Kurzbeschreibung

Die Inhalte unseres Studiengangs behandeln alle Facetten des internationalen Tourismus. Sie kennen keine Grenzen? Dann absolvieren Sie mit uns ein Praktikum im Ausland und studieren Sie zwei Semester an einer unserer Partnerhochschulen in Frankreich, Norwegen, England, Spanien, USA oder Neuseeland. Ihr Ziel: ein international anerkannter Doppel-Abschluss von beiden Hochschulen.

Unser Studiengang setzt auf eine grundständige betriebswirtschaftliche Ausbildung, tourismuswirtschaftliche Kompetenzen und die Fähigkeit, selbstständig zu agieren. Damit stehen Ihnen viele Wege offen: im Management und im operativen Geschäft von Reiseveranstaltern, Hotelketten, Airlines und Messen.

TUI, Thomas Cook, Lufthansa und nationale Verbände: die Projekte unserer Dozenten reichen weit in die Tourismuswirtschaft. Nutzen Sie diese Kontakte. Oder lernen Sie wichtige Entscheider der Tourismuswirtschaft selbst kennen: In unseren abwechslungsreichen Vortragsreihen.

Letzte Bewertungen

3.8
Kathleen , 09.02.2018 - International Tourism Studies
3.5
Lena , 29.11.2017 - International Tourism Studies
4.8
Josephine , 18.10.2017 - International Tourism Studies
3.6
Jill , 13.09.2017 - International Tourism Studies
3.1
Nadine , 13.09.2017 - International Tourism Studies

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studiengebühren
614 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte

Für den Studiengang International Tourism Studies an der Hochschule Harz sind 7 Semester vorgesehen. Die ersten 4 Semester verbringen Sie in Wernigerode und weitere 2 Semester an einer der Partnerhochschulen im Ausland, z.B. USA, Frankreich, Spanien, Neuseeland, England, Norwegen – Unterrichtssprache hier ist Englisch, Spanisch oder Französisch; ganz nach Ihrer Wahl. Das 7. Semester verbringen Sie teilweise oder ganz im Ausland für Ihr Praktikum und Ihre Bachelorarbeit. Danach erhalten Sie einen international anerkannten Doppel-Abschluss von beiden Hochschulen.

1. bis 4. Semester in Wernigerode

Betriebs- und volkswirtschaftliche Kompetenzen:

  • Grundlagen der Betriebswirtschaft;
  • Unternehmensführung/Personal/Organisation;
  • Rechnungswesen/Controlling/Finanzmanagement/Investition;
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik;
  • Preisbildung und Wettbewerb;
  • Volkswirtschaftliche Analysen;
  • Privatrecht/Wirtschaftsrecht

Tourismuswirtschaftliche Kompetenzen (1. und 2. Semester):

  • Grundlagen der Tourismuswirtschaft; Kultur- und Naturgeographie;
  • Tourismusmanagement;
  • Tourismusmarketing;
  • Internationaler Tourismus;
  • Interkulturelle Kompetenzen;
  • Projektseminare Tourismus

Tourismusspezifische Schwerpunktbildung (3. und 4. Semester durch die Wahl von drei Berufsfeldern):

  • Touristikmanagement (Reiseveranstalter/Reisemittler);
  • Destinationsmanagement;
  • Hotelmanagement;
  • Internationales Tourismusmanagement;
  • Tourismusmärkte und Tourismusmarketing;
  • Mobilität und Verkehrsträgermanagement;
  • Business Travel Management;
  • Strategisches Personalmanagement im Tourismus;
  • Online Management;
  • Regionalmanagement und Thementourismus

Methodische Kompetenzen:

  • Präsentationstechniken und Rhetorik;
  • Wissenschaftliches Arbeiten;
  • Software-Schulungen

Sprachausbildung je nach Studienzweig in Englisch, Französisch oder Spanisch

Lehr- und Lernformen:
Vorlesungen, Seminare mit Gruppenarbeiten, Projektarbeiten

Unabhängig von der Wahl der Sprache wird von allen Studierenden erwartet, dass einer Vorlesung in englischer Sprache gefolgt und mündliche oder schriftliche Prüfungen in englischer Sprache absolviert werden können (Sprachniveau B1 oder besser).

5. bis 7. Semester im Ausland

  • Im 5. und 6. Semester findet das Studium für 2 Semester an einer unserer Partnerhochschulen im Ausland statt.
  • Im 7. Semester wird ein mindestens 12-wöchiges Auslandspraktikum absolviert. Darüber hinaus ist dieses Semester Ihrer Bachelor-Arbeit und dem abschließenden Kolloquium an der Hochschule Harz vorbehalten.
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife,
  • fachgebundene Hochschulreife,
  • Fachhochschulreife,
  • eine vom Ministerium anerkannte vergleichbare andere Vorbildung,
  • den Nachweis einer in einem anderen Land im Geltungsbereich des Grundgesetzes erworbenen Hochschulzugangsberechtigung und 10 Punkte im Leistungskurs (erhöhtes Niveau) oder 12 Punkte im Grundkurs des gewählten Sprachzweigs oder ein bestandener Eignungstest an der Hochschule Harz oder anerkannte externe Sprachtests.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Wernigerode
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Zulassung:
Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Eignungsfeststellungsverfahren:
Für den Studiengang International Tourism Studies muss ein gesonderter Eignungs- bzw. Sprachtest absolviert werden.

Studienbeginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist für Spracheignungstest:
1. April des jeweiligen Jahres

Bewerbungsfrist für Studienplatz:
15. Juli des jeweiligen Jahres

Quelle: Hochschule Harz 2017

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

Quelle: Hochschule Harz 2017

Nach ihrem Studium haben Sie die Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, das Management von internationalen Unternehmen der Tourismuswirtschaft aktiv zu unterstützen und praktische Probleme in betriebswirtschaftlichen und administrativen Funktionsbereichen eigenständig zu lösen. Ihr Studium ermöglicht Ihnen aber auch den Schritt in die Selbstständigkeit mit Gründung Ihrer eigenen Agentur oder Ihres eigenen Beratungsunternehmens.

Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten derzeit unter anderem bei:

  • TUI
  • DER Touristik
  • Thomas Cook
  • Lufthansa
  • Online-Reiseportale
  • Hotels und Hotelketten
  • Eventagenturen
  • Landesmarketinggesellschaften
  • Freizeitparks
  • nach Weiterqualifikation (Master) als Hochschul-Assistent im In- und Ausland

Quelle: Hochschule Harz 2017

Für inhaltliche Fragen zum Studiengang:

Studiengangskoordinator
Prof. Dr. Harald Zeiss
Tel.: +49 3943-659-233
E-Mail: hzeiss@hs-harz.de

Für allgemeine Fragen zur Bewerbung, Wohnen oder zum Studium selbst, bitte
an die Studienberatung wenden.

Quelle: Hochschule Harz 2017

Videogalerie

Studienberater
Cornelius Hupe
Studienberatung
Hochschule Harz
+49 (0)3943 659 108

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Tourismusmanagement zu studieren ist genau das richtige für Dich, wenn Du reiselustig bist und gerne mit Menschen zusammenarbeitest.

Tourismusmanagement studieren

Bewertungen filtern

Anspruchsvoll, aber es lohnt sich

International Tourism Studies

3.8

ITS ist ein Studiengang, der viel Arbeit erfordert. Man kann das Studium nicht mal so nebenbei machen, im Gegenzug für deine harte Arbeit wird man aber mit einem 1A Campusleben und einem sehr guten Studiengang mit hervorragendem Abschluss belohnt. Die Zeit im Ausland ist sehr gut und man wird bei allem sehr gut betreut. Ich würde den Studiengang jederzeit wieder wählen.

Tolles Campusleben

International Tourism Studies

3.5

Die Hs Harz ist eine tolle Hochschule! Wernigerode ist zwar nur eine kleine Stadt, aber die Hochschule und die Initiativen bieten einem sehr viel. Der Studiengang ist schon ziemlich anstrengend und ich würde lügen, wenn ich sagen würde ich fühle mich nie überfordert. Also ohne Disziplin wird das nichts, aber ich bin trotzdem zufrieden und habe meine Entscheidung hier zu studieren noch nicht bereut. Ich würde die Hs Harz jedes Mal wieder anderen Hochschulen vorziehen!

Gute Grundlage

International Tourism Studies

4.8

Als Start ins Berufsleben ist das Studium eine gute Grundlage, da es breistes Wissen in den Bereichen Tourismus und BWL vermittelt. Durch die geförderten Sprachkenntnisse ist man optimal auf ein Leben im Ausland vorbereitet. Die Dozenten kommen aus der Praxis und wissen, wovon sie sprechen.

BWL-Studium mit Spezialisierung

International Tourism Studies

3.6

Ich fühle mich an der HS Harz sehr wohl und bereue die Wahl des Studiengangs kein bisschen. Der Studiengang ITS ist um die 30 Leute pro Semester groß, was eine sehr angenehme Lernatmosphäre schafft und das Kennenlernen erleichtert. Die Dozenten sind im Schnitt sehr gut. Wer International Tourism Studies studieren will muss sich lediglich bewusst sein, dass es sich um ein BWL Studium handelt.

Exploring the world

International Tourism Studies

3.1

Für mich ist mittlerweile klar, dass ich nach dem Studium nicht in Deutschland bleiben will und im Gegensatz zu einem B.A. in Tourismusmanagement ermöglicht mir ein B.A. in ITS. Die Studieninhalte sind meist gut, oft aber zu sehr an ein BWL Studium angelehnt. Mehr Vertiefung in bspw. tourismusbezogenen Marketing wären wünschenswert. Das Studium ist Ausserdem sehr eng getaktet ein Puffersemester wäre wünschenswert.
Intensivere Informationsveranstaltungen zwecks Auslandsjahr (Pflicht) und dessen Finanzierung wären willkommen gewesen. Die Stadt selber ist sehr klein und die Verkehrsverbindungen kaum vorhanden. Ohne Auto kann man im Sommer bspw. nicht einfach mal zum See oder in die Nachbarstadt fahren. Was für mich aber zählt, ist der Abschluss und die Möglichkeiten, die ich danach habe.

Es ist ein gutes, aber stressiges Studium

International Tourism Studies

3.6

Man ist nur 4 Semester an der HS Harz, weshalb es echt stressig werden kann mit den ganzen Vorlesungen. Vom Inhalt her sind diese aber echt gut. Die restlichen 3 Semester verbringt man dann im Ausland. Das Campusleben ist echt super, es gibt viele Initiativen und Veranstaltungen.

Authentische und geschulte Dozenten aus der Praxis

International Tourism Studies

3.5

Die Universität ist ein kleiner Geheimtipp und gleicht mehr einer privaten Akademie, als einer üblichen Hochschule. Was durchaus seine Vorteile hat. Die Dozenten im Themengebiet Tourismus sind kompetent und gestalten die Vorlesungen durchaus praxisorientiert. Im Bereich BWL können jedoch einige leider nicht mit dem Niveau Ihrer Tourismus-Kollegen nachziehen. Alles in Allem kann ich die Hochschule weiter empfehlen.

Englisch lernt man auf jeden Fall

International Tourism Studies

4.1

Den Studiengang ist so ausgelegt, dass man im 5. und 6. Semester an eine Partnerhochschule im Ausland geht um einen zweiten Abschluss zu bekommen. Außerdem macht man ein Auslandspraktikum. Ich finde das sehr positiv, weil man sich dadurch nicht nur im Fachgebiet weiterbildet, sondern auch sprachlich und außerdem entwickelt man sich auch selbst weiter.
Die Dozenten sind größtenteils sehr nett und man kann viel von ihrem Wissen profitieren! Das Studentenleben an der Hochschule ist einfach toll, man lernt über Initiativen studiengangsübergreifend viele nette Leute kennen und kann noch außerhalb der Uni bei so einigen coolen Sachen mitwirken. Dadurch dass Wernigerode nicht so groß ist, ist alles sehr familiär, was ich super finde! Ich bin mit meiner Wahl einfach vollkommen zufrieden und würde sie jedes Mal wieder treffen!

Kunterbunte Internationalität im kleinen Harz

International Tourism Studies

4.2

Das Studium an der Hochschule Harz ist bunt, überraschend, vielseitig und auf jeden Fall weiterzuempfehlen.
Im Rahmen meines Studienganges International Tourism Studies, absolvierte ich vier Semester in Wernigerode, ein Semester in Angers in Frankreich sowie ein tolles Praktikum in Paris bei einer Eventagentur.
Wir wurden an beiden Hochschulen toll auf die Praxis vorbereitet und konnten mit Sprachkenntnissen und Fachwissen glänzen. In wenigen Wochen beende ich mein duales Bachelorstudium, danach geht es wieder raus in die Welt auf der Suche nach einer ebenso tollen Hochschule für den anschließenden Master.
Ahoi!

Gutes Studentenleben

International Tourism Studies

3.2

Gut vorbereitete Professoren und sehr abwechslungsreiche Vorlesungen. Diese sind anspruchsvoll aber auch interessant. Ein tolles Studentenleben. Einstellungstest war machbar und Plätze sind genügend vorhanden. Der Nachteil ist,dass die prüfungszeiten immer sehr voll sind.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 25 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte