Kurzbeschreibung

Die Steuergesetzgebung mit den zugehörigen Verordnungen, Richtlinien und Ausnahmen füllt ganze Regalwände. Hier die richtige Problemlösung zu finden, ist eine Anforderung, der sich Fach- und Führungskräfte des Steuerrechts täglich stellen. Genau das macht sie zugefragten Mitarbeitern in Wirtschaftsunternehmen sowie bei Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.

Im Bachelor-Studiengang Steuerrecht lernen Sie aktuelles steuerrechtliches Wissen u.a. in den Bereichen Einkommensteuer-, Umsatzsteuer- und Körperschaftsteuerrecht in Kombination mit den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Neben der Aufstellung von Jahres- und Zwischenabschlüssen beschäftigen Sie sich mit der Analyse betrieblicher Prozesse unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte. Zusätzlich werden Sie gezielt in rechtswissenschaftlichen Methoden und Inhalten wie dem Gesellschaftsrecht, dem Insolvenzrecht, dem Wirtschaftsstrafrecht und dem Europarecht geschult.

Erleben Sie die FOM
Unser Veranstaltungskalender gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über alle anstehenden Termine der FOM Hochschule. Planen Sie bequem, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten und melden Sie sich für Veranstaltungen an und besuchen Sie uns auf Messen.

Letzte Bewertungen

3.0
Miles , 16.04.2024 - Steuerrecht (LL.B.)
4.6
Sven , 16.04.2024 - Steuerrecht (LL.B.)
4.7
Matthes , 16.04.2024 - Steuerrecht (LL.B.)
3.3
Leo , 13.04.2024 - Steuerrecht (LL.B.)
3.9
Tim , 14.03.2024 - Steuerrecht (LL.B.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Laws
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Management Basics (6 CP)
  • Buchführung & Kostenrechnung (6 CP)
  • Einkommensteuer (6 CP)
  • Fälle Einkommensteuer (5 CP)
  • Zeit- und Selbstmanagement (5 CP)

2. Semester

  • Marketing & Medien (6 CP)
  • Öffentliches Recht (6 CP)
  • Umsatzsteuer (6 CP)
  • Bürgerliches Recht: Einführung und Fälle (5 CP)
  • Wissenschaftliches Arbeiten (5 CP)

3. Semester

  • Supply Chain Management (6 CP)
  • Bilanzrecht (6 CP)
  • Verfahrens- und Steuerstrafrecht (6 CP)
  • Steuerliche Gewinnermittlung (5 CP)
  • Projektmanagement (5 CP)

4. Semester

  • Finanzierung & Investition (6 CP)
  • Gesellschaftsrecht (6 CP)
  • Besteuerung von Personenunternehmen (6 CP)
  • Gewerbe- & Grundsteuer (5 CP)
  • Digitale Transformation (5 CP)

5. Semester

  • Turnaround Management (6 CP)
  • Körperschaftsteuer (6 CP)
  • Erbschaft- & Grunderwerbsteuer (6 CP)
  • Umwandlungssteuerrecht (5 CP)
  • ESG – Nachhaltigkeit (5 CP)

6. Semester

  • Volkswirtschaftslehre (6 CP)
  • Repetitorium Steuerrecht (6 CP)
  • Internationales Steuerrecht & Tax Transformation (6 CP)
  • Projekt: Steuerplanung/DATEV Führerschein (5 CP)
  • Exposé (5 CP)

7. Semester

  • Thesis/Kolloquium (12 CP)

Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
89%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Mainz, München, Münster
Hinweise

Studiengebühr: 14.490 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 345 Euro.


Prüfungsgebühr: 500 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit).*


Gesamtkosten: 14.990 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr.

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

Link zur Website
Bewertung
93% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
93%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Mainz, München, Münster
Hinweise

Studiengebühr: 14.490 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 345 Euro.


Prüfungsgebühr: 500 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit).*


Gesamtkosten: 14.990 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr.

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

Link zur Website

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
0800 1 95 95 95 (D)
FOM Hochschule
0800 29 12 03 (Ö)

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Steuerrecht studierst, lernst Du alles über die Rechtsbereiche, die mit Steuern zusammenhängen. Das Steuerrecht ist ein Teilgebiet der Rechtswissenschaften. Inzwischen bieten jedoch einige Hochschulen auch eigenständige Studiengänge für Steuerrecht an, häufig unter der Bezeichnung Taxation. Wer Steuerrecht studieren möchte, sollte gut mit Zahlen umgehen können und sich für juristische Fragestellungen und wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren.

Steuerrecht studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Moderne Hochschule

Steuerrecht (LL.B.)

3.0

Man lernt sehr viel, vor allem ist der Praxis Bezug sowohl bei den Studenten als auch von den Profs hilfreich. Eine Mensa sowie ein Studienticket sollte im Preis drin sein, was leider nicht der Fall ist ansonsten hat man gute Parkmöglichkeiten in Düsseldorf.

Sinnvolle Weiterbildung

Steuerrecht (LL.B.)

4.6

Um mich nach der Ausbildung berufsbegleitend weiterzubilden habe ich das Studium Steuerrecht an der FOM in Dortmund angefangen. Die Dozenten sind unterschiedlich: Es gibt einige, wenige Dozenten, bei denen man einschläft, aber die meisten sind sehr kommunikativ, fördern Mitarbeit, sind sehr freundlich und hilfsbereit (auch bei Fragen zu anderen Themen) und gestalten die Veranstaltungen sehr gut. Ihr Interesse und Bemühen, den Studierenden Wissen zu vermitteln, geht weit über das gewohnte...Erfahrungsbericht weiterlesen

Inhalte sind sehr viel und sehr anstrengend

Steuerrecht (LL.B.)

4.7

Es ist sehr fordernd aber einem wird einiges beigebracht, die profs sind super, man kann viele Vorschläge machen. Die Regelungen sind teilweise ein wenig sehr hart (härter bei Steuerberaterexamen).
Technisch ist die Uni super aufgestellt und ist auch sehr flexibel.

Gute Erfahrungen

Steuerrecht (LL.B.)

3.3

Studiengang ist nicht all zu anspruchsvoll wenn es rein ums bestehen geht, jedoch im gute Noten zu kriegen muss man sich reinhängen. Dozenten sind fachlich sehr gut. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen. Was die reine Studiums Erfahrung angeht ist die Uni nicht sonderlich. Das Gefühl von Studium wie es viele mögen findet man hier sicherlich nicht.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 33
  • 23
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    4.2
  • Literaturzugang
    3.2
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 63 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 149 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024