Kurzbeschreibung

Sie sind ausschlaggebend für den Erfolg: die Schnittstellenpositionen zwischen der IT und den betriebswirtschaftlichen Fachabteilungen eines Unternehmens. Absolventen der Wirtschaftsinformatik sind genau diese qualifizierten Mitarbeitenden. Sie verfügen über einen breiten IT-Hintergrund und gleichzeitig über das Verständnis für betriebswirtschaftliche Fragestellungen und Projekte, die sie dann lösungsorientiert in IT-Projekte umsetzen.

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Ihnen sowohl informationstechnische als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Basierend auf Ihrem technischen Fachwissen bauen Sie einerseits Ihre IT-Kenntnisse rund um IT-Infrastruktur, Datenbanksysteme, Applikationen und Systemsoftware weiter aus. Ebenso werden hier auch die Themen IT-Security und Datenschutz vertieft, die beispielsweise in Zeiten stetig steigender Cloud-Anwendungen immer sensibler werden. Andererseits erlangen Sie betriebswirtschaftliche Grundlagen.

Letzte Bewertungen

4.0
Alina , 16.10.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.7
Dominic , 08.06.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.4
Stephanie , 22.03.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.7
René , 22.03.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.2
Leonie , 19.03.2018 - Wirtschaftsinformatik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Wirtschaftsinformatik Basics

  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Entwicklung von Anwendungssystemen
  • Aktuelle Trends

Mathematische Grundlagen der Informatik

  • Diskrete Mathematik (lineare Algebra)
  • Analysis (Funktionen)

Konzepte des prozeduralen Programmierens

  • Einführende Beispiele
  • Standards
  • Programmieren - Hilfswerkzeuge

2. Semester

Datenbankmanagement

  • Relationale Datenbanken
  • NoSQL-Datenbanken
  • Moderne Konzepte der Datenbanktechnologie (z. B. Grid)
  • Datenbankwerkzeuge (z.B. Datenbankmanagement-Systeme)
  • Datenbankpraxis mit SQL

E-Business

  • Plattformen und Geschäftsmodelle
  • Supply Chain Management
  • E-Pricing
  • Elektronische Marktplätze
  • E- Communities und Soziale Netzwerke

Konzepte des objektorientierten Programmierens

  • Systemanalyse und -entwurf
  • 3-Schichten-Architektur
  • Datentypen, Variablen
  • Entwicklung von Benutzeroberflächen

Quantitative Methoden der Informatik

  • Deskriptive und Induktive Statistik
  • Numerik

Fallstudie/Wissenschaftliches Arbeiten

  • Formale Anforderungen
  • Arbeiten mit Quellen und Zitieren
  • Abschlussarbeit und Präsentation

3. Semester

IT- & Medienrecht

  • IT-Recht und Compliance
  • Telemediengesetz
  • Cloud Computing/ IT-Verträge
  • Persönlichkeitsrechte im Internet
  • Datenschutz

Big Data & Data Science

  • Big Data vs. Business Intelligence
  • Data Warehousing
  • Predictive Analytics
  • Untersuchung des Kundenverhaltens
  • Big Data Architekturen

Konzepte des skriptsprachenorientierten Programmierens

  • Typen und Datenstrukturen
  • Funktionen
  • Anbindung an Betriebssysteme

IT-Infrastruktur

  • Infrastrukturtechnologie
  • Telekommunikation
  • Client-Management
  • ISO/OSI-Schichtenmodell

4. Semester

Projektmanagement

  • Ziele und Zielkonflikte
  • Organisation von Projekten
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Phasenspezifische Methoden
  • Softwarewerkzeuge

Geschäftsprozessmodellierung

  • Analyse- und Dokumentationstechniken
  • Prozessoptimierung
  • Architekturorientierte Methoden (z.B. ARIS)

Algorithmen und Datenstrukturen

  • Komplexität
  • Sortieren
  • Suchen in Datenstrukturen
  • Algorithmen-Analyse

Verteilte Systeme

  • Drahtlose Kommunikation
  • Multimedia Netzwerke
  • Netzwerksicherheit

IT-Management

  • IT-Strategie
  • IT-Services und Prozesse
  • IT-Investitionen
  • IT-Controlling

5. Semester

Software Engineering

  • Vorgehensmodelle
  • Requirements Engineering
  • Modellierung von Softwaresystemen
  • Software-Qualität und Software-Test
  • Wartung und Wiederverwendung

Betriebssysteme

  • Komponenten und Konzepte
  • Prozesse und Threads
  • Speichermanagement
  • Fallbeispiele und Praxis der Betriebssysteme (z. B. Prozessverwaltung, Benutzerverwaltung)

IT-Trends & Innovation

  • Technologieentwicklungen in der Wirtschaftsinformatik
  • Ausgewählte Entwicklungspfade und Branchenbeispiele
  • Workshops zu ausgewählten Technologien
  • Erarbeitung von Zukunftsszenarien

Web Technologie

  • Webserver - Client Kommunikation
  • HTTP Protokoll, Zukünftige Entwicklung
  • Formularverarbeitung
  • Backendsysteme
  • Konzeption und Entwicklung von Weblösungen
  • Projektmodul

Wahlpflichtmodul Handlungskompetenz

Verhandlungsführung

  • Verhandlungspositionen und Interessen
  • Kommunikation in der Verhandlung - verbal und non-verbal
  • Manipulationstechniken

oder

Business English

  • Dictionary skills
  • Introduction to business communication
  • Introduction to business vocabulary & functions

oder

Business Communication Skills

  • Managing discussions
  • Producing well structured short reports
  • Adapting behaviour and language across cultures

6. Semester

ERP-Systeme

  • Marktüberblick und Erfolgsfaktoren
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Workflows
  • Technologischer Aufbau von ERP-Systemen
  • Projektmodul

Anwendungsprojekt

  • Exemplarische Planung und Durchführung eines vollständigen IT-Projekts
  • Übungen zur Projektarbeit im Team
  • Integration von Teillösungen in Gesamtlösungen
  • Projektmodul

Informationssicherheit & Datenschutz

  • Informationssicherheitsmanagement
  • Risikomanagement in der Informationssicherheit
  • Gefahrenidentifikation und Schädlinge
  • Maßnahmen zur Erhöung der Informationssicherheit
  • Maßnahmen zum Datenschutz

Wahlpflichtmodul

Strategisches Management

  • Internationale und globale Strategie
  • Instrumente des strategischen Managements (BCG Matrix, Ansoffs Matrix)

oder

Embedded Systemes, IoT, SmartX

  • Technologie der Embedded Systems
  • Internet of Things (Anwendungen, Vernetzung, Sicherheit)
  • SmartX (zum Beispiel Smart-Home, Smart-City, Smart-Grid, Smart-Traffic)

Vorbereitungsseminar zur Bachelor Thesis

  • Themenfindung
  • Betreuerauswahl
  • Präsentation Motivationspapier

7. Semester

Seminar zur Bachelor-Thesis

  • Aufbau und Methodeneinsatz
  • Best Practice Beispiele
  • Projektstatusberichte

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Aachen, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, Mannheim, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wuppertal
Hinweise

42 Monatsraten à 360 Euro oder Einmalzahlung 15.120 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Aachen, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, Mannheim, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wuppertal
Hinweise

42 Monatsraten à 360 Euro oder Einmalzahlung 15.120 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Das Gebäude der FOM in Köln direkt am Rheinufer
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Bewertungen filtern

Geniale Hochschule

Wirtschaftsinformatik

4.0

Sehr kompetentes Personal, top Ausstattung da neues Gebäude, einziges Manko: kein Semesterticket
Ich habe von einer öffentlichen Hochschule an die FOM gewechselt und bin mehr als Positiv überrascht, wie Studentenfreundlich eine Hochschule sein kann !

Probleme bei den Wahlpflichtmodulen

Wirtschaftsinformatik

3.0

Die Dozenten sind teilweise sehr gut und gehen gut auf die Lage der Studenten ein (Abendstudium).
Jedoch gibt es für die Wirtschaftsinformatiker im 6.+7. Semester Wahlpflichtmodule, die erst ab 20 Studenten zustande kommen müssen. Wir waren im 5. Semester nur noch 15 Studenten, sodass nur der Kurs Management zustande kam, der mit anderen Studiengängen zusammenstattfindet und rein gar nichts mit Informatik zu tun hat. Also bleibt nur den Standort zu wechseln um Webengineering zu belegen. ERP Consultant ist im aktuellen Semester weder in Köln, noch in Bonn oder Düsseldorf im Abendstudium zustande gekommen.
Weiterhin ist ein hoher Grad an Flexibilität notwendig. Jedes Semester findet das Studium an anderen Abenden statt.

Studium neben dem Beruf ist möglich

Wirtschaftsinformatik

3.7

Das Studium lässt sich gut mit dem Beruf vereinbaren. Das Studium vermittelt gut die Inhalte in Präsensveranstaltungen und PDF Skripten. Über den Online Campus lassen sich alle Termine, Inhalte, prüfungsan- und Abmeldung managen. Die Dozenten sind kompetent mit Bezug zur Praxis, da viele noch hauptberuflich in der freien Wirtschaft tätig sind.

Perfekt nebenbei

Wirtschaftsinformatik

4.4

Der Studiengang ist von der FOM so organisiert, dass man selbst in Prüfungszeiten noch perfekt nebenbei arbeiten gehen kann. Ich konnte auch mit einer 40h Woche nebenher alles gut schaffen. Das kostenlose Verlängerungssemster ist ideal um sich genügend Zeit für die Abschlussarbeit zu nehmen. Alles in allem war ich äußerst zufrieden mit dem Studium dort.

Anspruchsvoll, aber fair 4. Semester

Wirtschaftsinformatik

4.7

Nach den vergangenen drei Semestern gebe ich gerne ein Feedback für potentiell neue FOM'ler. Wie in meinem ersten Post schon geschildert, ist die Verzahnung von Theorie und Praxis in diesem Studium genau das, was einen FOM Stundenten von Studenten an staatlichen Hochschulen unterscheidet.
Der Unterricht ist bei den meisten Dozenten in Theorie- und Praxisteilen unterteilt. Zu Beginn der Vorlesung wird meistens theoretisches Wissen vermittelt, welches mittels praktischer Übungen zu sehr gut...Erfahrungsbericht weiterlesen

BWL ist für alle, WI für die Besten

Wirtschaftsinformatik

3.2

Das Studium der Wirtschaftsinformatik hält einen für später unendliche Türen offen.
Durch die exzellente Mischung zwischem BWL und Informatik ist man für alles gewappnet im späteren Berufsleben.
Anders als die BWL- Studenten hebt man sich mit dem WI Studium von der Masse ab.
Ein empfehlenswerter Studiengang.

Zukunftsfähig

Wirtschaftsinformatik

4.2

Wirtschaftsinformatik ist ein Mix aus BWL und Informatik. Da in heutigen Unternehmen, die Schnittstellen zwischen Abteilungen zur IT sehr schlecht sind, sind Wirtschaftsinformatiker die Lösung darauf. Deswegen WERDEN Wirtschaftsinformatiker auch dringend gesucht.

Teils fordernd, sehr informativ, dual

Wirtschaftsinformatik

3.7

Zu meisterndes duales System gute Anpassung an das Berufsleben, jedoch stark anhängig vom jeweiligen Dozenten, teils schlechte Organisation hinsichtlich Beschwerden zu inkompetenten Dozenten, gut aufgeteilte und interessante sowie aktuelle studieninhalte.

Große Erwartungen

Wirtschaftsinformatik

4.8

Ich studiere jetzt im ersten Semester in München an der FOM Wirtschaftsinformatik. Die FOM ist eine richtig familiäre Uni. Die Vorlesungen sind sehr klein (nur knapp über 20 Personen) und die Ausstattung der Hochschule ist top!
Der Studiengang erscheint gerade für Frauen anfangs vielleicht etwas schwierig oder sie fühlen sich eingeschüchtert von dem großen Männeranteil - aber davon sollte man sich nicht beeindrucken lassen.

Zeitaufwändig aber lohnenswert

Wirtschaftsinformatik

3.2

Das berufsbegleitende Studium öffnet einem viele Türen in der Berufswelt, da diese Doppelbelastung hoch anerkannt wird. Nichtsdestotrotz muss man sich im klaren sein, dass während des Studiums das Privatleben zeitlich stark eingeschränkt wird, da neben den Vorlesungszeiten auch eine Vielzahl an Hausarbeiten und Klausuren zu schreiben ist.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 23
  • 14
  • 2
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 41 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte