Theaterwissenschaft studieren

Romeo und Julia ist nicht das einzige Theaterstück, das Du kennst? Interessierst Du Dich für Dramen und die geschichtliche Entwicklung des Theaters und der Schauspielkunst von der Antike, über die Mysterienspiele des Mittelalters bis zum modernen Regietheater? Dann könnte ein Studium der Theaterwissenschaft das richtige für Dich sein.  

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Im Studium lernst Du eine Bandbreite von Theaterautoren verschiedener Zeiten und Schulen kennen. Du siehst Dir Inszenierungen im Theater und auf Video an und lernst, über das vergängliche Phänomen Theater präzise und wissenschaftlich zu sprechen. Du beschäftigst Du Dich viel mit Texten von Dramatikern und ihrer Sekundärliteratur. Dazu erwarten Dich Einführungen in die Kulturgeschichte, die deutsche Theaterlandschaft und Methoden der Stückanalyse.

Im Bachelor Studium erarbeitest Du Dir zunächst eine Übersicht über theaterwissenschaftliche Begriffe, Gattungen und Zeitepochen. Du bekommst einen Zugang zu konkreten Themenfeldern wie „Ritual und Theater“, „Performanz und Performance“ oder „Interkulturelles Theater“. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Aneignung wissenschaftlicher Methoden und Fähigkeiten, mit denen Du später auch komplexere Fragestellungen erarbeiten und erforschen kannst. Du lernst, selbstständig Texte von verschiedenen Autoren mit unterschiedlichen Haltungen zu finden und kritisch zu lesen.

Um Theater als Praxis, Kunstform und Institution begreifen zu können, bieten einige Hochschulen neben Vorlesungen und Seminaren auch praktische Übungen an. In diesen kannst Du die Theorie und Methoden anwenden.

Das Bachelor Studium der Theaterwissenschaften dauert sechs Semester. Du kannst das Studium mit einem viersemestrigen Master ergänzen. Im Master spezialisierst Du Dich auf einzelne Themengebiete und stellst Deine Ergebnisse in Kolloquien vor.

Top 5 Studiengänge

Theaterwissenschaft
LMU - Uni München (München)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.7
89%
Theaterwissenschaft
FU Berlin (Berlin)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
100%
Theaterwissenschaft
Ruhr Uni Bochum (Bochum)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.0
100%
Angewandte Theaterwissenschaft
JLU - Uni Gießen (Gießen)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.8
100%
Theaterwissenschaft
Uni Mainz (Mainz)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
77%

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Das Theaterwissenschaft Studium ist eine wissenschaftliche Ausbildung, die sich mit den Kommunikationsprozessen, kulturellen Praxen und erzählten Texten am Theater auseinandersetzt. Wenn Du eigentlich Schauspieler oder Regisseur werden möchtest, ist dieser Studiengang nicht das Richtige für dich. Es ist eher unwahrscheinlich, dass Dir die Inhalte aus dem Studium beim Berufseinstieg in die künstlerische Arbeit an einem Theater helfen werden. Wenn Du Dich aber für die Traditionen, Aufführungspraxen und den Diskursraum Theater interessierst, solltest Du Dich einschreiben.

Für das Studium bewirbst Du Dich mit Deinem Abitur direkt an der Universität Deiner Wahl. Teilweise ist der Zugang durch einen Numerus clausus beschränkt. Der NC variiert jedes Semester und ist von der Anzahl der Bewerber abhängig.

  • Sprachbegabung
    5/10
  • Kulturelles Interesse
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    7/10
  • Künstlerische Begabung
    4/10
  • Kreativität
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Absolvent der Theaterwissenschaft bist Du nicht automatisch für einen konkreten Beruf ausgebildet. Vielmehr richtet sich Dein beruflicher Werdegang nach Deinen eigenen Interessen, Fähigkeiten und Deinem Engagement während des Studiums.

Möchtest Du in der Wissenschaft bleiben und Themen auf den Grund gehen, in Fachzeitschriften veröffentlichen und vielleicht sogar in die Lehre gehen? Dann solltest Du Dich schon während des Bachelors erkundigen, ob Du als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft an Deinem Institut arbeiten kannst. Dabei hilfst Du einem Dozenten und gewinnst Einblicke in den Alltag an der Universität. So wird es später leichter für Dich, eine Promotionsstelle zu bekommen.

Wenn Du Deinen beruflichen Schwerpunkt nicht in der Wissenschaft siehst, solltest Du schon während des Studiums Praxiserfahrungen in verschiedenen Abteilungen des Theaters sammeln. Nach dem Studium kannst Du zum Beispiel in der Öffentlichkeitsarbeit, der Musiktheater- und der Schauspieldramaturgie, der Theaterpädagogik oder als Produktionsassistent tätig werden. Aber auch die Beschäftigung bei Festivals, im Kultur- und Veranstaltungsmanagement, beim Radio, Fernsehen oder Film ist möglich.

Dein Gehalt nach dem Theaterwissenschaft Studium richtet sich nach der Branche, in der Du arbeitest. Generell sind die Gehaltsperspektiven im kulturellen Bereich und insbesondere am Theater weniger gut. Der Verdienst von Geisteswissenschaftlern ist allgemein geringer als der von Berufseinsteigern wirtschaftswissenschaftlicher oder naturwissenschaftlicher Fächer. Nach einigen Jahren Beruferfahrung können die meisten Geisteswissenschaftler jedoch ein Bruttojahresgehalt von 30.000 € bis 50.000 € erreichen.

Standorte & Hochschulen

Theaterwissenschaft kannst Du momentan an 6 Universitäten in Deutschland studieren. An einer Fachhochschule ist das Studium nicht möglich.

Die Universitäten legen oft unterschiedliche Schwerpunkte bei ihrem Theaterwissenschaften Studium. Manche Studiengänge sind historischer, andere stärker theoretisch oder praktisch angelegt. Am besten informierst Du Dich vor Studienbeginn über die Spezialisierungen der einzelnen Universitäten.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

3.3
S. , 23.04.2017 - Theaterwissenschaft
3.8
Anna , 18.04.2017 - Theaterwissenschaft
3.6
Marie , 14.04.2017 - Theaterwissenschaft
3.5
Fiona , 14.04.2017 - Theaterwissenschaft
3.9
Malina , 13.04.2017 - Theaterwissenschaft
4.8
Lena , 12.04.2017 - Theaterwissenschaft
3.8
Frida , 17.03.2017 - Theaterwissenschaft transdisziplinär
4.3
Rebekka , 17.01.2017 - Theaterwissenschaft
2.5
Laura , 21.10.2016 - Theaterwissenschaft
3.1
Ariana , 25.09.2016 - Theaterwissenschaft

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Theaterwissenschaft wurden von 73 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.5
Weiterempfehlung: 88%
Seite 1 von 2

12 Studiengänge

Theaterwissenschaft
LMU - Uni München (München)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.7
89%
Theaterwissenschaft
FU Berlin (Berlin)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
100%
Theaterwissenschaft
Ruhr Uni Bochum (Bochum)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.0
100%
Angewandte Theaterwissenschaft
JLU - Uni Gießen (Gießen)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.8
100%
Theaterwissenschaft
Uni Mainz (Mainz)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
77%
Theaterwissenschaft
LMU - Uni München (München)
Master of Arts
4 Semester
4.0
100%
Theaterwissenschaft
Ruhr Uni Bochum (Bochum)
Master of Arts
4 Semester
3.8
100%
Theaterwissenschaft transkulturell - Geschichte, Theorie, Praxis
Uni Leipzig (Leipzig)
Master of Arts
4 Semester
3.3
100%
Theaterwissenschaft transdisziplinär
Uni Leipzig (Leipzig)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.4
75%
Theaterwissenschaft
FU Berlin (Berlin)
Master of Arts
4 Semester
2.3
50%

Standorte & Hochschulen

Theaterwissenschaft kannst Du momentan an 6 Universitäten in Deutschland studieren. An einer Fachhochschule ist das Studium nicht möglich.

Die Universitäten legen oft unterschiedliche Schwerpunkte bei ihrem Theaterwissenschaften Studium. Manche Studiengänge sind historischer, andere stärker theoretisch oder praktisch angelegt. Am besten informierst Du Dich vor Studienbeginn über die Spezialisierungen der einzelnen Universitäten.