen -> guter Kontakt zu den Dozenten.
Plätze sind immer ausreichend vorhanden. Angemietete Räume, kein Campus. Moderne Lehrmittel sind gegeben. Studienberatung oft vor Ort. Viele Probleme mit dem OnlineCampus.

FOM OBS neues Modell, noch nicht 100%ig

Business Administration

Bericht archiviert

Generell sind die Fächer interessant, nur hätte ich mir mehr Anspruch an den Inhalt gewünscht. Das mag je nach Dozent auch noch einmal variieren, leider bin ich jedoch etwas von den Inhalten und der Umsetzung (Vermittlung von Dozenten während der Veranstaltungen) enttäuscht. Ich würde mir die Veranstaltungen etwas herausfordernder wünschen.

Gut organisiert, angepasst für Berufstätige

Business Administration

Bericht archiviert

Zeitlich sind die Vorlesungen ohne Probleme machbar.
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist es auch nicht schlimm, wenn man fast kein Wochenende mehr hat (im Vergleich zur Arbeit vorher).

Die Dozenten kommen alle aus der Praxis und wissen wodrauf es ankommt.

Von nichts kommt nichts!

Steuerrecht

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind in den meisten Fällen wirklich gut, allerdings gibt es auch ein paar Dozenten die sich nicht viel daraus machen den Studenten den Stoff anschaulich zu vermitteln.
Der Studienplan beinhaltet alles wichtige für ein Studium und ist wirklich zufriedenstellend.

Einziges Manko sind die viel zu kleinen Tische und die Räume ohne Klimaanlage sind selbst im Frühjahr die Hölle!

Bis jetzt habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht

Business Administration

Bericht archiviert

Ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit dem Studium an der FOM in Bochum gemacht und werde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Auch wenn im Bereich der Organisation noch einiges in den Kinderschuhen steckt, kann man den Professoren und Dozenten keinen Vorwurf machen. Die meisten bemühen sich wirklich, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der FOM gemacht

Business Administration

Bericht archiviert

Durch den neuen Standort im Schlump ist die Uni sehr gut angebunden. Weiterhin ist das neue Gebäuder mit der neuesten Technik ausgestattet.
Die Dozenten sind meisten sehr erfahrene Professoren oder Doktoren, die aus der Praxis kommen, jedoch auch die Theorie sehr gut vermitteln können.

Studium ohne Studentenleben - FOM

Business Administration

Bericht archiviert

Die FOM bietet ein berufsbegleitendes Studium, dessen Vorlesungen abends und an Wochenenden stattfinden. Die Aufarbeitung der Skripte ist gut und darauf ausgerichtet die Wesentlichen Inhalten eines Moduls schnell erfassen zu können. Die Vorlesungen sind interessant, da Dozenten persönliche Erfahrungsberichte und themenbezogene Beispiele aus deren Praxis liefern. Leider ist man aufgrund der abendlichen Vorlesungen - insbesondere nach einem Arbeitstag - nicht mehr allzu aufnahmefähig. Ich stehe kurz vor meiner Bachelorthesis und würde das Studium jedem weiterempfehlen, der lediglich für seine berufliche Laufbahn ein Studium vorweisen möchte.
Jeder, der jedoch auf der Suche nach einem wissenschaftlich-fundierten Studium ist, sollte eine andere Hochschule aufsuchen. Zudem lässt die FOM einen qualitativen Aspekt missen: das Studentenleben.

Situationen

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium ist hart und das soll auch so sein. Die Lerninhalte sind mit der Praxis gut verbunden und haben auch das Niveau einer FH. Die Professoren sind fachlich klasse und nehmen sich auch noch die Zeit für persönliche Fragen oder Problemstellungen. Ich kann das Studium nur empfehlen!

FOM Business A. - Berufsbegleitend Studieren +++

Business Administration

Bericht archiviert

In gewissen Phasen (sehr) stressig (zB während der Klausurphase), da es sich um ein berufsbegleitendes Studium handelt. Dies macht aber auch den Reiz des Ganzen aus & bietet eine sehr gute Alternative zu einem Vollzeitstudium! Die Praxisnähe ist auch besonders zu erwähnen. Sie hebt sich von den meisten Studienmodellen ab & ermöglicht bei Bewerbungen möglicherweise einen kleinen Vorteil.

Nebenberufliches Studium gut organisiert

Business Administration

Bericht archiviert

- das Kursangebot war nicht sehr umfangreich, jedoch für Grundlagen ausreichend
- Studienorganisation und alles rundherum (z.B. Online-Zugriffe etc.) waren professionell und zuverlässig
- Dozenten waren überwiegend aus der freien Wirtschaft und hatten somit viele praktische Erfahrung, die die Vorlesungen lebendig gehalten haben
- das Modell ""drei Abende die Woche und zwei Samstage im Monat"" war zu realisieren, auch wenn man keinen ""nine to five"" Job hat.

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 752
  • 673
  • 103
  • 16

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1576 Bewertungen fließen 1033 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 78% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 12% ohne Angabe