FOM Hochschule

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

www.fom.de

1659 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studium neben dem Beruf?! Es klappt!

Steuerrecht

Bericht archiviert

Viele scheuen sich vor diesem Gedanken: " Neben dem Job noch studieren? "
Aber es funktioniert. Wenn man selbst engagiert genug ist, zeigen auch die Dozenten ihren Respekt vor deinem Tun. Neben dem alltäglichen Berufsstress noch zu studieren ist alles andere als ein Kinderspiel. Aber mit genug Selbstdisziplin funktioniert auch das.

Praxisbezug mit Defiziten

Business Administration

Bericht archiviert

Das Bachelorstudium an der FOM Hochschule hat den großen Vorteil,
dass man hier neben dem Beruf einen qualifizierenden Abschluss erlangen
kann. Dadurch steht natürlich jederzeit der Praxistransfer im Vordergrund,
was in vielen Fällen von Dozenten, die nur nebenberuflich lehren, großartig
Unterstützt wird. Diese können so Ihre wertvolle Berufserfahrung vermitteln,
was den Praxistransfer der theoretischen Inhalte erheblich
unterstützt. Anzumerken ist allerding...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gekaufter Abschluss... Quantität vor Qualität!

Technologie- und Innovationsmanagement

Bericht archiviert

Wie schon oben erwähnt, kauft man sich einen Abschluss. Anfangs war ich durchaus motiviert und habe mich im Vorfeld genügend auf Präsentationen und Prüfungen vorbereitet. Es zeigt sich aber, dass andere auch nach dem Minimalprinzip ähnliche Noten erhalten. Für mich ein Kennzeichen, dass es einfach nur um das Geld der Studenten geht und nicht darum, guten Inhalt zu vermitteln und am Ende einen verdienten Abschluss in den Händen zu halten. Für mich ist die FOM ein Unternehmen das als oberstes Ziel eine Gewinnmaximierung verfolgt und nur bei Interessenten kundenbezogen denkt. Um bereits akquirierte Kunden wird sich kaum noch gekümmert und die Leistungen, die man dafür erhält, sind mehr als fragwürdig.

Der gekaufte Abschluss?

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Es gibt das Klischee, dass an privaten Hochschulen nachgeholfen wird, damit möglichst viele zahlende Studenten (Kunden) ihren Abschluss bekommen. Ich habe hier und da die Erfahrung gemacht, dass dieses Klischee einen Ursprung hat. Ja, es gibt Dozenten, die den Lernstoff für eine Klausur so extrem eingrenzen, dass für den Studenten klar ist, auf was er sich vorbereiten muss. Auch gibt es Musterklausuren, die der eigentlichen klausur extrem ähneln. Zufall?
Nein, ich befürchte, dass - gerade bei privaten Hochschulen - der Standpunkt vertreten wird, man sei doch zahlender Kunde, also müsse man auch die Klausuren bestehen.

Aber natürlich gibt es auch Ausnahmen. Nicht alle Dozenten befolgen diese Stille Regel und erwarten entsprechende Leistungen von den Studenten.

Die Uni ist prima ausgestattet und bietet teilzeitstudenten neben dem Job eine großartige Organisation und komprimierte Vorlesungen.

Durchstrukturiert und nah am Studenten

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Das Studium an der FOM ist trotz der Kompensation von viel Stoff auf wenig Vorlesungen sehr durchdacht und Studienverlauf gut mit dem Beruf vereinbar. Jeder Dozent ist Praktiker und man erlebt hautnah mit, was sie in die Lehrveranstaltung an Erfahrung hereinbringen. Beamer/PC ist überall vorhanden und der Online-Campus sehr gut aufgebaut.

Das nebenberufliche Studium wird hoch angesehen

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Studenten sind belastbarer, motiviert und zeigen mit dem Studium, dass sie noch etwas erreichen wollen. Im Studium selber trifft man motivierte Komilitonen, die zwar wie man selber noch viel zusätzliches um die Ohren haben, aber gleichzeitig einen unglaublichen Leistungswillen. Die Profs wissen, dass unter der Woche kaum Zeit zum nachbereiten der Vorlesungen sind und stellen dich dementsprechend darauf ein.

Ich bin über mich selbst hinaus gewachsen

Business Administration

Bericht archiviert

Mir gefällt das Studium trotz starker Doppelbelastung aus Vollzeitbeschäftigung und Studium sehr gut. Inhaltlich ist es sehr interessant und insbesondere aufgrund der Dozenten, die alle zusätzlich in der Praxis arbeiten, sehr praxisnah. Die Organisation und Unterstützung der Hochschule ist ebenfalls sehr gut. Bei Fragen erfahre ich stets gute Unterstützung. Am Standort Neuss wünsche ich mir ein FOM-WLAN-Netz.

Versuchskaninchen, die immer besser werden...

Business Administration

Bericht archiviert

Wir waren die Versuchskaninchen in dem Studiengang in Bonn. Das Raummanagement war die ersten Semester miserabel, da vereinzelt Vorlesungen ausfallen mussten, da es keinen Raum hierfür gab. Mittlerweile hat es die Studienleitung und die Studienbetreuung hinbekommen, da endlich nach 6 Semestern ein eigener Campus vorhanden ist. Mittlerweile kann ich das Studium an der FOM in Bonn wärmstens weiter empfehlen.

Sehr gute Erfahrung bis jetzt gemacht an der FOM

Steuerrecht

Bericht archiviert

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Fom gemacht . Berufsbegleitende und sehr organisierte Hochschule. Ersatz Termine werden sofort mitgeteilt. Die Lehrveranstaltungen sind super. Allerdings sind die Räumlichkeiten nicht so gut . Moderne Mittel werden in den Veranstaltungen verwendet

Anstrengend aber motivierend

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Die FOM bietet einen Studiengang speziell für Vollzeit-berufstätige an. Auch wenn sich die Lehrveranstaltungen an dieses Zeitfenster anpassen benötigt man vorallem in der Klausurphase zusätzliche Urlaubstage, da die Lehrmaterialien sehr umfangreich sind. Jedoch wird man von den Dozenten immer wieder motiviert und bekommt viele hilfreiche Tipps.
Wir lernen in kleinen Gruppen (unser Kurs besteht aus ca. 20 Studenten) und lediglich die Grundmodule werden in etwas größeren Gruppen unterrichtet (etwa 150 Studenten). Unser Studiengebäude ist ziemlich neu und mit den unterschiedlichsten Lernmitteln ausgestattet, welche auch von jedem Dozenten unterschiedlich genutzt werden. Einziges Defizit ist die schlecht ausgestattete Bibliothek, dort ist es nichtmal möglich Bücher auszuleihen und die Öffnungszeiten lassen vorallem für Berufstätige zu Wünschen übrig.

Strukturierte Vorlesungen

Business Administration

Bericht archiviert

Klare Strukturen in Vorlesungen vorhanden, viele praxisbezogene Beispiele, offene Diskussionen und teilweise lebhafte Unterhaltungen mit dem Dozenten möglich. Ebenfalls interesanter Erfahrungsaustausch nach den Vorlesungen mit manchen Dozenten möglich, sowie in Pausen. Komillitonen sind hilfsbereit und sehr teamorientiert. Skriptinhalte sind eindeutig.





Talente entdeckt ; )

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium hat mir schon von Anfang an geholfen, meine Organisationsfähigkeit auszubauen. Das ist ein definitiver Vorteil am Teilzeitstudium.
Die Dozenten haben Ahnung und erklären aus eigenen erfahrungen, was das späte zuhören doch sehr fördert! Die fom ist eine gute Hochschule und den Master werde ich sicherlich ebenfalls hier machen!

Akademische Weiterbildung neben dem Beruf

Business Administration

Bericht archiviert

Die Studienleitung ist sehr bemüht, jedoch klappt teilweise die rechtzeitig Erstellung des Semesterplans nicht, welche oftmals für die Urlaubsplanung wichtig ist. Es ist zeitintensiv und benötigt den entsprechenden Willen. Wer jedoch beruflich weiterkommen möchte ist dies eine Super Möglichkeit.

Arbeit und Studium kombinieren

Business Administration

Bericht archiviert

Die beste Möglichkeit neben der Arbeit studieren zu gehen! Kompetente Dozenten,viel Praxisbezug, gutes Online-Angebot. Gute Prüfungsvorbereitung. Die Studienberatung antwortet sehr schnell auf gestellte Anfragen. Guter Austausch mit den Kommilitonen. Empfehle das Studium gerne weiter!

Ein Studium neben dem Beruf ist organisierbar

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium an der FOM bietet sehr viele Möglichkeiten. Es gibt viele interessante Fachrichtungen und man ist durch eventuellen Reiseeinsatz des Arbeitgebers nicht Städtegebunden. Die Dozenten sind alle via Mail gut zu erreichen bzw. kontaktieren.
Von daher kann ich dieses Studium jedem empfehlen.

Sehr empfehleswert

Business Administration

Bericht archiviert

Ich kann das Studium an der FOM nur empfehlen. Es erfordert ein gewisses Maß an Eigeninitiative und gutem Zeitmanagement. Die Vorlesungen sind wirklich interessant, da die meisten Dozenten nicht nur aus Lehrbüchern vorlesen sondern ihre eigenen Erfahrungen mit in die Vorlesungen einbringen. Außerdem ist der Online-Campus sehr gut aufgebaut. Die Studienberatung macht ihren Job auch sehr engagiert. Das Studium neben dem Beruf ist kein Zuckerschlecken aber die FOM versucht es den Studierenden so angenehm wie möglich zu machen.

Anstrengend aber wirkungsvoll!

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr interessant.
Die späten Vorlesungszeiten sind zwar sehr gewöhnungsbedürftig, jedoch ideal für Berufstätige! Die Dozenten sind hervorragend organisiert und vermitteln den Lehrstoff sehr gut.
Die drei Module pro Semester sind angemessen und es ist somit auch für Vollzeitbeschäftigte machbar den Stoff ohne viel Stress aufzuarbeiten.

Bisher insgesamt recht gute Erfahrungen

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

-Dozenten meist engagiert und hilfreich, wenn es um Fragen zum Modul, Hausarbeiten etc. geht.
- zum Teil etwas gestresste Dozenten.
- relativ anspruchsvolle Lehrinhalte.
- Klausuren sehr unterschiedlich gestellt (teilweise mutical choice, teilweise freie Textaufgaben, oder Zuordnungsaufgaben).

Studieren.. harte Arbeit aber auch sehr viel Spaß

International Management

Bericht archiviert

An meiner Hochschule ist die Organisation sehr gut, die Lehrveranstaltungen überschneiden sich nie, sind weit im Voraus geplant und werden sogar in der Campus App hinterlegt, so dass man immer einen Überblick hat, wann welches Modul gelesen wird, wann die Klausuren sind etc.
Die Dozenten sind größtenteils sehr kompetent, geben ihr Bestes, um die Vorlesungen (sofern möglich) spannend und interessant zu gestalten, und sind immer offen für Fragen oder Probleme. Die Klausuren sind in der R...Erfahrungsbericht weiterlesen

Die FOM - Lernen mit Struktur, Wissen und Liebe!

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Struktur - das wird in meinem Studiengang GROß geschrieben!
Für jedes Semester gibt es einen genauen Plan. Die Lehrveranstaltung sind wie die Dozenten: einfach überragend. Niemand wird zurückgelassen, der Prof geht auf jede einzelne Frage und Bitte ein.
Ob es die Ausstattung der Räume ist oder auch die Auswahl der (vielleicht noch zu kleinen) Bibliothek, alles ist auf dem neuesten Stand und für jeden Studenten frei zugänglich.
Der Umgang mit und zwischen Studenten und dem Team der FOM ist richtig herzlich - man fühlt sich wie in einer großen Familie!

Verteilung der Bewertungen

  • 34
  • 788
  • 718
  • 105
  • 14

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1659 Bewertungen fließen 1029 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 78% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 13% ohne Angabe