COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Verwaltungsinformatik" an der staatlichen "Hochschule des Bundes" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Das Studium wird in Brühl und Münster angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 129 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
60% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
60%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom Abschluss wird vergeben durch : Hochschule des Bundes
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Brühl, Münster

Letzte Bewertungen

4.3
Saskia , 18.11.2020 - Verwaltungsinformatik
4.4
Jannik , 11.04.2019 - Verwaltungsinformatik
3.3
Kathrin , 03.03.2019 - Verwaltungsinformatik

Alternative Studiengänge

Bundesnachrichtendienst
Diplom
Hochschule des Bundes
Verwaltungsinformatik (FH)
Diplom
Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, Hochschule Hof
Verwaltungsinformatik
Bachelor of Arts
Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW
Verwaltungsinformatik
Bachelor of Science
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Verwaltungsinformatik
Bachelor of Science
TH Wildau

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Verwaltung ist nicht altbacken

Verwaltungsinformatik

4.3

Fast alle Vorlesungen sind sehr interaktiv gestaltet, was das Verständnis der Themen deutlich steigert. Hauptbsstabdteile sind zu mindestens 50% Informatik sowie 30% Wirtschaft und 20% Recht. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich nicht zwingend um eine eigene Unterkunft am Studoenort kümmern muss, sondern die Hochschule das für einen übernimmt, was in Münster sehr von Vorteil ist.

Durchaus auch für IT-begeisterte zu empfehlen

Verwaltungsinformatik

4.4

Entgegen anderer Bewertungen bin ich definitiv der Meinung, dass man hier auch als "Kerninformatiker" (wie ich es selbst bin, habe vor dem Studium eine Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht) seine Freude haben kann. Wenn man z.B. nach einem Jahr abbricht, kann man meines Erachtens nach auch gar keine Aussage darüber treffen. Denn vor allem in den späteren Semestern finden sich immer mehr und auch speziellere IT-Themen in den Modulen wieder (z.B....Erfahrungsbericht weiterlesen

Hilfreich in der Praxis

Verwaltungsinformatik

3.3

Die Inhalte lassen sich gut auf die Praxis übertragen. Der Querschnitt von Verwaltungsmanagement, Verwaltungswesen und den rechtlichen Aspekten ist gut durchmischt und angepasst an das spätere Arbeiten in öffentlichen Verwaltungen. Die Dozenten sind fast immer um die Studierenden bemüht.

Nichts für ITler

Verwaltungsinformatik

3.0

Leider ist der duale Studiengang Verwaltungsinformatik eine echte Enttäuschung für mich gewesen. Die IT-Bereiche werden im Studium nur oberflächlich und nur in einem kleinen Anteil beleuchtet. Im Vordergrund stehen Rechts- und Verwaltungs-Fächer, bei denen aber vor allem im zweiten Studienabschnitt so viel oberflächlicher Stoff durchgeprügelt wird, dass man nach der Klausur auch nicht wirklich schlauer ist. Am Ende weiß man vieles, aber nichts so richtig. Kritikbögen werden zwar nach fast...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.6
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Weiterempfehlungsrate

  • 60% empfehlen den Studiengang weiter
  • 40% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020